Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Mittwoch, 27. Juni 2012

+ + + E I L M E L D U N G + + +

 DPA : Heinsberg, 26.06.2012

Der "Gemüseförster" war da ......

Am heutigen Dienstag-Mittag  kam ein seltsam aussehender Herr im grünen Coat auf unseren Acker.
Im Gepäck eine Kiste mit :
10 x Brokkoli
10 x Rotkohl
5 x Grünkohl
1 Tüte grüne Bohnenkeimlinge
1 Tüte gelbe Bohnenkeimlinge

Die Pflanzen stammten mutmaßlich aus eigener Zucht. Nach der Tatortbesichtigung durch Forstfachleute wurden diese unter Zuhilfenahme der üblichen Werkzeuge ordnungsgemäß in den Acker verbracht.
HIER das Ergebnis:
:
Nachsatz:
Der Eigentümer der Schafherde ( Verursacher des Flurschadens) konnte bis Dato nicht vernommen werden, da er sich durch Flucht der erkennungsdienstlichen Behandlung entzog.
Durch eilig herbeigerufenes Personal der Vorsorge- und Präventivabteilung wurde dringend angeraten, einen Wachschutz einzusetzen. Hilfsweise könnte auch ein Hütehund die Aufgaben übernehmen.
Der Blogersteller hat bereits Ausschau nach einem " FRITZCHEN" gehalten!

Weitere Aussagen ( auch durch Zeugen ) können aus ermittlungstechnischen Gründen hier nicht weiter ausgeführt werden!

gez: HOLZWURM , POM
+ + +

Wir wünschen Euch allen einen wunderschönen und fröhlichen Mittwoch!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Hi, hi - herrlich!!!
    Dann hoffe ich, dass die neuen Pflänzchen gut angehen und bin gespannt auf den neuen Hütehund!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Claudia
    Sooo schön! Ich hoffe ganz fest, dass Ihr bald frisches Gemüse aus dem Garten ernten könnt. Viel Spass bei der Gartenarbeit wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. ich schick Dir von hier ein paar Wachstums(hormone)grüsse für Deine neuen Pflänzchen!

    Und lass jetzt bloss keine wolligen Vierbeiner mehr in Garten, denn die Bilder haben ja traurig gestimmt.

    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Dearest Claudia,

    Let's hope that this second planting will yield you lots of veggies and no more vandalism by sheep or other wild animals. Our German friends in the Eifel often had problems with wild boars. They are awful too for rummaging through your flower or veggie garden.
    Sending you lots of love,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  5. Na siehst Du, hat doch alles ein gutes Ende genommen!!! Ich mag ja Schafe sehr, aber keine gemüsefressenden :0)))!!!
    Jetzt muss nur noch alles wachsen! Heute ist ja Siebenschläfer und vom Wetter wohl nicht so gut :0(.
    Ich wünsche Dir trotzdem einen schönen Tag und viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Na, dann gieße die Pflänzchen fleißig! Dennn wie ich den Bildern entnehmen kann, ist bei Euch der Regen gaaanz weit weg... na klar, ist ja auch bei uns ;-) Ganz liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  7. Ende gut, alles gut.....dann viel Spaß beim Garten pflegen!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  8. *lach
    ich hoffe Fritzchen ist noch nicht gesichtet worden ;o)))
    >>> freut mich für Euch
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie nett!
    Musste mich gerade beim Lesen schlapplachen! :o)
    Viel Spaß beim Gemüse hegen!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,

    "...wie ich feststellen konnte, wurde an diesem TO eiligst gehandelt und unter Zuhilfenahme von neuen Pflanzgut der Sachschaden minimiert. Interne Ermittlungen für den Berliner Bereich ergaben, daß es zu Parallelen in der Vergangenheit gekommen ist - durch den in den Wäldern angesiedelten Schwarzkittel (kurz: Wildschweine) kommt es immer zu Übergriffen auf angelegte Pflanzbeete in den nahegelegenen Gärten.
    Es ist schön zu hören, dass ohne Verzug hier ein Täter- Opferausgleich stattfand!
    Desweiteren teilen wir Ihnen mit, daß für Ihren Einsatz doch kein Berliner SEK nach Heinsberg entsendet wird…
    An dieser Stelle wird davon ausgegangen, dass die Suche nach einem Wachhund mit Erfolg in den nächsten Tagen vollzogen werden kann – aus unserer Sicht wird hierfür die Hunderasse „Fila Brasileiro“ empfohlen. Diese Art eignet sich hervorragend für den Aufgabenbereich eines Wach,- Schutz- und Jagdhundes“ (keine Angst, er wird nur so an die 50 Kg wiegen bei einer Größe von ca. 75cm Schulterhöhe, ist ganz lieb und schmuselig und frisst auch nicht viel und der Name „Fritzchen“ wäre auch passend )….

    Mit freundlichen Grüßen
    "ich"

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,

    oh je, hab mir gerade das Gemüse-Desaster beguckt. Ich glaub da hätte ich auch geheult. Obwohl ich Schafe ja niedlich finde, aber das ist wirklich zuviel. Und vor allem schade um die schönen Erdbeeren. Ich hoffe für euch, das die neuen Pflänzchen schnell anwachsen und genauso gut gedeihen wie ihre Vorgänger.
    Und lieben Dank für das Kompliment zu unserer Tür. Das ist mal was anderes und auch gar nicht aufdringlich finde ich. Wir haben zur Zeit viel Regen, aber auch viel Wärme und das läßt die Rosenblüten an einigen Sträuchern schnell faulen, leider. Aber die schönsten habe ich ja per Bild eingefangen.

    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. HERRLICH!!!! Lach.... das gefällt mir! Ende gut alles gut. Dann drücke ich jetzt alle Fingerchen für eine gute Ernte. Fehlt noch das Umleitungs-Schild für die Schäfchen :-)

    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  13. hach gott, liest sich das herrlich.
    schön, dass ihr es schon so sehen könnt.
    viel spass mit euren neuen pflänzchen auf dass sie gut (an)wachsen!
    herzlichst
    margit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia, ich lach mich schlapp, was für ein herrliches Ende, ich freu mich für dich. Nun muß aber eine Aufsicht her, damit das nicht wieder passiert, lach, und die Schafe müssen im Zaum ähem hinterm Zaun gehalten werde...
    Gutes Gedeihen für die neue Pflanzung wünsche ich dir!,
    Herzlichst, Cornelia

    AntwortenLöschen
  15. Ist ja doch noch gut ausgegangen für die Schafe. Ihr hättet ja auch eins zum Grillen dabehalten können :)
    Ein schöner Post!
    Liebe Grüße von
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Claudi,

    da bin ich mal ein paar Tage nich im Bloggerland unterwegs und mir entgeht beinahe die beste Geschichte seit langem!!!
    Da habt ihr ja ganz schön was "mitgemacht"!
    Aber Ende gut Alles gut!!
    Super erbaulich und erheblich zum Schmunzeln euer Abenteuer!!!

    ♥♥♥liche grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. hahaha, was für ein witziger post :) und ich freue mich für euch, dass ihr nach diesem schrecken und schaf-ärger wieder ein schönes beet habt!

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  18. Dear Claudia,

    Your garden is wonderful and how great to go out and pick the vegetables for your dinner.

    Hope you are enjoying the week
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  19. VIELEN VIELEN DANK auch für all Eure lieben Kommentare zu dem gestrigen Post :O)))

    Und ein ganz besonderes Danke schön an Synke, denn sie hat uns mit ihrem Kommentar so richtig zum lachen gebracht!

    ♥ Allerliebste Grüße Claudia + Holzwurm ♥

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!