Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Donnerstag, 6. Juni 2013

Angeschlagen .....

... war ein kleiner Engel von Mama's Freundin ...
... Mama nahm ihn kurzerhand mit und sagte zu ihr : Claudia wird's schon irgendwie richten ...
... Oha...dachte ich, das weiß ich nicht, ob ich das hinbekomme *grübel*...
 ...Schaut nun selbst ...
 ... lufttrocknende Modelliermasse besorgt, denn der kleine Engel konnte ja nicht in den Backofen ;O) ...
...Nicht perfekt, aber wenigstens ist das Kleidchen wieder heile...
... Was meint ihr dazu? ...
... Kann sich der Engel wieder sehen lassen? ...

... Ein kleiner Nachtrag: Die Stelle hab ich mit stark verdünnter Aquarellfarbe angemalt und dann mit Sprühlack fixiert ...

Euch allen einen schönen Tag mit hoffentlich überall Sonne!
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Claudia
    Das hast Du toll gemacht! Eine geniale Idee, auf die ich nie gekommen wäre. Die Flickstelle sieht man überhaupt nicht. Allerliebst sieht der Engel aus.
    Einen sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    natürlich kann sich das Engelchen wieder sehen lassen.
    Na, Du hast ja wirklich viele Talente! Jetzt kannst Du auch noch Engelchen verarzten... toll ♥

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Engelretterin Du!!!
    Wir haben gestern auch mal etwas "probiert" ...
    wünsche Dir einen tollen Tag
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    ich finde du hast es perfekt hin bekommen, ich seh nichts mehr kaputtes, sehr schön gemacht.
    Liebe Grüße von Tatjana die sich freut das heute bereits Donnerstag ist

    AntwortenLöschen
  5. Das hast du ganz toll gemacht, liebe Claudia!

    Einen schönen Tag dir und liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,

    das hast du ja super hinbekommen. Deine Mama hatte recht.
    Ich hoffe, die Freundin hat weiter viel Spaß an ihrem Engel.

    Liebe Grüße sendet Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Claudia,

    was für eine Frage?!?
    Klar kann er sich wieder sehen lassen
    und bei dir hätte ich eh nie Zweifel dran gehabt.
    Du und dein Holzwurm ihr richtet das
    doch immer irgendwie und auch PERFEKT!

    Allerliebste heute mal endlich sonnige und ohne Gummistiefel Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Aber auf jeden Fall, kann sich der Engel so wieder sehen lassen! Hast du super gemacht!
    Einen sonnigen Tag wünsch ich dir und
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    gäbe es das vorher-Bild nicht, hätte ich gar nicht gewusst, wo auf dem unteren Bild die reparierte Stelle ist. Mit welcher Art Farbe hast das Kleid angemalt? (Meiner Eule fehlt ein winziges Stückchen Ohr, da würde ein Farbtupfer schon ausreichen.) Da hast du der Freundin deiner Mutter sicherlich eine ganz große Freude mit bereitet!
    Liebe Grüße von
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. guten morgen liebe caudia,
    besser gesagt "Bildhauerin" -
    hast du wundervoll hinbekommen.
    das mit der lufttrocknenden masse war eine gute Idee....
    ich wünsche dir einen schönen tag-
    liebe grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo du Retterin !!
    Claudia hat es gerichtet & wie gut , man sieht überhaupt nicht mehr die beschädigte Stelle . Es gibt ja Puppendoktoren - nun auch Engeldoktoren !
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia.
    Vielen Dank für Deine Glückwünsche, freu sehr darüber.
    Das mit dem Engel hast Du super hingekriegt, und Emmas Halstuch ist spitzenklasse.
    Schick Dir ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Toll geworden, du Engel-Retter! :-)))
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Claudia,

    super gemacht, der kann sich wieder sehen lassen.

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen liebe Claudia,

    Du könntest unter die Restauratorinnen gehen. Die Wiederherstellung ist Dir wunderschön gelungen und Deine Mama wird von Deinem Können begeistert sein.
    Der Engel ist wieder voll im Geschehen und braucht sich vor niemanden zu verstecken *lach* !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia,
    das hast Du wirklich gut hingekriegt! Man sieht überhaupt nicht, dass der Engel beschädigt gewesen ist und auch die Aquarellfarbe passt hervorragend.
    Toll gemacht.
    Liebe Grüße aus der Sonne
    Inge

    AntwortenLöschen
  17. Hi Claudia.
    Du bist ja lieb hast den Engel wieder heil gemacht.Hast du gut hinbekommen.Engel sind auch was besonderes.
    Schönen Sonnentag und liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  18. Ganz ehrlich, liebe Claudia. Hätte ich das nicht gewusst, dass der Engel ein Leck hat, hätte ich es nicht bemerkt. Ich habe mal vor zwanzig Jahren bei Karstadt im Weihnachtsgeschäft gearbeitet und einen Teelichtengel mit zwei Engeln drauf günstiger bekommen, da einem der Flügel gebrochen war. Den habe ich angeklebt und die singen mir heute noch was vor.
    Das mit der Trockenspachtelmasse wusste ich gar nicht.

    Lg von Jaris♥♥

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia,
    Da wird sich Mama's Freundin aber sehr gefreut haben! Wer es nicht weiss der kann es gar nicht mehr sehen.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  20. Perfekt! Deine Reparatur hat bestens geklappt, ich sehe gar nichts mehr von einem Schaden.
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Claudia,
    einfach perfekt. Ich konnte auf den Bildern nicht die Spur einer Reparatur erkennen - Gratulation.

    Jetzt wird die Freundin noch lange Zeit Freude an dem schönen Engel haben.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  22. Hola Liebe Claudia,
    sweet angel, you've done a great restoration.
    Have a fabulous time!

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Claudia,
    aber sicher kann der kleine Engel sich wieder sehen lassen.
    Tolle Arbeit!
    Liebe Grüße und einen Drücker zu dir
    Irmi

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!