Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Donnerstag, 11. Juni 2015

Hübsch gemacht für die Küchenarbeit .......

... nein, nicht ich *lach* ...
... ich trage keine Schürzen! ... 
... aber Schwiegermutter ...
... sie wünschte sich eine aus diesem Stoff ..
 ... so, wie ihr neuer Einkaufsbeutel ;O) ...
 ... mit langen Bändern, so, daß sie vorne gebunden werden kann ...
 ... Wunsch erfüllt ...
 ... und Schwiegermutter HAPPY :O) ...

Da fiel mir ein schöner Spruch zum Thema Hausarbeit ein :

Was ist schwierig an der Hausarbeit?
Alles was auf dem Boden liegt, hebt man auf.
Alles was feststeht, staubt man ab.
Alles was sich bewegt, füttert man.
Aus Südafrika

In diesem Sinne, 
Euch allen einen schönen und fröhlichen Tag, bei der Hausarbeit, 
bei der Arbeit, im Garten, 
oder egal, was ihr heute so vor habt :O)

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Guten morgen Liebes,
    die Schürze ist toll, besonders weil sie vorne gebunden werden kann. Ich trage Schürze immer wenn wir Gäste haben. Bei mir könnte man nämlich auch sagen, das ich mit vollem Körpereinsatz koche. Irgendwo sind bei mir immer Flecken zu sehen, auch wenn ich noch so aufpasse. Ich gehe gleich an meine Nähma und dann vielleicht ein wenig in den Garten. Ich habe genau wie Du gestern den Haushalt absolviert und heute kann ich alles so machen wie ich will (Büro ist heute geschlossen,yes)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. sehr praktisch, so eine schürze! ich habe eine mit latz, die ich ab und an trage, wenn z.b.hässliche tomatenflecken beim soße kochen durch die gegend spritzen.
    lg und einen wunderschönen tag wünsch ich dir
    anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia, guten Morgen,
    da ist aber deine Schwiegermama nun gut beschürzt, sehr schön umgesetzt.
    Wenn man viel und gerne kocht ist so ein hübsches Schürzerl sehr nützlich denke ich, ich bin in der Küche mehr an der Kaffeemaschine als am Herd ;-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Die Schürze sieht toll aus, schönes Stöffchen!

    AntwortenLöschen
  5. Guten Tag Claudia
    Ich trage auch keine Schürze, aber wieso eigentlich nicht?
    Deine genähte sieht toll aus und ist praktisch um sie zu binden.
    Grüsse zum Donnerstag sendet dir Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Bea,
      danke schön! Ja, sie ist schon sehr praktisch :O)
      Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  6. Huhu Claudia!
    Wunderschöne Schürze und... ich trage in der Küche Schürze, aber eine oben mit Latz. Kleckern kann ich nämlich gut und das hat sich einfach bewährt. Früher sind viele Frauen ja den ganzen Tag mit so einem SChürzenkleid rumgelaufen. Dazu bin ich noch zu jung.
    Ich glaube, Schwiegermutter hat sich sehr gefreut.

    GlG von Swan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Swan,
      danke schön! Ja, ihc hoffe, sie gefällt ihr! Sie bekommt die am Wochenende ;O) Kleckern, das kann ich auch gut, und ich hab auch Schürzen, aber, ich mag sie einfach nicht! Und solche Kittelschürzen schon gar nicht *lach* Aber, das stimmt, früher, da hatten die Hausfrauen nur die Kittelschürze an, den ganzen Tag, das war ihre "Arbeitskluft" ...
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  7. Oh, ja, das wäre doch auch etwas für mich :) Bei mir landet immer alles in der Hose oder auf dem Kleid ... aber so bin ich eben :)!!!!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, ja, dann wäre das was für Dich ;O)
      Aber, sei getrost, ich kann das auch gut *lach*
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  8. Heejooo liebe Stoffzauberin !
    Tolles Material !
    Thema Schürzen hoho da fällt mir glatt was ein dazu:
    Lach, ich hab auch noch nie Schürzen getragen, also: fast-nie, ich liebe diese Latzschürzen, das zählt für mich nicht zur "Kittelschürze" ;) , schuld daran sind Mama, Tante Oma ;), von klein auf kannte ich zuhause keine Schürzen wie man sie auf dem Land üblicherweise sieht oder gesehen hat... miene weiblichen Verwandeten haben - was ich gesehen habe - eben nur diese Latzschürzen in allen Verianten getragen, meine Tante nähte sich gar auch viel selbst.... Mein (Ex)Mann früher hab ich auch mit Erwürgen gedroht, wenn er mich jemals Mutti nennen sollte - grins - da war ich um die 32 als ich das sagte, arbeitete ab 92´ im Familienbetrieb baumschule, und ein Kunde sagte mir, er muss erst mal Mudddi fragen ( er war da jünger als ich) weil er sich nicht entscheiden konnte, was er pflanzen sollte, ich hab ihn grad lange beraten wegen Blüten und Wuchshöhe und Sorten usw.... er meinte Mudddi ist draußen und schaut sich im Gelände um, es waren an dem Tag viele Kunden da, bekam nicht mit, wer zu wem gehörte....
    naja als er Mutti fand umusste ich feststellen, er meinte nicht seine Mama, sondern seine Ehefrau und die Entscheidungen gefällt wurden welche Pflanzenmixtur gekauft wurde, war ich entsetzt, wieso er seine Frau ständig Mutti nannte Und konnte es kaum erwarten nach Haus zu kommen um meine Drohung anzubringen - grins... natürlich meint ich es erstn und natürlich sagte ich es als Scherz, jedoch ich wußte schon das ( wir als Sweet-SusiQuadro usw. Generation) ich da keine Sorge haben musste....
    Bitte, es soll sich niemand auf den Schlips getreten fühlen, für wen das in Ordnung ist kein Problem, mittlerweile bin ich ca. zwanzig Jahr älter, aber fand das schon lustig damals. Natürlich hab ich mir nix anmerken lassen. Ich suchte nur mit den Augen vergebens nach der Mutti zwischen den Pflanzebeeten und in der großen Halle... ;))))
    Von der Elterngeneration war man das ja gewöhnt, aber nicht von Gleichaltrigen oder gar noch jüngeren Paaren.Nun aber genug vom Schwank aus "altenZeiten"...

    So ich liebe Claudia ich wünsche Dir eine wundervolle kreative Woche
    allerherzlichst Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitte,
      danke für die köstlichen Erinnerungen *lach* Ich kenn das ähnlich auch noch von früher, ist doch schön, so ein Schwank aus alten Zeiten ;O)
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  9. ....vergessen:
    so köstlich der afrikanische Spruch über die Hausarbeit ...
    kannt ich noch nicht...
    gefällt mir gefällt mir ;))))
    LG BB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Du Liebe! Ja, mir gefiel er auch auf Anhieb ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  10. uuuiii - die sieht wirklich klasse aus und sehr praktisch! toll!
    und der spruch ist klasse :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  11. ♥ ♥ Mei o mei liebe Claudia, ♥ ♥
    das nimmt ein schlimmes Ende mit mir,
    ich hab soeben meinen Text durchgelesen, hätte ich mal lieber vorm Absenden machen sollen... und nicht in Eile schreiben...
    sowas von Tippsteufeln... schlimm...
    das Beste zum Schluß:
    "...So ich liebe Claudia..." gröhl, es sollte natürlich liebe Claudia lauten...
    ♥LLG BB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitte,
      ich bin schon ganz verlegen geworden *schmunzel* ........aber, ich hab mir schon gedacht, daß sich der Tippselfehlerteufel eingeschlichen hat! Passiert mir auch des öfteren .....
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  12. Hallöchen, so ein hübsches Stöffchen hast Du dafür ausgesucht liebe Claudia, die würde ich sofort auch tragen.
    Einen wunderschönen Tag wünscht Dir Crissi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia,
    die Schwiegermutter muss man sich bei Laune halten ;o)))
    Und wie macht man das? In dem man sie auch bei der Hausarbeit gut aussehen lässt!!!
    Na, und mit dem afrikanischen, weisen Spruch lässt sich doch gut leben :o)))
    Einen lieben Gruß schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebe Elke,
      hihi, hast Du schön gesagt :O)
      Den Spruch, ja, den fand ich auch sofort klasse :O)))
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  14. mir hat man auch eine geschenkt, weiß gar nicht warum, alles Gute für dich, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, die Frage kann ich Dir nicht benatworten ..einfach mal beim kochen anziehen und ausprobieren ;O)
      Dir auch alles Gute, lieber Klaus!
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  15. Liebe Claudia,
    eine ganz schicke Schürze hast Du da für Deine SchwieMu gezaubert!! Der Spruch ist cool :)
    Hab noch einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüßt von,
    Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Duni,
      vielen lieben Dank!
      Für den Spruch ist mir gerade eine Idee gekommen ...muß ich mal in mein Ideenbuch schreiben *schmunzel*
      Ich wünsche Dir auch noch einen schönen Nachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  16. hallo liebe Claudia,
    ein tolles und praktisches teil ist da wieder entstanden. ich kann mich erinnern, in meiner Jugend (hauswirtschaftschule) trugen wir auch solche...und auch selbstgenäht :-)
    alles liebe
    margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Margit,
      danke schön! Oh ja, ich mußte in meinem Praktikum im Kindergarten damals auch Schürze tragen .... ich fand es damals schon furchtbar *lach*
      Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein sonniges Wochenende!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  17. Hallo Claudia,
    du bist wirklich eine große Meisterin an der Nähmaschine, so wunder-
    schöne Sachen,
    ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Hermine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Claudia,
    eine ganz tolle Schürze hast Du genäht und das Gedicht
    über die Hausarbeit gefällt mir auch sehr gut.
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Renate!
      Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein sonniges Wochenende!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  19. Meine liebe Claudia,
    ja das Kittel- oder Schürzentragen ist ganz aus der Mode gekommen.
    Diese Halbschürze finde ich auch sehr schön und ich kann mir vorstellen,
    dass die Schwiegermama sich sehr gefreut hat. Kleine Dinge - großeWirkung.
    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Deine Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Irmi,
      ja, das denke ich auch, aber, es gibt Leute, die tragen seit jeher Schürzen, und es gibt auch Leute, die kommen wieder drauf und finden es schick ;O)
      Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein sonniges Wochenende!
      ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

      Löschen
  20. Hi Claudia, what a beautiful apron. Love the fabric and the pockets. I don't always use my aprons but I do love them and display hanging in my kitchen. I need to wear them more when cooking. Your creation will be much loved. Sweet little poem too.
    Have a wonderful day and evening Blessings and love to you my friend.
    CM

    AntwortenLöschen
  21. Dear Claudia,
    Love the apron! Brings back memories of my mom cooking dinner in a dress, heels and a pretty apron.. It was white with red dots.. I still have it.
    blessings,
    Penny

    AntwortenLöschen
  22. Haha, der Spruch ist herrlich und treffend. Und die Schürze ist sehr hübsch.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  23. Hi Claudia. Ein feines Schürzchen sehr hübsch für die Schwiegermutter.
    Schönen sonnigen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  24. huhu Claudia, toll die schürze, ich trage mittlerweile doch recht häufig eine mit latz, hab mir so viele shirts schon vernichtet mit flecken die sehr hartnäckig sind
    lg stefie

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!