Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Donnerstag, 24. September 2015

Bevor es zu spät ist .............

... wollte ich Euch noch unser Topfgemüse zeigen ... 
... die Mini-Salatgurke wuchs zur normalen Salatgurke ...
... so gab es hier reichlch Salat in der Zeit :O) ...
... die Cocktailtomate hing brechend voll ...
... so konnte ich hier viele Tage davon naschen ...
... auch die Strauchtomate brachte viele Früchte ...
... davon gab es leckere Sossen und Süppchen ...
... aber auch einfach nur frisch auf Butterbrot waren sie so lecker! ...
 ... auf dem letzten Bild das sind Pepperoni!...
... ja, sie sehen anders aus, ich dachte, es seien die langen dünnen ...
... stand auch an den Pflänzchen dran ...
... sie sind erst jetzt am ausreifen und am Wochenende ...
... werde ich die erste auf ihren GEschmack testen ;O) ...
... Zum Schluß ein schnelles Rezept ...

 Schnelles Tomatensüppchen
1 Zwiebel anschwitzen
kleingeschnittene Tomaten dazu
schmoren lassen
mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken, 
pürieren
und bei BEdarf mit etwas Wasser aufgiessen
Wer mag, kann frische Kräuter, wie Basilikum dazugeben.
ZumS chluß einen Klecks Creme fraiche
Fertig.
guten Appetit :O)

Heute begrüße ich Jutta als neue Leserin ganz herzlich bei uns, 
ebenso Sigrid, die uns über Bloglovin folgt.
Viel Spaß in unserer fröhlichen Runde :O)

 Euch allen einen schönen, fröhlichen und leckeren Tag :O)

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    boah hast du da eine reiche Ernte eingefahren, hier gabs nur eine Handvoll Tomaten trotz viel Sonne, irgendwas ist schief gelaufen dieses Jahr.
    Die Tomatensuppe klingt auch voll lecker.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen liebe Claudia, Uiiii bei dir gibt es reichlich gesundes Gemüse. Ich liebe die CocktailTomaten die kann man.so herrlich beim vorbei gehen runter naschen :) als Kind habe ich Tomaten in jeglicher Form verabscheut u.schuld.war die KindergartenTante den die hat mich gezwungen eine überaus grauenvolle tomatensuppe zu essen. Die anderen Kinder hatten alles aufgegessen nur ich konnte diese Suppe nicht essen u.solange musste ich.am Tisch.sitzen bleiben bis das Teller leer war. Ein Erlebnis das unvergessen bleibt. Heute koche ich meine tomatensuppe selber u.die.schmeckt.wenigstens :)
    Wünsche dir einen feinen tag bei.und regnet es u der Wind bläst ordentlich u der Schnee guckt von den Bergen runter ( gestern nachmittag entdeckt) :)
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe AnnA, oh ja, solche Kindheitserinnerungen habe ich auch, aber nicht mit Tomaten, sondern mit Fisch ;O)
      Wir hatten gestern auch fast den ganzen Tag Regen, und einen frischen Wind. Heute soll es wieder ein wenig freundlicher werden, und ich hoffe, der Schnee läßt sich noch lange Zeit ;O)
      Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  3. wie lecker!!! du hast ja die volle pracht in deinem garten - wunderbar :-)
    einen fröhlichen donnerstag wünsch ich dir
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Super fein sieht dies aus bei dir im Garten,liebe Claudia.
    Ganz besonders die schönen roten Peperoni gefallen mir, die habe ich so noch nie gesehen, höchstens in einer südlicheren Gegend.
    Ja dann wünsche ich noch ganz viel Freude mit diesem feinen Gemüse.
    Alles Liebe sendet dir Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bea, danke schön! Ich kanne solche Früchte auch nur aus Berichten oder aus Koch-Magazinen ...ich bin gespannt, wie sie schmecken!
      Ich wünsche Dir einen gemütlichen Nachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  5. guten morgen liebe Claudia,
    ganz wunderbar ist euer Gemüse. aus dem eigenen garten / topf :-) ist es doch am besten gell!!
    alles liebe
    margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Margit,
      oh ja, da hast Du Recht::O) Danke schön!
      Ich wünsche Dir einen gemütlichen Nachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  6. Na, das ist mal eine Ernte. Meine Cocktailtomaten sind leider so gar nichts geworden und so war es dann auch nichts mit dem Naschen :( Dafür haben wir reichlich Äpfel :)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,

    ich bin begeistert.Was fuer schoenes Gemuese!
    Und sicher alles Bio.Einen guten Appetit beim Essen.

    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      danke schön! Oh ja, das ist absolut Bio ;O)
      Ich wünsche Dir einen gemütlichen Nachmittag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  8. Es geht nichts über ein frisches Tomatensüppchen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    jetzt hast du mich an ein Gericht erinnert, das ich als Kind immer gerne gegessen habe, aber eigentlcih selber nie gekocht habe:)! Danke, für das schnelle Rezept. Werde gleich nächste Woche Tomatensuppe kochen.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia

    Es ist eine Freude , zu sehen
    was bei dir alles gedeiht und eigenes
    Gemüse ist noch immer am besten !

    Wir hatten auch sooo.......viele Cherry Tomaten ,konnten
    den ganzen Sommer davon naschen
    und nun ist unser Feigenbaum voller Feigen ,
    ich habe schon viele Gläser Konfitüre
    davon gemacht !

    Danke für das leckere Rezept :-)))

    Ganz liebe Grüsse aus der sonnigen Schweiz
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe MArgrit,
      danek für Deine so lieben Zeilen!
      Oh ja, ich habe das naschen auch immer genossen, von der Sonne verwöhnt und gewärmt, frisch vom Strauch, so mag ich sie am liebsten! Eine Feige, das ist auch was feines, aber da haben wir in dem kleinen Gärtchen keinen Platz. Feigenkonfitüre ist sicherlich wunderbar und lecker!
      Ich wünsche Dir nun noch einen gemütlichen Nachmittag und Abend!
      ♥ Allerliebste Grüße, (aus dem noch trüben Nordrheinwestfalen, aber morgen soll auch hier die Sonne wieder scheinen), Claudia ♥

      Löschen
  11. Das ist ja eine beträchtliche Ernte und Tomaten esse ich auch sehr gerne.
    Das Süppchen ist ein lecker Rezept, werde ich mir mal für meinen Suppenkaspar kopieren, ich esse lieber Eintöpfe :-)

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  12. So ein leckeres Tomatensüppchen schmeckt immer ,
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit..
    Lieben Gruß
    Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sibylle,
      Ich wünsche Dir auch eine schöne Zeit!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  13. My dear friend Claudia,
    It seems like you had a great crop this year. Thank you for sharing your tomato soup recipe. Enjoy the fruits of your labor.

    ❤️Ana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia, die Tomaten gehören zu meinem Lieblingsgemüse und wenn ich Deine roten reifen Tomaten sehe, läuft mir zwangsläufig das Wasser im Mund zusammen.
    Und mit den Peperonis kochen wir - gelernt, ist gelernt - Peperonata. Den der Schwager ist Italiener. :) Einfach köstlich!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    PS: Die maritime Schürze ist sehr chic und richtig hübsch geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun, oh, das ist schön! Ich mag sie auch sehr, man kann soviel damit machen!
      Peperonata, ja, das liebe ich auch, aber ich bin noch immer auf der Suche nach einen richtig guten Rezept dafür ....ich bin sicher, das Rezept von Deinem italienischen Schwager ist gar köstlich!
      Schön, daß Dir auch die Schürze gefallen hat! Vielen Dank für Deine lieben Zeilen!
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes Wochenende!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  15. Wow , liebe Claudia , das ist ja eine reichliche Ernte . Dein Rezept hört sich gut an , werde ich demnächst mal ausprobieren . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia, Ihr habt aber auch ganz schön viel Gemüse zu Hause. Meine Chilis und Paprika wollen einfach nicht mehr so richtig reif werden, obwohl noch viele an den Pflanzen dran sind. Sie haben leider, wegen der vielen Läuse, erst sehr spät geblüht bei mir und nun sind die Nächte kalt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,oh nein, nur ein bischen, aber, so ganz ohne möchte ich auch nicht sein.Bei den Peperonis war ich mir auch unsicher, ob sie noch reifen, die Paprikapflanzen hatten leider schon früher das zeitliche gesegnet, die haben den Sommer nicht überstanden ...( Läuse hatte ich an den Paprika auch dran, aber auch einen komischen weißen Pilz, da habe ich sie lieber entsorgt )
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes Wochenende!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  17. Liebe Claudia
    Pepperoni nah d abin ich mal gespannt wie die schmecken ich kenne sie nur so in der langen Form .. mhm lecker die Tomatensuppe gerade aus deinem Garten schmeckt um so besser!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, ja ich bin auch gespannt, denn eigentlich wollte ich auch die langen, dünnen ;O) Diese hier hatte ich auch noch nie.
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes Wochenende!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  18. Hi Claudia. Tomato soup is my favorite. Thank you for sharing the recipe.
    You had a beautiful bounty. Happy Autumn to you.
    Hugs, Blessings and Joy be yours.cm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Celeste, thank you, my dear friend! Glad you like the recipe :O)
      Happy autumn to you, and Love and hugs for a blessed and wonderful weekend!
      Claudia xo

      Löschen
  19. Huhu Claudia.
    Eine tolle ERnte, und das im Topf ist dir wirklich sehr gelungen.
    Lass es dir schmecken.
    Schönes WE und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  20. Tomaten mag ich gern, sehr gern.
    Peperoni nicht so, ganz scharfe Sachen vertrage ich nicht, meine Kehle ist dann irritiert
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel, oh, das tut mir leid, so ein wenig Schäfre ist schon lecker, aber, wir haben auch nur milde Peperoni, keine ganz scharfen ;O)
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend!
      ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

      Löschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!