Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Donnerstag, 30. April 2015

Stoff statt Plastik ...oder ...NUNU goes ............

... GREEN ... 
... schon lang gibt es bei uns keine Plastikbeutel mehr ... 
... statt dessen...
... schöne bunte Stoffbeutel ...
... das ist erst der Anfang ;O) ...
... ein Ufo weniger *lach* ... 
 ... in der Größe 38 x 48 cm ...
Unser persönliches Wohl ist eng verknüpft mit dem Wohl unserer Umwelt.
© Dalai Lama
 ... da paßt einiges rein ;O) ...
 ... gut vernäht und versäubert von meiner neuen Freundin *lach* ...
Nimm dir ein Beispiel an der Natur, selbst an der vom Menschen verwundeten und verwüsteten. Sie ist das Herz deines eigenen Herzens.     Indianische Weisheit
 ... und platzsparend zusammenzurollen ...
... so paßt sie auch in die Handtasche ;O) ...
... zwei kommen in die Vorratskiste und sind zu haben ...
... Der letzte Spruch ist zum schmunzeln, aber er sagt es auf den Punkt ;O) ...
Die Welt erstickt in Plastiktüten,
die Einkaufstasche kann's verhüten.
Unbekannt

Und nun wünschen wir Euch einen schönen letzten Apriltag und denen, die in den Mai reinfeiern ...einen schönen Tanz in den Mai!

Nein, wir tanzen nicht rein, 
wir machen es uns gemütlich *schmunzel*

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 29. April 2015

Abendhimmel in PASTELL ...........

 ... gab es am Montag Abend zu sehen ...
Die wahre Ernte meines täglichen Lebens ist etwas so Unfaßliches wie das Morgen- und Abendrot.
Henry David Thoreau (1817 - 1862)
Er hat manchmal wollen den Sonnenschein auf seinen Hut stecken und die Abendröte umarmen.
Adalbert Stifter (1805 - 1868)
... und morgen geht es wieder kreativ hier weiter :O) ...
... es sind einige Ufo's vorhanden ...
... die noch fertig werden müssen ;O) ...

Euch allen einen schönen und glücklichen Tag!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Dienstag, 28. April 2015

Nach dem Regen .........

 ... geht es mächtig voran im Garten ...
 ... wie Diamanten liegen Regentropfen in den Sprossen ...
... von unserem Mini-Weihnachtsbäumchen ...
... beim nächsten Weihnachtsfest will es größer sein ;O) ...
Regen im Frühling ist kostbar wie Öl.
Aus China
 ... die Waldrebe hält die Tropfen fest ...
 ... auch im Farn fängt sich der Regen ...
... Vorrat für trockene Tage ...
 ... auch im Wilden Wein sammeln sich die Regentropfen ...
 ... nur die Blüten vom Kirschlorbeer haben sofort alles aufgesogen ...
... aus der Nähe sehen sie wundervoll aus ...
Mit diesem Wunsch für Euch endet mein heutiger Post.

Der gesegnete Regen, der köstliche, sanfte Regen, ströme auf dich herab. Die kleinen Blumen mögen zu blühen beginnen und ihren köstlichen Duft ausbreiten, wo immer du gehst. Der große Regen möge deinen Geist erfrischen, daß er rein und glatt wird wie ein See, in dem sich das Blau des Himmels spiegelt und manchmal ein Stern.
Altirischer Segenswunsch

 Ganz herzlich begrüße ich heute Christine von white and vintage hier in unserer fröhlichen Runde. Schön, daß Du da bist!

Nun wünsche ich Euch allen einen wunderschönen und glücklichen Tag, egal, wie das Wetter heute wird ;O)

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 27. April 2015

Rosarot und Schneeweißer Ringeltanz .........und Flieder .....

... gewünschte Sommersöckchen ...
... sind fertig geworden ...
... Rosa und Weiß sollten sie sein ...
 ... in Größe 37 ...
 ... wieder einen Wunsch erfüllt ...
... ich hoffe, sie gefallen ;O) ...
 ... dazu passend aus dem Garten einen ersten ...
... Fliedergruß ...
... noch sind die Blüten nicht geöffnet und ...
... noch versenden sie nicht ihren zauberhaften Duft ...
... aber es kann nicht mehr lange dauern ...
Euch allen einen guten Start in eine
schöne neue Woche!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 24. April 2015

Ein lecker Salätchen ............aus .......

LÖWENZAHN
( das Bild ist vom letzten Jahr, da die Wiese gerade gemäht wurde :O( ...)

... Nun zum Salätchen ...

... Man nehme zarte , junge, frisch gepflückte Blätter , ca 100 g ...
... vom Löwenzahn ...
... da unsere Wiese Natur pur und ungedüngt ist, geht das ;O) ...
... ansonsten vom Markt besorgen ...

... weitere Zutaten : ...

2 EL Pinienkerne
1/2 Bataviasalat oder auch Feldsalat oder was man sonst mag
2 harte Birnen (Williams Christ schmeckt am besten)
2 EL Zitronensaft
80 g Gorgonzola ( oder einen anderen Blauschimmelkäse )
1 EL Weißweinessig ( normaler geht auch )
1 EL Sonnenblumenöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1/4 TL Honig
50 g Schlagsahne

... Zubereitung ... 
Zu erst die Pinienkerne ohne Fett goldbraun anrösten und kalt werden lassen.
Den Salat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.
Den Feldsalat gut waschen, die Stielenden abschneiden, und ebenfalls kleinschneiden.
Den Salat auf eine Platte anrichten, den Löwenzahn darüber geben.
Die Birnen waschen, Stiel und Kerngehäuse entfernen und in schmale Spalten schneiden.
Mit Zirtonensaft beträufeln, sonst werden sie braun.
Auf dem Löwenzahn verteilen.
Den Gorgonzola zerdrücken, mit 1 Eßlöffel Zitronensaft, Essig und Öl glattrühren.
 Mit Salz, Pfeffer und Honig gut abschmecken.
Die Sahne steif schlagen und unterheben.
Das Dressing über den Salat verteilen und mit den abgekühlten Pinienkernen bestreuen.
Den Salat sofort servieren!
 Dazu ein frisches Baguette , fertig :O)
GUTEN APPETIT!
SO schmeckt der FRÜHLING :O)

 Euch allen einen schönen Tag und ein wundervolles, leckeres und fröhliches Wochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Donnerstag, 23. April 2015

Rote Fächer leuchten in der Sonne ..............

... am Japanischen Fächerahorn ...
 ... und wieder ist er ein Stück gewachsen ...
 ... wir lassen ihm so ziemlich seinen Lauf beim wachsen ...
 ... in diesem Jahr ist er voller Blütendolden ...
 ... ich muß mal schauen, ob und wie man die ziehen kann ...
 ... dazu die Sonne und der blaue Himmel ...
 ... einfach jedes Jahr wieder ein leuchtendes Wunder :O) ...

Falls jemand von Euch weiß, wie man aus den kleinen Samen neue Pflänzchen ziehen kann, wre ich für Tipps und Hinweise sehr dankbar. Ich würde es so gern versuchen!

Euch allen einen schönen und glücklichen Tag!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 22. April 2015

Adieu Vogelhaus .............Welcome .............

... Blumenkübel ...
 ... Adieu Vogelhaus aber nur ...
... bis zur nächsten Fütterungszeit ;O) ...
 ... für den Sommer wurde umgebaut ...
 ... im Sommer werden Blumen hier einziehen ...
 ... mein Holzwurm hatte das Haus extra so gemacht ...
... daß man es auch abnehmen kann ...
 ... nun ist an gleicher Stelle der neue Blumenkübel angebracht ...
 ... der Innentopf steht schon bereit ...
 ... nur die Blümchen fehlen noch ...
Mögen der Frühtau auf den Wiesen und der erste Strahl der Morgensonne einen glücklichen Menschen treffen.
Altirischer Segenswunsch

Mit diesen Worten wünsche ich Euch allen einen wunderschönen und glücklichen Tag!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Dienstag, 21. April 2015

Noch mehr Blumen .............

... gibt es heute ...
... aus Mama's Garten ...
... und morgen geht es wieder kreativ weiter *lach* ...
... aber das Wochenende war ganz dem Gärtnern gewidmet ;O) ...
 ... aus dem einstigen Pflanzgarten ist über die Jahre ...
... ein großes Staudenbeet gewachsen ...
... die alten Mäuerchen stehen aber noch dazwischen :O) ...
 ... am Pfad wachsen Blaukissen in verschiedenen Farben ...
 ... am Apfelbaum wachsen Mahonie und Immergrün ...
 .. den Namen von dem rosa blühenden Stämmchen hab ich vergessen :O( ...
 ... hier nochmal die Blaukissen aus der Nähe ...
... ich mag es, wie sie sich überall ausbreiten ...
... und gerade Pfade "weichzeichnen" ...

Jeden Morgen in meinem Garten
öffnen neue Blüten sich dem Tag.
Überall ein heimliches Erwarten,
das nun länger nicht mehr zögern mag

Die Lenzgestalt der Natur ist doch wunderschön,
wenn der Dornbusch blüht und die Erde
mit Gras und Blumen prangert.
Matthias Claudius (1740 - 1815)

Ganz herzlich heiße ich heute Natas Nest bei uns Willkommen!
Schön, daß Du auch in unserer fröhlichen Runde Platz genommen hast :O) 

Euch allen einen wunderschönen, sonnigen und zufriedenen Tag!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 20. April 2015

Ein Blütentraum im Garten .............

... ist die ...
... japanische Zierquitte ...
 ... nach vielen Jahren blüht sie endlich ...
... zur großen Freude meiner Mama :O) ...
... sie kam als kleiner Ableger in den Garten ...
 ... und nun dankt sie die gute Pflege mit zahlreichen ...
... wundervollen Blüten ...
 Die Zierquitten (Chaenomeles), auch Scheinquitten genannt, gehören zur Familie der Rosengewächse und sind in Ostasien beheimatet. In ihrem Wuchs, der Blütenform und Farbintensität erinnern sie immer wieder an ihre fernöstliche Heimat.
Die Japanische Zierquitte (Chaenomeles japonica) blüht bereits im März mit ziegelroten, leuchtenden Blüten und wird etwa einen Meter hoch. Sie hat ledrig wirkendes, glänzend dunkelgrünes Laub, das nach der Blüte erscheint.
Eine Vermehrung ist durch Steckhölzer im Sommer möglich. Dazu werden etwa zwanzig Zentimeter lange Stücke geschnitten und an halbschattigen Standorten in die Erde gesteckt. Bis zur Bewurzelung sollten die Steckhölzer regelmäßig gewässert werden.
( Quelle )

Ich hoffe, ihr hattet alle auch so ein wunderschönes und sonniges Wochenende! Bei uns fand es im Garten statt :O)

Euch allen einen guten Start in eine neue und hoffentlich sonnige Frühlingswoche!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 17. April 2015

Ein kleines Spaßgedicht zum ........

 ... 17.April ...

Der Leu

Auf einem Wandkalenderblatt
ein Leu sich abgebildet hat.

Er blickt dich an, bewegt und still,
den ganzen 17. April.

Wodurch er zu erinnern liebt,
daß es ihn immerhin noch gibt.

Christian Morgenstern (1871 - 1914)

... Ich fand es einfach lustig, da es genau auf den heutigen Tag geschrieben ist ;O) ...

... Im Garten wurde aufgeräumt ...
 ... und Unkraut gezupft ...
... nun muß nur noch neuer Rindenmulch ins Beet ...
 ... neue Blümchen wurden besorgt ...
 ... aber die sind für die Gräber auf dem Friedhof ...
 ... Zum Schluß einen kleinen Blumengruß für Euch ...
 ... für ein wunderschönes Wochenende ...
... das hoffentlich genau so wunderschön und sonnig wird ...
... wie es die letzten Tage war! ... 
... Viel Spaß und Freude, bei Allem, was ihr so vorhabt ...
... wir werden sicher im Garten sein ;O) ...

Die Pracht der Gärten aber hat stets die
Liebe zur Natur zur Voraussetzung.
Anne Louise Germaine de Staël (1766 - 1817)

♥ Liebe Grüße Claudia ♥