Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Montag, 9. Januar 2012

POTTWECK............

 .......... hab ich gestern gebacken. . Es ist ein altes Rezept aus Urgroßmutters Zeiten, von dem SchwiMu vor kurzem mal erzählte. Früher wurde das Brot einfach in einem Eisentopf auf dem Ofen gebacken, daher der Name Pottweck. ............Da unser uralter Eisentopf aber nur für Gulasch genommen wird, hab ich das ganze einfach in zwei kleinen Kastenformen gebacken ( runde sehen natürlich schöner aus, hab aber nur eine davon )
Kaum aus dem Ofen .....
.... mußte der erste "Weck" auch sofort ausprobiert werden. noch warm mit Margarine....hmmmmmmmm.... war richtig gut gelungen *lach*
schön fluffig und leicht, und die Kruste ...einfach lecker!
Wer es ausprobieren mag, hier kommt das Rezept:

Zutaten (für 2 Stück je circa 500 g):
600 g Mehl,
1Würfel frische Hefe,
300 ml Milch,
100 g Zucker,
1 TL Salz,
100 g Butter.
Zubereitung:
Milch handwarm erwärmen, mit dem Zucker mischen. Hefe hinein bröckeln und darin auflösen. Mehl in eine Rührschüssel geben, Salz und Butter auf dem Rand verteilen. Milchmischung in die Mitte geben, alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Zuletzt mit den Händen zum geschmeidigen Teig verarbeiten. An einem warmen Ort zugedeckt bis zur doppelten Höhe aufgehen lassen. Zwei runde Backformen einfetten. Teig nochmals gut durchkneten, passend formen, einfüllen, abdecken, nochmals aufgehen lassen. Im vorgeheizten Backofen ( 200° ) circa 35 bis 45 Minuten goldgelb backen. Aus den Formen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Guten Appetit!

Euch allen einen guten Start in die neue Woche!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Mmmmmhhhh lecker, ich rieche den Duft bis hier hin. Frisch aus dem Ofen mit Margarine.... .
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. guten Morgen, meine Liebe
    so früh machst du uns hier schon Hunger :) sieht lecker aus dein Brot

    ich wünsche dir eine stressfreie Woche

    liebste Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebste Claudia
    Mmmhhh.... das sieht wirklich lecker aus. Danke für das tolle Rezept! Das muss ich ganz bestimmt auch mal ausprobieren.
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Toll, wenn so alte Rezepte durch das Internet erhalten bleiben, super.
    GLG Annette

    AntwortenLöschen
  5. MOrgen Claudia,
    der sieht ja echt lecker aus. Rezept werd ich mir gleich mal speichern.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie lecker! Sieht so gut aus.
    Ich werde es sicher auch mal probieren und hoffe das es klappt. Mit Hefe stehe ich ein wenig auf dem Kriegsfuß.

    Für dich einen schönen Wochenstart
    Conni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Conni,

    keine Angst! Normal hab ich mit frischer Hefe auch Probleme. Du mußt nur schauen, daß Du sie auf Zimmertemperatur bringst, also nicht gleich aus dem Kühlschrank verarbeiten. Ich hab meine gestern kurz auf die Heizung gelegt *schmunzel*

    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Claudia.Danke für das Rezept.Ich habe es gleich notiert und werde es bald testen.mmmh das hört sich so lecker an....
    Liebe Grüße einen schönen Start in die Woche sendet Dir Nicole

    AntwortenLöschen
  9. hallo Claudia,

    das hört sich legga an und sieht auch genauso legga aus:-))) Super Idee:-)))

    Ganz liebes Grüßle und eine schöne Woche von Ines

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,

    es gibt nichts besseres als frisches Brot gleich aus dem Ofen... Ich habe mir dein Rezept gleich ausgedruckt... Vielen Dank dafür... Wenn ich heute noch dazu komme werde ich es gleich suprobieren...

    Ganz liebe Grüsse Niki

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia
    dankeschön für dieses Rezept und das werde ich ausprobieren ... wollte schon länger ein Frühstücksbrot backen .. könnt auch rein beissen bei dir gleich..
    Wünsche dir einen guten Wochenstart!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh das duftet herrlich bei Dir :) Ich hab gestern auch gebacken ..
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  13. das kannich mir gut vorstellen, dass das brot geschmeckt hat. sieht ja auch SO lecker aus!
    ich wünsche dir einen schönen wochenanfang, liebe claudia, herzliche grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  14. Hm lecker liebe Claudia.Ich sag dann mal eine Schnitte- bitte.-Laß es dir munden.
    Schöne Woche wünsche ich dir und sende dir liebe gRüße Jana

    AntwortenLöschen
  15. Jaaaaa...das Brot kenne ich auch noch...war immer sehr lecker....meine Swiegermutter aus Bayern backte es immer wieder mal....diesn sieht sehr lecker aus....lasst es euch smecken...Güte woche ohne storm hoffentlich...grüsse Francien.

    AntwortenLöschen
  16. Oh - lecker - das muß ich gleich meinem Mann zeigen. Der ist bei uns fürs Backen zuständig.....ich muß gestehen, daß ich in meinem Leben noch nie was gebacken habe.....außer mal Plätzchen (mit eher schlechtem Ergebnis)!
    Deshalb lasse ich es....
    Liebe Grüße Gisela

    AntwortenLöschen
  17. ... Das muss ich auch gleich mal ausprobieren...

    LG Amy

    AntwortenLöschen
  18. Zum reinbeißen. Hmmmm
    LG
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia,

    das sieht ja sooo lecker aus, mein Magen meldet sich gleich. Tsss. Danke für das Rezept!!! Ich geh dann mal. In die Küche, flöööt! :o))

    Liebe Grüße und auch Dir ein dickes Dankeschön für die vielen lieben Kommentare - ich freu mich!
    Tine

    AntwortenLöschen
  20. Stibimmt :-) Soooo.... lecker! Danke fürs Rezept, ich habe es von meiner Oma.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Claudia!
    Vielen lieben Dank für das Rezept.
    Habe den Pottweck heute nach deinem Rezept nachgbacken und schon probiert. Er schmeckt super. Danke!!! 🤗
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Susanne,
      wie schön ist das denn! Nach sovielen Jahren bekomme ich Rückmeldung von einer lieben Bloggerin, die mein Rezept nachgebacken hat! Vielen lieben Dank, ich habe mich sehr über Deine Nachricht gefreut! Und es freut mich nat+rlich, daß Dir der Pottweck geschmeckt hat!
      Hab noch einen zauberhaften Abend!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  22. Hallo Claudia,

    Diesen "Pottweck" gabs bei uns früher auch immer an Festtagen. Leider ist das Rezept dafür verlorengegangen. Ich hab einige ausprobiert und war jedes Mal ein bisschen enttäuscht, weil es nie so ganz "richtig" geschmeckt hat. Nach deinem Rezept hab ich an Heiligabend gebacken und bin begeistert. So muss das schmecken! Hurra! Gibt's jetzt öfter bei uns.



    Warte gerade, dass

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Suse,
      danke für Deine lieben Zeilen! Ich habe mich sehr gefreut, daß Du mein Rezept ausprobiert hast und es Dir so gut geschmeckt hat!
      Ich werde den Pottweck auch in den nächsten Tagen wieder mal backen :O)
      Hab eine schöne Zeit!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!