Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Montag, 26. Oktober 2020

Die BLÄTTER 🍂fallen ....immer noch ein bischen🌼 GartenBUNT ..... und GLÜCK🐞 auf dem Finger ....

... ein ziemlich verregnetes Wochenende liegt hinter uns ...
... die Blätter fallen immer mehr ...
... zwischen den Regenschauern habe ich schnell ein paar Fotos gemacht ...
🍁🍂🍁🍂🍁
Herbst

Gärtner, laß die Blätter liegen,
Die jetzt über die Erde rollen
Und die müde von der Reise
Sich zur Ruhe legen wollen.

Wie sie gelb und braun geworden -
Und der Reif an ihrem Rande -
Ruhn sie, tote Sommervögel,
Auf dem dunkelroten Sande.

Sieh, sie wollen deinem rauhen
Besen sich nur ungern fügen;
Du vermagst des Winters Nahen
Doch nicht recht hinwegzulügen.

Heinrich Lersch (1889 - 1936)
 
🍁🍂🍁🍂🍁
... sehr viele kleine Pilze wachsen wieder im Beet ...
... durch den Regen kommen sie hervorgeschossen ...
... aber auch das Bienenbeet gibt noch nicht auf, ständig kommen noch neue Blüten...
... die Rosen wollen  noch nicht ruhen und die Gänseblümchen zeigen sich fröhlich auf der Wiese ...
🌼🌸🌼🌸🌼
... GLÜCK kam mir auf den Finger geflogen ...
... ein punkteloser Marienkäfer machte Pause ...
🐞🐞🐞🐞🐞
... und die Mieze hat alles von ihrem neuen Lieblingsplatz beobachtet ...
😸🐈😸🐈😸
Im Herbst steht in den Gärten die Stille, für die wir keine Zeit haben.
Victor Auburtin (1870 - 1928)
 ... ich liebe diese "Stille" im Garten, nur unterbochen von Wind, Regen und Vogelgezwitscher  .... und ihr? ...
 
 🍁🍂🌼🐞🐈🌸🐈🐞🌼🍂🍁
 Ich wünsche Euch allen
einen guten Start in eine schöne,
entspannte und herbstlich bunte Oktoberwoche!
 🍁🍂🌼🐞🐈🌸🐈🐞🌼🍂🍁
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥


Freitag, 23. Oktober 2020

Eine Tasche für das 🧶STRICKZEUG, 🦉EULEN für die Tassen und HIMMELSBUNTE 🌈Bögen ...

... ein bischen genäht hab ich auch wieder zwischendurch ....
... eine stille Mitleserin, Claudi, fragte an, ob ich ihr eine Tasche für ihr 🧶Strickzeug🧶 nähen könnte ...
... den Wunsch habe ich ihr sehr gern erfüllt ...
... mit zwei Innen- und zwei Aussentaschen, für Stricknadeln, Schere und anderen Kleinkram ...
... und mit kurzen Griffen sollte sie sein ...
... eine ganz liebe Karte von eben dieser Mitleserin erreichte mich gestern noch, nachträglich zum Geburtstag ...

💖... herzlichen Dank dafür liebe Claudi,ich hab mich sehr darüber gefreut!...💖
 ... besonders gut hat mir der Spruch innen gefallen ...
"Wir sollten im Leben nicht warten, bis das Gewitter vorüber ist, sondern lernen, im Regen zu tanzen!"
... eine liebe Bekannte wünschte sich für ihre Mama kleine MugRugs mit 🦉EULEN🦉 ...
... ein paar sternenüberflutete ⭐🌟Schnutenpullis sind auch noch enttanden ...
... und dann war da gestern noch der 🌈REGENBOGEN🌈...
... ich war auf dem Weg zur Mülltonne, da wurde es erst dunkel, dann fielen ein paar Regentropfen und dann drehte ich mich um, denn die Sonne lachte plötzlich von einer Seite ...
... schon lange hatte ich keinen so schönen Regenbogen mehr gesehen, vor allem nicht vom Gärtchen aus ...
... Friedrich von Schiller beschreibt ihn in seinem Gedicht "wie von Perlen gebaut" ...
Von Perlen baut sich ...

Von Perlen baut sich eine Brücke
Hoch über einen grauen See,
Sie baut sich auf im Augenblicke,
Und schwindelnd steigt sie in die Höh.

Der höchsten Schiffe höchste Masten
Ziehn unter ihrem Bogen hin,
Sie selber trug noch keine Lasten
Und scheint, wenn du ihr nahst, zu fliehn.

Sie wird erst mit dem Strom, und schwindet,
Sowie des Wassers Flut versiegt.
So sprich, wo sich die Brücke findet,
Und wer sie künstlich hat gefügt?

Diese Brücke, die von Perlen sich erbaut,
Sich glänzend hebt und in die Lüfte gründet,
Die mit dem Strom erst wird und mit dem Strome schwindet
Und über die kein Wandrer noch gezogen,
Am Himmel siehst du sie, sie heißt – der Regenbogen.

Friedrich von Schiller (1759 - 1805)
 
Ich hoffe, es war nicht langweilig für Euch und ihr habt bis hierher durchgehalten!
 🌈🦉🧶🌟⭐🌟🧶🦉🌈
Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag
und einen guten Stat in ein
schönes, entspanntes und gemütliches Wochenende!
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!
 🌈🦉🧶🌟⭐🌟🧶🦉🌈
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Wildes Geklopfe🐦 und Geflatter ...ZAUNgäste ...Was aus 🎃KÜRBIS und ... blumige liebe POST...

 ... ich habe am Wochenende die Erdnüsse neu aufgefüllt ...
... schon mußte der SPECHT🐦 sie alle ausprobieren ...
... Spatzen und Stare kümmerte das aber nicht ...
... vom Zaun schauten auch einige Vögel zu ...
Man muß jedem Hindernis Geduld, Beharrlichkeit und eine sanfte Stimme entgegenstellen.
Thomas Jefferson (1743 - 1826) 
 Den vollen wahren Lebensgenuß findet nur, wer sich die Freude am Kleinen bewahrt, ja die Geduld am Unvollkommenen behauptet.
Theodor Toeche-Mittler (1837 - 1907)
... in den Efeublüten sind nun hauptsächlich noch Wespen unterwegs ...
... und dann hab ich ein neues PESTO ausprobiert ...
🎃🎃🎃🎃🎃
... KÜRBISPESTO ...
... ergibt 4 Gläser à 150 ml ...
500 g Hokkaidokürbis waschen, putzen, kerne entfernen und in Stücke schneiden. Diese fein reiben, mit etwas Salz mischen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.
2 Knoblauchzehen schälen und fein haclen.
50 g Kürbiskerne in der Pfanne ( ohne Öl!) rösten, bis sie anfangen zu duften.
Abkühlen lassen.
Die Kürbisraspel ausdrücken, zusammen mit dem Knoblauch mit 2 Eßl Sonnenblumenöl ( auf jeden Fall ein neutrales Öl ) 3-4 Minuten anbraten.
Dann zusammen mit den Kürbiskernen in einem Mixer zerkleinern, dabei nach und nach weitere 80 ml Öl und 2 Eßlöffel Kürbiskernöl untermischen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und in die Gläser füllen.
Im Kühlschrank hält sich das Pesto ungeöffnet ca. 1 Woche
Total lecker mit gerösteten Weißbrotscheiben, aber auch zu Pasta!
Auch, wenn es sich nicht lange hält, es ist super lecker!
Erstaunlich,w as man doch alles aus Kürbissen zaubern kann!
🎃🎃🎃🎃🎃
... ganz liebe und auch süße Post kam ins Haus geflattert ...
... die liebe Andrea (printbalance) hat sie geschickt, zusammen mit feiner Schokolade, die ich aber wegen der Werbung nicht zeige ... 
💖... herzlichen Dank liebe Andrea, ich habe mich sehr über Deine lieben Worte gefreut! ...💖
🎃🐦🎃🐦🎃
 Ich wünsche Euch allen einen
schönen und freundlichen
Wochenteiler!
🎃🐦🎃🐦🎃

Man muß es mit dem Schicksal halten wie mit dem Befinden des Körpers: Es genießen, wenn es gut ist, sich gedulden, wenn es schlecht ist, und nur in der äußersten Not starke Heilmittel anwenden.
François de La Rochefoucauld (1613 - 1680)
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 19. Oktober 2020

OKTOBERlied.... 🍂 🕸 🌫neblige Zeiten ... und liebe HerbstPOST

 ...Neblige Zeiten hatten wir vor kurzem beim letzten Mamabesuch ...
... er hielt sich den ganzen Tag, es war einfach herrlich ...
... morgens war sehr dichter Nebel und die Sonne hatte zu kämpfen ...
... stellenweise hatten wir nur 1° ...
... Vögel sammelten sich und aus den Wäldern stieg der Nebel in die Höhe ...
... die leuchtenden Farben liesen sich durch die Autofenster nicht so gut fotografieren, aber man kann sie erahnen ...
... leuchtendes Laub, mit Blick vom Friedhof auf die protestantische Dorfkirche ...
... im Garten gibt es noch immer herrliches Blütenbunt ...
... durch den Nebel wurden viele wunderbare Gespinste sichtbar, ich finde das immer so wunderschön ...
... der Nebel hielt sich bis zum nächsten Tag ...
Oktoberlied

Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
Schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
Vergolden, ja vergolden!
Und geht es draußen noch so toll,
Unchristlich oder christlich,
Ist doch die Welt, die schöne Welt,
So gänzlich unverwüstlich!

Und wimmert auch einmal das Herz –
Stoß an und laß es klingen!
Wir wissen's doch, ein rechtes Herz
Ist gar nicht umzubringen.

Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
Schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
Vergolden, ja vergolden!

Wohl ist es Herbst; doch warte nur,
Doch warte nur ein Weilchen!
Der Frühling kommt, der Himmel lacht,
Es steht die Welt in Veilchen.

Die blauen Tage brechen an,
Und ehe sie verfließen,
Wir wollen sie, mein wackrer Freund,
Genießen, ja genießen!

Theodor Storm (1817 - 1888)
🍁🍂 🕸 🌫🌫 🕸🍂🍁
... Ganz liebe und wunderschöne HERBSTPOST kam von der lieben GUNDI ( papierelle) ...
💖... ganz herzlichen Dank dafür, ich habe mich sehr darüber gefreut liebe Gundi!💖 
🍁🍂 🕸 🌫🌫 🕸🍂🍁
Ich wünsche Euch allen einen guten Start
in die neue Woche,
paßt gut auf Euch auf und bleibt gesund!
🍁🍂 🕸 🌫🌫 🕸🍂🍁
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 16. Oktober 2020

Ein herbstlicher 🍎🌿🎃SALAT .... LICHTERstimmung ..... und noch ein bischen genähtes ....

... SALAT ist nicht nur was für heiße Tage ...
... Auch im Herbst kann man köstliche Salate machen ...
 ... Als sehr leckeres Beispiel hab ich Euch einen ...
KÜRBIS-APFEL-SALAT
mitgebracht
 🍎🌿🎃🌿🍎
 Das Rezept ist für 4 Personen
2 Tl Koriandersaat
300 ml Möhrensaft
150 ml Apfelsaft
Fleur de sel
1 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 1 kg)
1 Orange
1 Tl Chiliflocken
5 El Rapsöl
1 Radicchio
100 g Feldsalat
50 g Haselnusskerne
2 säuerliche Äpfel (Boskop oder Elstar)
3 El Zitronensaft
5 El Weißweinessig
Pfeffer
6 El Haselnussöl
1 Bund Schnittlauch
   🍎🌿🎃🌿🍎
Koriander im Mörser grob zerstoßen und mit Möhren- und Apfelsaft und 1 Prise Fleur de sel bei mittlerer Hitze in ca. 15 Minuten auf 150 ml einkochen. Dressing durch ein feines Sieb gießen und abkühlen lassen.
Kürbis waschen und trocken reiben. Kürbis halbieren, die Kerne mit einem Esslöffel auskratzen. Kürbis in 2-3 cm dicke Spalten, Spalten in 3-4 cm große Stücke schneiden. Orange auspressen und den Saft (ca. 80 ml) mit Chili, 1 Tl Fleur de sel und Rapsöl verrühren. Orangenmarinade über die Kürbisstücke gießen und gut mischen. 20 Minuten marinieren, dabei öfter mischen. 
Radicchio und Feldsalat putzen, waschen, trocken schleudern und kalt stellen. Nüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und beiseitestellen. 
Kürbis und Marinade auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten garen. 
Inzwischen Äpfel vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und beiseitestellen. Möhren-Dressing mit Essig, Fleur de sel und Pfeffer abschmecken. Haselnussöl unterrühren und beiseitestellen. 
Kürbis aus dem Ofen nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Äpfel zum Kürbis geben und vorsichtig auf dem Backblech mit dem Kürbis mischen. Radicchio, Feldsalat, Kürbis und Äpfel auf 4 Tellern anrichten und mit je 4-5 El Möhren-Dressing beträufeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit den Haselnüssen über den Salat streuen. Salat mit dem restlichen Dressing servieren.
  🍎🌿🎃🌿🍎
 ... ein bischen LICHTERSTIMMUNG von der Herbstdeko am Abend ...
... und noch ein bischen genähtes, was ich diese Woche noch geschafft habe ... 
 🍎🌿🎃🌿🍎
 ... zum Schluß noch ein kleines Gedicht ...

Herbstgesang

Wirble deine Feuerblätter,
wilder Herbst, mir um den Hut.
Ach, in deinem Flammenwetter
lodert mir der alte Mut.

Schleudre Schloßen mir entgegen,
meine Kraft, sie brach noch nicht.
Türme Nacht auf meinen Wegen,
in mir trag ich Tag und Licht.

Gustav Falke (1853 - 1916)

🍎🌿🎃🌿🍎
Nun wünsche ich Euch allen
einen schönen Tag und einen guten Start
in ein schönes, leckeres buntes Herbstwochenende!
🍎🌿🎃🌿🍎
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Herbstliche Schnutenpullis und ..... Bilder, wie aus einer anderen Welt .....

... Es waren nochmal ein paar herbstliche Schnutenpullis und Täschchen gewünscht ...
... ja, ich denke, wir müssen noch länger damit leben ...
... und daher hab ich schon mal vorsorglich noch ein paar winterlich, weihnachtliche Stoffe besorgt ... 
... dezent mit Sternchen und Schneeflocken ...
... die gefielen mir sehr gut ... 
... Ich habe mich noch nicht entschieden, welche ich für mich machen werde, wahrscheinlich von denen ganz links😷 ...
...  bevor ich die nächsten Bilder zeige, möchte ich klar sagen, daß ich hier keine politischen oder sonstigen Diskussionen anstossen möchte...
... ich möchte nur die Bilder zeigen, weil ich das einfach gigantisch und beeindruckend finde, wie Dinosaurier aus einer fernen, anderen Welt ...
... mein Holzwurm hat die Fotos gemacht, als er noch Zeit bis zu einem Termin hatte, und da am Aussichtspunkt eine kleine Pause einlegte ...
... hier wird gerade ein Baggerloch wieder aufgefüllt ...

Ein reger Geist sieht die Dinge immer wieder von einem anderen Standpunkt an, sodaß er dieselben Meinungen bald widerruft, bald wieder aufnimmt.
Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715 - 1747)

Die Ansichten ändern sich je nach der Wirklichkeit,
die so veränderlich ist!
August Strindberg (1849 - 1912)

 
 🍁🌻🍂🌻🍂🌻🍁
 Ich wünsche Euch allen
einen schönen, herbstbunten und freundlichen
Wochenteiler!
 🍁🌻🍂🌻🍂🌻🍁
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 12. Oktober 2020

HerbstNEBEL .... 🦋SCHMETTERLINGE🦋 ...wildes GeSUMME .... und HERBSTlich liebe POST ...

 ... das Wochenende war hauptsächlich neblig und verregnet ...
... zwischendruch kam aber auch mal die Sonne hervor und gleich waren Schmetterlinge zur Stelle ...
... hier der🦋🦋🦋 ADMIRAL ...
... wie habe ich mich gefreut, sie zu sehen! ...
... in den EFEUBLÜTEN war richtig was los, Wildbienen, Wespen, Schwebfliegen, Fliegen und anderes Getier ...
Nun säume nicht, die Gaben zu erhaschen
Des scheidenden Gepränges vor der Wende.
Die grauen Wolken sammeln sich behende.
Die Nebel können bald uns überraschen.

Ein schwaches Flöten von zerpflücktem Aste
Verkündet dir, daß letzte Güte weise
Das Land (eh es im nahem Sturm vereise)
Noch hülle mit beglänzendem Damaste.

Die Wespen mit den goldengrünen Schuppen
Sind von verschlossnen Kelchen fortgeflogen.
Wir fahren mit dem Kahn im weiten Bogen
Um bronzebraune Laubes Inselgruppen.

Stefan George (1868 - 1933)
 🍁🍂🦔🍂🦔🍂🍁
... Ganz liebe HERBSTPOST kam auch wieder am Wochenende an ...
... den allerliebsten IGEL🦔 hat die liebe Kirsten (Lila-Laune-Träume) geschickt ... 
... und echtes HERBSTLAUB🍁 kam von der lieben Christine ( Christine's Nostalgie ) ...
 💖... ganz herzlichen Dank an Euch beide für die zauberhaften Karten und Eure lieben Worte! ...💖
💖... ich habe mich sehr darüber gefreut! ...💖
 
🍁🍂🦔🍂🦔🍂🍁
Ich wünsche Euch allen
einen guten Start in eine
schöne, freundliche und herbstbunte neue Woche!
🍁🍂🦔🍂🦔🍂🍁

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 9. Oktober 2020

Neue Deckchen für die Herbstdeko🎃🍂🍁 .....liebe Post und .... ein kleines Gartenwunder ..

... für meine 🍁🍂🎃🍂🍁 Herbstdeko hab ich mir neue Deckchen genäht ...
... diese Stoffe lachten mich einfach an 😀...
🍁🍂🎃🍂🍁
🍁🍂🎃🍂🍁
... die alte Heizung läßt sich immer noch nicht verstecken, ist halt so 😎...
🍁🍂🎃🍂🍁
... ganz liebe Herbstpost ist eingetroffen ...
... links von der lieben Martina, rechts von der lieben Karina ...
💖... ganz herzlichen Dank an Euch beide für diese zauberhaften Karten und die lieben Worte darin! ...💖 
💖... ich habe mich sehr darüber gefreut! ...💖
🍁🍂🎃🍂🍁
...💖 hier noch ein kleiner Blick auf die liebe Geburtstagspost, die mich erreichte, eine zauberhafte Kartenvielfalt, jede mit soviel Liebe gemacht💖 ...
... eine neue Kaffeetasse gab es auch, mit Mieze und Wolle, das wird ab sofort meine Nähstübchen-Tasse ...
🍁🍂🍀🍂🍁
... ein kleines herbstliches GARTENWUNDER habe ich gestern entdeckt ...
... das Veilchen bekommt zwei Blüten! ...
Den Herzen, welche treu dich [Natur] lieben,
Bist du noch immer, großes Herz,
Untrüglich festes, treu geblieben,
In jedem Los, in Freud' und Schmerz.

Carl Philipp Conz (1762 - 1827), deutscher Dichter
Quelle: Conz, C. P., Gedichte. Aus: Die Natur, 1812
 
 🍁🍂🎃🍂🍁
Ich wünsche Euch allen
einen schönen Tag und
einen guten Start in ein
schönes, freundliches und gemütliches Herbstwochenende!
 🍁🍂🎃🍂🍁
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Die Knuffelbären🐻💖🐻 sind bereit zum Reiseantritt .... kleine Arbeiten ⌂ 🐦⌂ vom Holzwurm ... und ein bunter Einblick ...

... Endlich ist es geschafft und die beiden Knuffelbären sind reisefertig 🐻💖🐻 ...

... mehr Bilder von den letzten Schritten und über die besondere Füllung dieser Knuffels seht ihr wieder ...

... im Knuffelbären-Blog ...

⌂ 🐦⌂ 🐦⌂
... mein Holzwurm hat das Regenwetter genuttzt und ein paar kleine Häuser gebaut ...
... Vogelfutterhäuser für Balkon oder kleine Ecken im Garten usw. ...
... und da es so gut lief, hat er gleich ein paar mehr gemacht ... ist ja bald Weihnachten😎😎 ...
... die Futterfläche ist ca 20 x 20 cm ...
... falls jemand Interesse haben sollte, es sind noch ein paar übrig und noch nicht verplant 😉...
 
 ... so sehen sie fertig aus ...
🌈👀🌈
... neben Weihnachtssocken, mit denen es gut vorangeht, die ich aber noch nicht zeigen kann ...
... liegen noch ein paar andere Projekte an ...
... Buntsocken für eine liebe Bekannte, ein Weihnachtspulli für ein Monsterchen und neue Herbstdeckchen für mich ...
... die werdet ihr in Kürze sehen können 🍁🍂🎃...
 
Man sollte nicht Zeitvertreib, sondern Zeitgenuß sagen.
Jean Paul (1763 - 1825)
 
Ganz herzlichen Dank auch schonmal vorab, für liebe Herbst-und Geburtstagsposts, die mich erreicht hat, dazu aber mehr im nächsten Post 💖💖💖
 
🍁🍂🎃🎃🍂🍁
 Nun wünsche ich Euch allen
einen schönen bunten
herbstlich freundlichen Wochenteiler!
🍁🍂🎃🎃🍂🍁
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 5. Oktober 2020

Regnerische Grüße☔🌦..... mehr Karten .... ein Ausblick auf Neues ....und ein Abschied ...

... der Oktober fing sehr verregnet an ...
... in einer kurzen Regenpause sammelte ich ein paar Regentropfenbilder ein ...
... mit Verwunderung sah ich, daß die PAssionsblume noch immer blüht! ...
... unsere Mieze nutze die Regenpause für ihr "Katzenjoga" 😸
Regen

Da draußen regnet es weit und breit.
Es regnet graugraue Verlassenheit.
Es plaudern tausend flüsternde Zungen.
Es regnet tausend Erinnerungen.
Der Regen Geschichten ums Fenster rauscht.
Die Seele gern dem Regen lauscht.

Der Regen hält dich im Haus gefangen.
Die Seele ist hinter ihm hergegangen.
Die Insichgekehrte ist still erwacht,
Im Regen sie weiteste Wege macht.
Du sitzt mit stummem Gesicht am Fenster,
Empfängst den Besuch der Regengespenster.
Max Dauthendey (1867 - 1918)
... die Regentage nutzte ich, um zwei Weihnachtskarten-Wünsche zu erfüllen ...
... ganz liebe Post💖💖 ist auch hier angekommen, herzlichen Dank hier schon einmal ...
... aber da werde ich noch in einem ansderen Post berichten, ich hab noch keine Fotos gemacht 😏...
... die Knuffelbären sind noch nicht ganz fertig und weitere Socken sind auf den Nadeln ...
... aber die KANN ich noch nicht zeigen *schmunzel* ...

Bevor ich meinen heutigen Post schließe, zünde ich noch eine Kerze für unsere liebe Moni Sertel an

Manche Menschen gehen so plötzlich, daß die Zeit für einen Abschied nicht reicht…

R.I.P. liebe Moni💖💖💖

☔🌦🌧🌦☔
Ich wünsche Euch allen einen
guten Start in eine schöne
und feundliche neue Woche!
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!
☔🌦🌧🌦☔
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥