Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Freitag, 11. Oktober 2019

Ein Rundgang durch den herbstlichen🍂🌻🍁 Garten ... und ...die Nachmittagssonne🌞 geniessen ....

🍁🍂🎃🍂🍁
... am Eingang sind neue Blümchen und Kürbisse eingezogen, daß es auch hier auf den Herbst eingestimmt ist 😊...
... der rote Sonnenhut vom Sommer ist ins Beet eingezogen und blüht hoffentlich im nächsten Frühjahr dort weiter! ... 
... an seiner Stelle steht nun eine dreifarbeige Heide ...
... der Lavendel ist auch ins Beet umgezogen, an seiner Stelle steht nun Gitterkraut (Stacheldrahtpflanze) zusammen mit einer Grünpflanze, deren Namen ich vergessen habe ( sie hat winzige grüne rundliche Blättchen )...
... gestern nachmittag war es trocken und die Sonne 🌞 kam hervor ...
... da habe ich die Zeit genutzt und einen Rundgang durch das Gärtchen gemacht ....
... bei den Bienenweinden blüht es noch immer herrlich und auch die Geranie gibt nochmal alles ...
Der späte Herbsttag

Wie lächelt im sonnigen Glanze
Heut' alles dem trunkenen Blick!
Kehrt singend, mit Blumen im Kranze,
Schon wieder der Frühling zurück?

Wie lieblich des Apfelbaums Äste
Im gelblichen Schmucke noch stehn:
Im Kirschbaum die säuselnden Weste
Die rötelnden Blätter umwehn!

Noch zwitschert, so munter, die Meise,
Noch locken die Finken so hell;
Noch starret das Gras nicht im Eise;
Noch flimmert durch Wiesen der Quell.

Noch gurrt auf dem Dache die Taube;
Noch ziehen die Lerchen nicht fort;
Noch sind, am Geländer der Laube,
Die Ranken nicht alle verdorrt.

Lang müss' euch, ihr bunten Gefilde,
Kein Schnee und kein Nebel umziehn:
Es pflege der Winter euch milde,
Um schöner im Frühling zu blühn!

Johann Gaudenz von Salis-Seewis (1762 - 1834)
 ... die Passionsblume erfreut uns noch immer täglich mit meist 10 oder sogar mehr Blüten und die Waldrebe blüht mit ihr mit 😃...
... an ihren Füßen wachsen Wiesenchampignons ...
... und die Bienen suchen weiterhin diese wundersamen Blüten auf ...
... die gelbe Rose öffnet ihre wahrscheinlich letzten Blüten und der zweifarbige Efeu steht in diesem Jahr zum ersten mal voll in Blüte ...
... hier tummeln sich mit Vorliebe Bienen und Wespen! ...
 ... unsere Mieze hat die Gelegenheit genutzt und die wärmende Nachmittagssonne auf ihrem Holzhocker genossen ...
... Ich hoffe, der kleine Rundgang hat Euch gefallen ...
... zum Wochenende soll es herrlich warm und sonnig werden ...
... also : Goldener Oktober ...

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag
und ein wunderschönes, sonniges und
fröhliches
Goldenes Oktoberwochenende! ...
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 9. Oktober 2019

Es ist was los im Garten und in der Luft .....und noch ein bischen Nähkram ...

... Heute gibt es wieder was zum schauen ...
... bewegte Bilder aus der VOGELWELT ...
... gerade noch rechtzeitig konnte ich diese Schaar GRAUGÄNSE einfangen...
Die Gänse werden im Herbst unruhig,
denn ihr Blut erinnert sich, daß es Zeit ist zu ziehen.

August Strindberg (1849 - 1912)
 ... und ein kleines Video ist mir auch novh von ihrem Flug gelungen ...
... die Videos sind alle nur kurz, aber ich hoffe, sie gefallen Euch wieder ...
 ... die STARE finden es mittlerweile auch sehr schön und tummeln sich zwischen Spatzen, Meisen und den anderen Vögeln an den Futterstellen ...
 ... sie haben schnell rausgefunden, wie gut Meisenknödel schmecken ...
 ... der SPATZ versucht es von allen Seiten, mal kopfüber, mal von unten ...
... es macht soviel Spaß, ihnen zuzuschauen! ...
... genäht hab ich auch ein kleines bischen ...
 ... eine weitere IGELTASCHE war noch gewünscht, auch sie ist inzwischen fertig und verschickt ...
 Nun wünsche ich Euch allen einen schönen
und freundlichen
Wochenteiler!
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 7. Oktober 2019

Herbstimpressionen 🍁🍂🍂🍁 vom Wochenende ...

 ... nach einem sehr verregneten Wochenende habe ich heute ...
... ein paar melancholische HERBSTgedanken -Gedichte für Euch ...
 🍁🍂🎃🍂🍁
 🍁🍂🎃🍂🍁

Herbst

Der du die Wälder färbst,
Sonniger, milder Herbst,
Schöner als Rosenblühn
Dünkt mir dein sanftes Glühn.

Nimmermehr Sturm und Drang,
Nimmermehr Sehnsuchtsklang;
Leise nur atmest du
Tiefer Erfüllung Ruh.

Aber vernehmbar auch
Klaget ein scheuer Hauch,
Der durch die Blätter weht,
Daß es zu Ende geht.
Ferdinand von Saar (1833 - 1906)
 🍁🍂🎃🍂🍁

Herbst

Astern blühen schon im Garten,
Schwächer trifft der Sonnenpfeil.
Blumen, die den Tod erwarten
Durch des Frostes Henkerbeil.

Brauner dunkelt längst die Heide,
Blätter zittern durch die Luft.
Und es liegen Wald und Weide
Unbewegt in blauem Duft.

Pfirsich an der Gartenmauer,
Kranich auf der Winterflucht.
Herbstes Freuden, Herbstes Trauer,
Welke Rosen, reife Frucht.
Detlev von Liliencron (1844 - 1909)
 🍁🍂🎃🍂🍁

Herbst-Gefühl

Müder Glanz der Sonne!
Blasses Himmelblau!
Von verklungner Wonne
Träumet still die Au.
An der letzten Rose
Löset lebenssatt
Sich das letzte lose,
Bleiche Blumenblatt!
Goldenes Entfärben
Schleicht sich durch den Hain!
Auch Vergeh'n und Sterben
Däucht mir süß zu sein.
Karl von Gerok (1815 - 1890)

 🍁🍂🎃🍂🍁
... MORGENhimmel ...
 ... ABENDhimmel ...
Ich liebe den Herbst; seine Traurigkeit stimmt gut zu Erinnerungen. Wenn die Bäume entlaubt sind, wenn der Abendhimmel noch in den tiefroten Farben glüht, die einen goldigen Schein über das Heu werfen, dann sieht man mit Entzücken alles verlöschen, was jüngst noch im Herzen brannte.
Gustave Flaubert (1821 - 1880)
 🍁🍂🎃🍂🍁
Euch allen einen schönen und guten Start in eine
neue bunte und freundliche Herbstwoche! 
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 4. Oktober 2019

Regen, ein Schmetterling und ein bischen genähtes ...

 ... der Feiertag ist vorbei ...
... ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen entspannten Tag! ...
... wir haben ihn ganz gemütlich verbracht ...
... und ihr? 😀...
... es hat viel geregnet die letzten Tage ...
Landregen

Der Regen rauscht. Der Regen
Rauscht schon seit Tagen immerzu.

Und Käferchen ertrinken
Im Schlammrinn an den Wegen. – –
Der Wald hat Ruh.
Gelabte Blätter blinken.

Im Regenrauschen schweigen
Alle Vögel und zeigen
Sich nicht.

Es rauscht urewige Musik.

Und dennoch sucht mein Blick
Ein Streifchen helles Licht.
Fast schäm ich mich, zu sagen:
Ich sehne mich nach etwas Staub.

Ich kann das schwere, kalte Laub
Nicht länger mehr ertragen.
Joachim Ringelnatz (1883 - 1934)
🦋🦋🦋
... spät dran sind in diesem Jahr die Schmetterlinge, aber so langsam erscheinen doch der ein und andere wieder ...
... gestern war es ein ADMIRAL, leider habe ich ihn nicht gut getroffen ...
... rechts daneben seht ihr, was for einem Jahr hier los war! ...
... ein  bischen genäht hab ich inzwischen auch noch ...
... UNTERSETZER , 12 x 12 cm ...
 ... UNTERSETZER, 13 x 13 cm ...
 ... und zwei TISCHSETS, 43 x 32,5 cm ...
... die Teile kommen erstmal alle in die VORRATSKISTE ...
... falls jemand Interesse hat, schaut doch mal dort rein 😌 ...
... gegen kalte Hände gibt es in der WOLLIGEN VORRATSKISTE auch noch einen kleinen Vorrat 😌... 

 Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Tag
und einen guten Start in ein hoffentlich
sonniges und fröhlich buntes Herbstwochenende!

💖.. lichen Dank auch noch für all die lieben Mails, WhatssApp-Nachrichten und auch Briefpost, die mich zu meinem Geburtstag erreicht hat! Ich habe mich sehr über jede einzelne Nachricht gefreut! ...💖

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Ein buntes AUGE🦋 ...stachelige 🦔 BEUTELTASCHEN und .... ein HAUS für PETER🐈 ....Willkommen OKOTBER!

 ... Hallo Oktober, Willkommen! ...
Oktober zieht sein buntes Band
als Steckbrief übers ganze Land.

Deutsches Sprichwort
🍁🍂🎃🍂🍁
 ... das zeigte mir der Oktober drekt mit einem wunderschönen 🦋 Schmetterling, den ich seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen hatte ...
...ein TAGPFAUENAUGE kam zu Besuch! ...
Glück ist wie ein Schmetterling. Will man es einfangen, so entwischt es einem immer wieder. Doch wenn du geduldig abwartest, läßt es sich vielleicht von selbst auf deiner Hand nieder.
Nathaniel Hawthorne (1804 - 1864
)
🍁🍂🎃🍂🍁
 ... Von dem Igelstoff , aus dem ich die Topflappen genäht hatte, waren schon länger zwei Beuteltaschen zugeschnitten, die hatte ich jetzt zwischendurch genäht und im Igelforum gezeigt ...
... ja, nun sind sie beide weg und es gab sogar Nachfragen für weitere Igeltaschen😀 ...
 ... Stoffnaschschub ist eingetroffen, bald geht es dann weiter an der Nähmaschine 🦔😀🦔
... und andere neue Stöffchen sind eingetroffen, um neue Wünsche zu erfüllen ...
... dazu aber mehr demnächst ...
... nun zu PETER und seinem neuen Haus ...
... PETER ist der alte 🐈 Kater einer lieben Bekannten und er schläft am liebsten draußen ...
... da kam sie mit einem Wunsch an meinen HOLZWURM herangetreten, ober nicht ein schönes, gut isoliertes Schlafhaus machen könnte ...
... und da ist es nun: ...
... gut isoliert, wetterfest, mit Eingangsgardine, für PETER🐈 ...
 ... Das Dach mußte schräg sein, damit sich kein Regenwasser darauf sammeln kann ...
... gleichzeitig ist es der Deckel, der zum Saubermachen geöffnet werden kann ...
 ... wir hatten uns mit den Katzeneltern auf halber Strecke zur Übergabe getroffen, denn das Ding war zu schwer und groß, um es mit der Post zu verschicken 😎...
 ... die Katzenmama war sehr begeistert und glücklich 💖🐈 💖🐈💖...
 .. Nun warte ich noch auf ein erstes Bild von PETER🐈 in seinem neuen Schlafhaus...
... es ist noch neu und fremd, und wenn ich an unsere Mieze denke, wie lange sie brauchte, bis sie die Schlafkiste annahm, kann es noch ein paar Tage dauern 😎...

Das waren die Neugikeiten zum Start in den OKTOBER.
Ich wünsche Euch nun allen einen schönen,
freundlichen und herbstbunten Wochenteiler!
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 30. September 2019

Strahlendblau ... rosarotorange .... schwarz wie die Nacht .... der SeptemberHIMMEL ...und ...die ÜBERRASCHUNGSKISTE wurde geöffnet ...

 ...guten Morgen ihr Lieben, am letzten Septembertag 2019  ...
... wie immer gibt es heute die HIMMELSbilder aus diesem Monat ...
... wie ihr ja wißt, fotografiere ich am liebsten "besondere" Himmel, also, kein einefach strhlendes Blau oder so ...
... schaut selbst, was ich in diesem September gesammelt habe ...


Versenke dich in den Himmel, das Wasser, die Bäume, die Töne und Düfte der Natur. Jedes an sich ist schön. Es gibt nichts was nicht Spuren der Lieblichkeit, Wohllaut und Ebenmaß trüge!
Charles Kingsley (1819 - 1875)

... ewige Gesetze stimmen alles von Himmel zu Himmel, von Sonne zu Sonne, und von Erde zu Erde in entzückende Harmonie.
Johann Jakob Engel (1741 - 1802)

Die Abende gehe ich über Feld und Flur, den blauen Himmel über mir, um und neben mir grüne Saat, grüne Bäume, und ich bin nicht allein; denn der so Himmel und Erde schuf, ist um mich und seine Liebe stützet mich.
Caspar David Friedrich (1774 - 1840)
... die STERNGLADIOLE und die MINISONNENBLÜMCHEN leuchteten sogar in der Nacht! ...
 ... Ich hatte Euch ja schon von dem dicken Paket berichtet, das bei mri ankam ...
... nun habe ich es geöffnet und schaut, was da herauskam!...
 ...lauter schöne Stöffchen, bei einigen weiß ich sogar schon, was daraus werden wird 😃...
 ... ein kleines Kärtchen hing dran, darauf stand: ...
"Einfach mal so vielen Dank sagen..."
... dieses dicke Überraschungspaket kam von der lieben Heidi ( Heidi's Seite )...
💖... nochmals GANZ HERZLICHEN DANK, liebe HEIDI, für diese sehr schöne und gelungene Überraschung!  Ich bin ja noch immer ein bischen sprachlos 😉...💖 
Freude soll nimmer schweigen.
Freude soll offen sich zeigen.
Freude soll lachen, glänzen und singen.
Freude soll danken ein Leben lang.
Freude soll dir die Seele durchschauern.
Freude soll weiterschwingen.
Freude soll dauern
Ein Leben lang.

Joachim Ringelnatz (1883 - 1934)

Nun wünsche ich Euch allen einen schönen letzten Septembertag 
und einen guten Start in eine schöne neue Woche ...
... und morgen heißt es dann
Willkommen schöner , goldener OKTOBER😊

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 27. September 2019

Septembergedanken ..Farben gehen und Farben kommen.......und liebe Post ...

... und schon ist der September fast vorbei ...
... und noch immer machen die Bienenweiden im Beet und in den Töpfen viel Freude! ... 
... viele Zinnienblüten verlieren jetzt ihre Farbe, aber es gehen auch noch immer neue Blüten auf ...
... FARBEN gehen ...
...FARBEN kommen ...
...welch eine Freude war das, als in dem einen Topf mit Bienenweide herrliche Staticen , auch bekannt als Standflieder aufgingen! ...
 ... da trifft dieses Zitat doch zu, oder? ...
Der September ist der Mai des Herbstes.
Volksmund 
... noch immer in voller Blüte steht der Topf mit den STERNGLADIOLEN ...
... und immer mehr Mini-SONNENBLÜMCHEN öffnen ihre Blüten ...
Die Natur ist nicht an der Oberfläche, sie ist in der Tiefe. Die Farben sind der Ausdruck dieser Tiefe an der Oberfläche. Sie steigen aus den Wurzeln der Welt auf. Sie sind ihr Leben, das Leben der Ideen.
Paul Cézanne (1839 - 1906)

... Ja, der HERBST ist wunderschön! ...
... Wunderschöne und liebe Post hat mich auch erreicht ... 
... zum einen von der lieben Angelika ( Angelikadiesunddas) ...
... als Danke schön für Ringelblumensamen, die ich ihr geschickt hatte ... 
( Achtung , unbeauftragte, unbezahlte Werbung, wegen Erkennung Ortsnamen ...)
... und die erste HERBSTPOST ist auch angekommen ...
... ein allerliebstes Eichhörnchen mit richtigem Puschelschwanz 😃...
... die liebe Varis (Krähen-Nest)hat hier so schön gewerkelt!...
... 💖 Herzlichen Dank, ihr Beiden, ich habe mich sehr über Eure liebe Post und Eure lieben Worte gefreut! 💖...
... und dann ...
... kam gestern noch eine wirklich dicke Überraschung mit dem Paketboten an ...
... aber davon berichte ich Euch im nächsten Post! ...
... soviel vorab: ich bin noch immer sprachlos über diese tolle Überraschung 😍...
 Nun wünsche ich Euch einen schönen Freitag
und einen guten Start in ein
gemütliches und entspanntes
Wochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥