Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Freitag, 23. August 2019

Hab Sonne im Herzen🌞💖 ...und ein erfrischender SOMMERSALAT 🥗

🌞💖 ... Hab Sonne im Herzen ... 🌞💖
... dieses Gedicht vin Caesar Flaischlen stand dieser Tage auf der Rückseite meines Kalenderblattes und ich dachte, das paßt irgendwie gerade gut in diese Zeit ...
... Ich hab nicht nachgeschaut, ob ch es schonmal gepostet habe, mit Sicherheit hab ich das *lach* ....
... es war mir einfach danach, es nochmal zu posten ...
... dazu lachende Mini-Sonnenblumen aus dem Garten ... 
... die eine im Kübel, die anderen im Beet und an der Treppe, wo die Vögel gerade die Körner fallen liesen ...
Hab Sonne im Herzen,
ob's stürmt oder schneit.
Ob der Himmel voll Wolken,
die Erde voll Streit!
Hab Sonne im Herzen,
dann komme, was mag,
das leuchtet voll Licht dir
den dunkelsten Tag!
  Hab ein Lied auf den Lippen,
mit fröhlichem Klang
und macht auch des Alltags
Gedränge dich bang!
Hab ein Lied auf den Lippen,
dann komme, was mag,
das hilft dir verwinden
den einsamsten Tag
Hab ein Wort auch für andre
in Sorg und in Pein
und sag, was dich selber
so frohgemut lässt sein:
Hab ein Lied auf den Lippen,
verlier nie den Mut,
hab Sonne im Herzen,
und alles wird gut!
 Cäsar Otto Hugo Flaischlen (1864 - 1920)
🥗🥗🥗
Da es ja wieder sehr warm werden soll, habe ich noch einen erfrischenden
Sommersalat für Euch:
Ihr braucht: ( für 4 Portionen )
6 EL Kräuteressig
6 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
Salz und Pfeffer
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
1 Salatgurke
1 Kopfsalat
1 Rettich
7 Radieschen
5 Tomaten
1 Dose Mais
4 Eier
3 El Saure Sahne

Kräuteressig mit Öl vermengen, Salz, Pfeffer und saure Sahne zufügen und als Soße glatt rühren.
Schnittlauch und Petersilie hacken und in die Soße geben.
Die Eier hart ( 10 Minuten)  kochen.
Kopfsalat zerpflücken, Salatgurke,Rettich, Radieschen in feine Scheiben hobeln oder schneiden und Tomaten würfeln. Eier vierteln, mit Mais zusammen zu dem Salat fügen.
Das Dressing über den Salat geben und servieren. 
Natürlich könnt ihr bei solchen Salaten auch variieren und das reinpacken, was ihr gerne mögt! Dies ist nur eine Variante,so wie wir ihn gern mögen, knackig und erfrischend 😉 
Wenn wir Lust auf Fleisch haben, kommen noch gebratene Hähnchenbrustfieltstreifen mit hinein...
Oder Käsestifte kann man auch gut mit dazu geben ...
oder... oder... und... und ... was ihr einfach mögt !

Nun wünsche ich Euch einen schönen sonnigen Freitag,
und einen guten Start in ein schönes, fröhliches, leckeres und sonniges
Wochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 21. August 2019

🐈KATZENstudien mit 🐈TASCHE ....

... sie ist immer wieder einen Post wert, was denkt ihr? ...
... Die KATZE 🐈...
Respekt vor Katzen ist der Anfang jeglichen Sinnes für Ästhetik.
Erasmus Darwin (1731 - 1802)
Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen, aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.
Mary E. Wilkins Freeman (1852 - 1930)
... hier gab es gerade Streicheleinheiten mit der Bürste ...
... sie 🐈genießt das sehr ausgiebig, wenn mein Holzwurm mit der Bürste kommt ...
Eine dösende Katze ist das Abbild perfekter Seligkeit.
Jules François Félix Fleury-Husson (1820 - 1889)
... das Wasser war eigentlich für die Igel bestimmt , und 🐈Madame Mieze mußte aber unbedingt vorkosten 😎😎...
... sie hat ihren Wassernapf auf der Terrasse stehen ...

Warum können Katzen wunde Seelen heilen? Ganz einfach: Sie haben keinerlei Vorurteile, unterliegen keinem Schönheitsideal. Ihnen ist es gleichgültig, ob wir hübsch oder häßlich, mager oder fett, nach neuestem Trend oder 2nd Hand gekleidet sind. Sie messen uns nicht an beruflichen Erfolgen, kennen keine IQ-Unterschiede, arm oder reich – egal! Ihnen genügen wir genauso, wie wir sind. Das haben sie jedem Menschen voraus.
Unbekannt
 ... ob mitten im Rasen oder unter den Blättern ...
... es findet sich überall Platz für Miezen 🐈 zum ausruhen ...
Ich habe die Philosophen und die Katzen studiert, doch die Weisheit der Katzen ist letztlich um ein weites größer.
Hippolyte Taine (1828 - 1893)
... auch als 🐈Bewacherin der gelben Wasserschlange macht sie eine gute Figur, oder 😎? ...
 ... für eine liebe Freundin zum Geburtstag, die 🐈 Katzen auch sehr gerne hat ...
... gab es einen Einkaufsbeutel mit lustigen Miezen drauf ...
... Für die Karte mußte ich ein anderes 🐈 Katzenmotiv nehmen, da der Stoff genau für einen Beutel reichte ...
Nun wünsche ich Euch allen
einen schönen, zufriedenen und freundlichen
Wochenteiler!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 19. August 2019

WUNDERSAME WESEN ... oder ....🐝 SAMEN sammeln...

 ... da unsere ausgesäte 🐝 BIENENWEIDE 🐝 so herrlich geblüht hat und noch immer blüht ...
... lasse ich alles Verblühte stehen und in die Samen kommen ...
... sie können sich selbst wieder aussäen, was dann nicht abfällt, werde ich einsammeln und im Frühjahr neu ausstreuen ...
... die Samenstände sind immer wieder herrlich anzuschauen ...
... wie WUNDERSAME WESEN ...
... die Bilder sind nur ein Bruchteil dessen, was in der Bienenweide gewachsen ist ...
... hier von der JUNGFER IM GRÜNEN und von MOHN ...
 ... hier fehlen mir leider die Namen, rechts im Bild eine Dilldolde, die sich gerade umwandelt ...
... nach einigem Suche gehört das mittlere Bild zur KORNRADE ...
 ... wie SILBERNE STERNE sehen die Samenstände der TOPFKORNBLUEME aus ...
... die kleinen Kügelchen sind die Samen einer RISPE mit kleinen weißen Blümchen, ähnlich wie kleine Gänseblümchen ...
 ... wie tausende kleine stachelige Wesen sehen die Samen der WILDEN MÖHRE aus ...
 ... Ob Kapsel, kleine Blättchen oder Kügelchen, es gibt die unterschiedlichsten Formen ...
... ich finde das sehr interessant zusehen, was sich aus den Blüten entwickelt...
 ... hier hat sich eine PUSTEBLUME eingeschlichen, aber auch die finde ich wunderschön ...
... und Löwenzahn gehört zur Bienenweide dazu, die Bienen mögen ihn sehr gern! ...
 ... WUNDERSAM und WUNDERSCHÖN ...
... sind auch immer wieder die Samen des roten Ahonrbaumes ...
  ... und zum Schluss noch ein ganz besonderer Samen ...
... wißt ihr , von welcher Blume er ist? ...
... es sind die Samen einer Schwertlilie ...
... schon lange wollte ich eine Blüte einmal bis zur Samenreife kommen lassen ...
... Die Samen werde ich in Töpfe säen und schauen, was passiert ...
... es kann bis zu 4 Jahren audern, bis es erste Blüten gibt ...
... aber ...
... es kann dann sein, daß NEUE FARBEN entstehen! ...
... wenn man die Schwertlilien durch Rhizome teilt und vermehrt, wird es immer nur die gleiche Farbe geben, wie von der Pflanze, von der man die Ableger abgeteilt hat ...
... es wird spannend werden! ...
Nur zu viele unter uns sehen auf den Feldern nur Kornsäcke, auf den Wiesen nur Heuschober, in den Wäldern nur Bretter zum Häuserbau oder Schlupfwinkel für das Wild. Wie viel aber gibt es selbst von diesem prosaischen Gesichtspunkt zu bewundern und anzustaunen in der wunderbaren Wandlung von Gras und Blättern, Blüten und Samen in Brot, Milch, Eier, Rahm, Butter und Honig!
Sir John Lubbock, 1. Baron of Avebury (1834 - 1913)

Nach einem , bei uns verregneten Wochenende, 
wünsche ich Euch allen einen guten Start
in eine schöne, sonnige und wundervolle
Spätsommerwoche!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 16. August 2019

Neue BLUMEN für KÜBEL und KISTEN... liebe URLAUBSpost ....eine BLAUE Feder ....

 ... da durch die arge Hitze und Trockenheit doch einiges kaputt ging, vor allem in den Hängekisten und in den Kübeln am Eingang ...
... machten wir am Wochenende einen Ausflug ins Lieblingsgartencenter nach Holland ...
 ... es gab Falsche Heide, Portulakröschen und Astern für die Kisten an der Hauswand und am Sichtschutzzaun vor den Mülltonnen ...
Immer wieder

Der Winter ging, der Sommer kam.
Er bringt aufs neue wieder
Den vielbeliebten Wunderkram
Der Blumen und der Lieder.

Wie das so wechselt Jahr um Jahr,
Betracht ich fast mit Sorgen.
Was lebte, starb, was ist, es war,
Und heute wird zu morgen.

Stets muß die Bildnerin Natur
Den alten Ton benützen
In Haus und Garten, Wald und Flur
Zu ihren neuen Skizzen.

Wilhelm Busch (1832 - 1908)
 ... und für den Eingang gab es ECHINACEA, LAVENDEL und MUSCARI ...
... und weil sie so schön waren, gab es gleich noch neue kugelrunde Übertöpfe dazu ...
... und im Herbst dürfen die Pflanzen dann ins Beet ...
... wunderschöne INSELPOST kam von der lieben Christa ( What I Love) aus dem Urlaub ...
💖 ... herzlichen Dank, liebe Christa, für diese schöne Karte und Deine lieben Worte! Ich habe mich sehr darüber gefreut! 💖 
 ... und dann sah ich BLAU ...
... auf der Wiese ...
... ist diese Feder nicht wunderschön?...
... Ich denke, eine Elster hat sie verloren ...
Flügel schmiede ich mir, wie Dädalus; ich setze sie allmählig zusammen, indem ich täglich eine Feder beifüge.
Joseph Joubert (1754 - 1824)
... ein schöner Gedanke, den Joubert da hatte ...Federn sammeln, zusammenfügen und losfliegen ...

Euch allen wünsche ich nun einen schönen Tag
und einen guten Start in ein
schönes, federleichtes und fröhliches
Wochenende!

 Diesen Post verlinke ich bei der lieben Nicole bei Nicole sucht Sommerpost

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 14. August 2019

Neue WUNSCHsocken 🧦 ... und ...Honig-Knoblauch-Balsamico-Champignons 🍯🧄

 🧦 ... SOCKEN für meinen Holzwurm und für meine Füße ...🧦
... sind in der Zwischenzeit fertig geworden ...
 ... die mit Rollbündchen sind aus TWEEDwolle, Farbton HOLZ ...
... und die gestreiften sind SNEAKERsöckchen für mich 😌...
 ... Größe 40 ...
... mein Holzwurm mag sie so am liebsten, mit dem Rollbündchen ...
 .. Größe 39...
... ich trage die selbstgestrickten auch im Sommer im festen Schuhwerk, sie geben einfach das beste Gefühl 😊 ...
.. die Stricknadeln klappern jetzt wieder jeden Abend ...
... neue Wunschsocken ( für den kommenden Herbst und Winter) sind schon auf den Nadeln ...
... und es sollen auch wieder neue für die Vorratskiste entstehen 😄...
... und nun kommen wir noch zu einer, wie ich finde, köstlichen Leckerei 😋...
🍯🧄Honig-KnoblauchBalsamico-Champignons 🍯🧄
... SUUUUPER Lecker und schnell gemacht! ...
... ich hatte sie mit gebratenen Hähnchenbrustfiletstreifen ...
 ... man nehme: ...
500 g Champignons
1 Zwiebel
1/4 Tasse weißen oder roten Balsamicoessig (ich weißen)
1 Eßlöffel Honig
3-4 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
Öl zum anbraten
glatte Petersilie zum garnieren
Die Champignons putzen und entwedern vierteln oder in Scheiben schneiden.
Ich hatte sie geviertelt, da sie nicht sehr groß waren.
In heißem Öl anbraten und schmoren, bis das austretende Wasser weg ist.
Die fein gehackte Zwiebel dazu, mit andünsten.
Den Balsamico mit dem Honig und dem fein gehackten oder gepreßten Knoblauch vermischen und zu den Schmorpilzen geben.
So lange schmoren, bis die Flüssigkeit ziemlich reduziert ist .
Wer mag, mit gehackter Petersilie bestreuen und einen Klacks Schmand dazu geben.
Dazu frisches Baguette.
Schmeckt auch super mit Hähnchenbrustfiletstreifen oder als Beilage zu einem gegrillten Steak oder anderen Speisen.
Aber auch einfach pur mit ein wenig Brot!

Mein Spruch für heute:
Das höchste Glück auf Erden, ohne welches jedes andere unvollkommen bleibt, ist – Zufriedenheit mit sich selbst.
August von Kotzebue (1761 - 1819)

Euch allen wünsche ich einen
schönen und zufriedenen Wochenteiler!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 12. August 2019

SCHLABBERschutz👶 und KleinBLÜMCHENkram ⚘ ⚘ ⚘

... Für drei neue Menschenkinder  👶👶👶 hat eine liebe Nachbarin LÄTZCHEN gewünscht ...
... ein ZWILLINGSPärchen, Fiete und Minu ...
... und ein weiterer Junge , Joep, kamen im Bekanntenkreis auf die Welt ...
... die Lätzchen sollten ein Mitbringsel für die frisch gebackenen Großeltern sein 😊...
 ... die Farben sollten unbedingt ROSA und HIMMELBLAU sein, so war es gewünscht ...
... zum Glück wurde ich fündig und hab ein süßes Motiv gefunden ...
...für die Rückseite hab ich Babyfrottee genommen, der ist schön dünn und anschmiegsam ...
 ... Meine Nachbarin hat sich sehr gefreut und ich mich auch, denn wieder konnte ich einen schönen Wunsch erfüllen ...
Gehe aufrecht wie die Bäume.
Lebe dein Leben so stark wie die Berge.
Sei sanft wie der Frühlingswind.
Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen,
Und der großer Geist wird immer mit dir sein.

Indianische Weisheit
Sprüche Indianische Weisheiten
 ... und nun werfen wir noch einen Blick auf en KLEINBLÜMCHENKRAM ...
... die Ramblerrose Ghislaine de Feligonde hat sich sehr gut eingelebt und ist derzeit wieder voller neuer Knospen ...
... diese Blütentraube ging vor einigen Tagen auf, als kurz danach ein wenig Regen fiel ...
 ... auch die anderen Rosen blühen wieder, die Strauchanemonen recken ihre Blüten nach oben und neue Sonnenblümchen wachsen im Beet und in den Ritzen ...
...  in dem einen Topf mit Bienensamen ist auch eine wunderschöne zweifarbige SONNENBLUME aufgegangen ...
 ... diese weißen , wudnerschönen Blüten gingen in dem Topf mit der Sonnenblume auf ...
... ich überlege, ob es eine Ackermalve sein könnte? ...
... und die PASSIONSBLUME blüht unermüdlich weiter ..
... sie hatte sicher schon weit über 50 Blüten ...

Die meisten Menschen wissen gar nicht, wie schön die Welt ist und wieviel Pracht in den kleinsten Dingen, in einer Blume, einem Stein, einer Baumrinde oder einem Birkenblatt sich offenbart.
Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)

Von meinem Holzwurm soll ich Euch nochmal allen herzlichen Dank
für Eure lieben und lobenden Worte zur Vogeltränke sagen 😀
Er hat sich über jedes Eurer Worte sehr gefreut!

Und nun wünsche ich Euch allen
einen guten Start
in eine schöne, entspannte und fröhliche neue Woche!

 Und zum Schluß noch was zum schmunzeln:


Die Arbeitswoche

Montag laß die Arbeit ruh'n.
Dienstag sollst du wenig tun.
Von der ganzen Plackerei
mach dich dann am Mittwoch frei.
Donnerstag lohnt kein Beginnen.
Freitag sollst du dich besinnen,
daß am Samstag Ruhe sei.
Sonntag hast du endlich frei.

Unbekannt


♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 9. August 2019

Eine VOGEL🐦🧴 TRÄNKE der anderen Art ... oder NEUES vom Holzwurm ... fröhliches GEFLATTER.. und wunderbare 🌸BLUMENPOST🌸

... Eine VOGELTRÄNKENFLASCHE 🧴 , verkehrt herum ...
... das hatte mein Holzwurm sich überlegt ...
... und einfach losgelegt ...
...Die Unterteller von meinen Pflanztöpfen hatten genau die richtige Größe 😎 ...
... so hängt sie nun an dem Balken auf der Terrasse ...
 ... als Wegweiser für die Piepmätze🐦 haben wir einen Meisenknödel daneben gehängt  😀...
Derselbe Zusammenhang, der zwischen dem Durst unserer Kehle und dem Wasser in der Quelle besteht, herrscht auch zwischen der Menschheit und der ganzen Natur.
Ralph Waldo Emerson (1803 - 1882)
 ... im Wildvogelforum, wo mein Holzwurm unterwegs ist, fand die Tränke reichlich Zuspruch und er mußte direkt noch ein bischen werkeln, wie ihr unten rechts in der Collage sehen könnt 😎...
Das Wasser ist das schönste Ding der Welt.
Thales von Milet (um 625 - 545 v. Chr.)
 ... die Tränke wurde recht schnell von den Vögeln entdeckt und seither gut angenommen!...
Eigentlich gibt es kaum etwas Schöneres auf Erden als Durst, den man stillen kann. Drei Tage Wüste ohne Getränke und dann einen Eimer Wasser, das ist der Himmel auf Erden.
T. E. Lawrence (1888 - 1935 (gestorben an den Folgen eines Motorradunfalls)), Thomas Edward Lawrence, genannt Lawrence von Arabien, britischer Archäologe und Schriftsteller
***
... das Wasser reicht eine ganze Weile, und wenn nicht gerade die Sonne draufknallt...
... kann man es auch durchaus mehrere Tage belassen ...
... wenn es allerdings sehr heiß ist, sollte man es täglich frisch auffüllen ...
... einen Nachteil hat die Tränke, im Winter , bei Frost, kann man sie leider nicht nutzen, aber da gibt es ja dann mehrere andere Wasserquellen😉 ...
 ... nun kommen ein paar bewegte Bilder ...
... was so allen an und um die Vogeltränke loswar ...
... die Videos hab ich vom Wohnzimmer aus gemacht, durch das Fenster ...
...TON bitte NICHT anmachen, da hört ihr nur das Formel Eins Rennen 😂😂😂...
... Ich habe Euch noch die Dauer der einzelnen Filmchen obendrüber geschrieben ...
... und, da ich mich nicht entscheiden konnte, hab ich sie alle reingepackt 😎😌...
1 min 44
2 min
46 Sek
19 Sek
43 Sek
26 Sek
21 Sek
... Ich hoffe, ich habe Euch nicht mit den kleinen Federbällchen gelangweilt ...
... und es hat Euch ein wenig gefallen! ...
... wenn wir so ein Gewusel draußen haben, könnten wir stundenlang zuschauen! ...
***
 🌸 ... ganz liebe und wunderschön gemzeichnete BLUMENPOST kam von der lieben Bianca ( Schluesselblumengarten ) ...🌸
... ist das nicht herrlich gezeichnet? ...
... neben ganz lieben Worte lag noch ein Samentütchen mit in der Karte ...
 ... von beiden Seiten mit allen wichtigen Informationen zu den bienenfreundlichen Sämereien vom SCHEINSONNENHUT ...
💖... herzlichen Dank, liebe Bianca, für diese wunderschöne Sommerpost! ...💖
... Ich habe mich sehr darüber gefreut! ...

Diesen Post verlinke ich wieder bei der lieben Nicole bei Nicole sucht Sommerpost
 
Dein Herz soll im Einklang mit den Herzen der Erde schlagen.
Du sollst fühlen,
dass du ein Teil des Ganzen bist, das dich umgibt.

Gebet der Cheyenne

 Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag
und einen guten Start in ein
schönes, freundliches und glückliches
Wochenende!
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 7. August 2019

GLÜCKSmomente im 🌻Garten🍅 und in der Post ...

 ... GELB 🌻leuchtet der SONNENHUT im Beet ...
... zahlreiche Blüten strahlen mit der Sonne um die Wette ...
... Die beiden Pflanzen blühen wie nie zuvor! Ein herrliches GARTENGLÜCK ...
 ... meine COCKTAILTOMATEN 🍅bekommen seltsame Formen ...
... ich glaube eher, es ist eine Art DATTELTOMATE ...
... sie haben lange gebraucht, aber jetzt kommen täglich neue Früchtchen dazu ...
... und ich freue mich auf dieses überraschende GEMÜSEGLÜCK 😃...
 ... die HORTENSIEN waren ja ziemlich von der heißen Sonne verbrannt ...
... aber nun erscheinen immer neue Blüten, die zuvor unter dem Schutz des Laubes versteckt waren! ...
... ein wirkliches BLUMENGLÜCK, denn ich dachte, sie wären alle dahin ...
 ... auch bei der BLAUEN HORTENSIE das gleiche Bild! ...
... ein schönes Gedicht fand ich dazu ...

Blaue Hortensie

So wie das letzte Grün in Farbentiegeln
sind diese Blätter, trocken, stumpf und rau,
hinter den Blütendolden,die ein Blau
nicht auf sich tragen, nur von ferne spiegeln.

Sie spiegeln es verweint und ungenau,
als wollten sie es wiederum verlieren,
und wie in alten blauen Briefpapieren
ist Gelb in ihnen, Violett und Grau.

Verwaschnes wie an einer Kinderschürze,
Nichtmehrgetragnes, dem nichts mehr geschieht:
wie fühlt man eines kleinen Lebens Kürze.

Doch plötzlich scheint das Blau sich zu verneuern
in einer von den Dolden, und man sieht
ein rührend Blaues sich vor Grünem freuen.
Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)
 😌🐞🍀✉🎁
... und dann kam in den letzten Tagen GLÜCKSPOST hier an ...
... bei der lieben Tanja ( Nostalgiefee ) ...
... hab ich dieses wunderschöne 🍓🥤ERDBEER-SET gewonnen! ...
... 💖 Herzlichen Dank, liebe Tanja, ich hab mich sehr darüber gefreut! 💖 ...
 ... ein ÜBERRASCHUNGSPÄCKCHEN kam von der lieben Manu ( endederstrasse) ...
... neben einer zauberhaften Karte mit ganz lieben Worten waren da eine handgemachte Wacholderseife Seife ... was für ein himmlischer Duft! ..., ein gestrickter Waschlappen dazu, ein leckerer Tee, kleine gehäkelte Häuschenanhänger und 6 liebevoll gestaltete Karten hervor! ...
... alles war liebevoll eingepackt und mit kleinen Anhängern versehen ...
... ach ja, und leckere kleine Körnerriegel waren drin, aber die hab ich schon vernascht 😁...
... 💖 Liebe Manu, das war ein richtiger Glücksmoment, fast wie Weihnachten , herzlichen Dank dafür! 💖 ...
 ... liebe SOMMERPOST kam von der lieben Tina ( Tina-vom-Dorf) ...
... 💖Herzlichen Dank, liebe Tina, bei der schönen Karte kommt sofort Reisefiber auf :O) ...ich hab mich sehr über Deine lieben Worte gefreut! ...💖 ...
 ... ganz liebe SCHMETTERLINGSPOST ... mit Nudeln aus der Museumsmühle ...
( Achtung: unbezahlte, unbeauftragte Werbung wegen Labelerkennung )
... erreichte mich von der lieben Heidrun (soul and mind and so on) ...
... 💖 Herzlichen Dank liebe Heidrun, Du hast mir eine leckere Freude gemacht, denn Nudeln mögen wir sehr gern 😄💖 ...
 ... und gestern kam diese wunderschön gestaltete SOMMERPOST hier an ...
... von der lieben Katrin ( papierkunst) kam die frische Meeresbrise ...
... 💖 Herzlichen Dank, liebe Katrin, Du weißt, wie sehr ich Deine so schön gemachten Karten mag, ich hab mich sehr darüber gefreut! 💖...
Euch allen 💖herzlichen Dank für diese schönen GLÜCKSMOMENTE!
Die wahre Freude sucht keine Größe, keinen Reichthum. Sie legt ihre eigene Fülle in das Niedrige und macht das Kleine groß. Nicht wie wir haben, sonder wie wir empfinden, bestimmt unser Glück.
Julie Eyth (1816 - 1904)

  Diesen Post verlinke ich wieder bei der lieben Nicole bei Nicole sucht Sommerpost

Nun wünsche ich Euch allen 
einen schönen und freundlichen Wochenteiler,
und ich wünsche Euch ebenso viele
Glücksmomente, nicht nur heute *lächel* 

Zum Schluß habe ich noch einen Segenswunsch für Euch alle :

Wo immer das Glück sich aufhält -
hoffe, ebenfalls dort zu sein.
Wo immer jemand freundlich lächelt,
hoffe, dass sein Lächeln Dir gilt.
Wo immer die Sonne aus den Wolken hervorbricht,
hoffe, dass sie besonders für Dich scheint.
Damit jeder Tag Deines Lebens so hell wie nur möglich sei.
Irischer Segenswunsch

♥ Liebe Grüße Claudia ♥