Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Montag, 19. September 2016

Süßes und Saures aus der Küche ....

... gab es in den letzten Wochen ...
... hier zusammengefaßt ;O) ...
... Äpfel ( Klaräpfel ) gab es von einem Nachbarn ...
... also wurde Apfelmus gekocht und eingefroren ...
 ... und zweierlei Gelee hab ich gemacht ...
... Apfelgelee  und Apfel-Orangengelee ...
 ... mit den letzten Späterdbeeren hab ich einen Erdbeersahnekuchen gebacken ...
 ... Gurken wurden eingekocht ...
 ... und zwei Sorten Birnen ...
... Santa Maria und Williams ...
 ... und dann gab es noch Mixed Pickles ...
 ... und hier nochmal Rückblicke auf Erdbeer und Co ...
 ... Schnittlauch hatte ich spät nochmal nachgesät und er erfreute mich ...
...mit vielen herrlichen Blüten :O) ...
 Euch allen einen guten Start in eine 
leckere und gesunde neue Wochhe :O)

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Claudia, danke für Dein reizendes Kompliment, das ich gerne zurückgebe, wenn ich sehe was Du an kulinarischen Köstlichkeiten mit der Ernte aus dem Garten zauberst. Da läuft mir jetzt zur Frühstückszeit bereits das Wässerchen im Mund zusammen. Toll!

    Hab' eine wundervolle Woche!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Heidrun,
      vielen lieben Dank und gerne geschehen *lächel* Es macht einfach Freude, die Ernte zu verarbeiten und sich dann im Winter ( oder auch sofrot, wie beim Erdbeerkuchen)darüber zu freuen! Ich bekomm jetzt selber Hunger und werde mir mal mein Frühstück machen *schmunzel*!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  2. himmlisch, könnte ich komplett übernehmen :-)
    einen guten wochenstart wünsche ich dir
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Das wusste ich gar nicht das man Apfelmus einfrieren kann. Wird das dann nicht wässrig? Gm du fleißiges Bienchen :)ich komme im Laufe des Tages vorbei u hole mir das ein u andere glaeschen ab,sehen ja zu köstlich aus .
    Wünsche dir einen feinen Tag mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna, gerne, ich warte auf Dich *schmunzel* ... Apfelmus läßt sich wunderbar einfrieren. Zum Auftauen einfach im Kühlschrank lassen, damit es langsam auftaut, dann verwässert es auch überhaupt nicht!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  4. Liebe Claudia
    Ja da freut sich mein 💟 ab so viel schönem Eingemachtem.So viel feines gibt der Garzen her das es bis in den frühling hinein schmeckt.
    Ein guter Start in den Montag und eine gute neue Woche wünscht dir Bea 😃🌹💞🌞🐞💟

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bea, genau so ist es, und das ist es, warum es sich auch immer wieder lohnt :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  5. Oh sieht das lecker aus, liebe Claudia! Eine farbenfrohe Ernte, die mir richtig Appetit macht. Es war sicher sehr schön, all diese Schätze ins Glas zu tun.
    Herzliche Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, liebe Erika, das ist es immer, eine schöne sache und eine große freude, wenn man diese Sachen dann im Winter geniessen darf :O)
      Danke für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  6. Guten Morgen meine liebe Claudia!
    Ooh, Du hast ja so viele Leckereien hergestellt und gebacken! Die Apfelernte ist dieses Jahr gut ausgefallen und ich habe viel gebacken, aber ich glaube den Rest verarbeite ich auch zu Mus :)
    Hab einen guten Wochenstart! Ganz liebe Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Duni,
      vielen Dank! Oh, das ist schön daß Eure Apfelernte gut ausgefallen ist. Bei unserem Baum bei Mama gab es leider viele Äpfel mit Ringfäule oder mit Würmern drin, das war in diesem Jahr ganz schlimm. Aber zum Glück sind nicht alle befallen!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  7. Ui, du bist fleißig und alles schaut so lecker aus. Bei uns wird bald Apfelsaft gepresst. Ich muss noch etwas auf die Birnen warten, die sind bei mir noch nicht reif.
    Schöne Woche.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Sehr toll! Ich finde es schön, wenn sich jemand die Zeit nimmt, all die schönen Naturgaben zu verarbeiten. Das gehört einfach irgendwie dazu. :)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  9. Du bist so fleißig, liebe Claudia,
    toll seiht das alles aus!
    Herzliche Grüße am Montag
    deine Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Regina!
      ♥ Allerliebste Grüße , Deine Claudia ♥

      Löschen
  10. Oh mann....das sieht j alles total lecker aus.....da hast Du ganz schön gewerkelt!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  11. Bist eine total fleißige Biene! Nicht nur, dass du fleißig nähst, nein....auch in der Küche bist du schwer aktiv und sorgst bestens für den Winter vor.

    Geht doch nichts über Selbstgemachtes!

    Wann darf ich mit einem großen Korb vorbei kommen? *g*

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Meine Güte, warst Du fleißig. Und alles sieht sooooo lecker aus. Besonders die Torte ...hmmmmm. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen :)
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh liebe Claudia,
    da warst Du mächtig fleißig und hast für den Winter
    vorgesorgt, das ist mehr als lecker !!!
    Auch bei mir kommt immer wieder Freude auf, wenn
    ich meinen Vorratskeller befüllen kann. Vergangene
    Woche habe ich Tomatensuppe eingekocht und sie
    ruht im Keller !!!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate,
      danke schön :O) Ja, da kommt Freude auf, die eigene Ernte zu konservieren, um sie dann im Winter, mit Gedanken an die Arbeit und die Sommersonne, geniessen zu können :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  14. Das sieht alles aber auch super lecker aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Gabi!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  15. Oh, wie fleißig du doch warst und wie schön das Eingemachte ausschaut. Schön wenn man dann aus den selbst gemachten Vorräten schöpfen kann....

    LG und eine schöne Woche
    Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Klaudia,
      ich kenne es von Kleinauf, daß im Keller das eingemachte steht für den Winter ;O) So gelenrt, kann man es einfach nicht weglassen. Es sit nicht nur lecker, sondern auchhc mit vielen schönen Erinnerungen verbunden *lächel*
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  16. Liebe Claudia,
    du machst das noch so wie meine Oma und Mama früher, da wurde auch alles mögliche eingekocht und dann über Winter immer wieder vorgeholt.
    Ganz liebe Grüße, deine Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      ja, genau so :O) Jedes Glas steckt auch so dann voller Kindheitserinnerungen ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße ,Deine Claudia ♥

      Löschen
  17. Hallo Claudia,

    da ist ja für einen langen Winter vorgesorgt. Mich würde interessieren ob die Birnen im Glas die Farbe behalten oder ob sie braun werden.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Ilse,
      vielen lieben Dank :O)
      Also, die Birnen behalten, je nach Sorte, schon ihre Farbe. Manche werden aber auch gern ein bischen bräunlich, was aber dem Geschmack nichts antut ;O) Ich hab noch ein Glas von vor 2 Jahren gehabt, die waren noch schön hell und haben geschmeckt wie Frisch :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  18. Liebe Claudia, wir haben in der letzten Zeit auch sehr viel eingekocht. Es ist Herbst und der Garten hat viel zu bieten. Ich finde das immer total schön. Morgen muss ich mal wieder nach den Tomaten sehen, vielleicht gibt es wieder etwas zu ernten.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      das ist schön :O) Tomaten hat meine Mama auch eingekocht, zum Teil einfach als Tomatenmark, andere fertig vorbereitet für Soßen :O) Meine Tomaten erlagen dieses Jahr dem Schneckenfras, was mich sehr verwundertet, aber, es war nicht zu ändern.
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  19. Da warst du aber fleißig , liebe Claudia und hast dir einen leckeren Vorrat angelegt . Die Torte sieht auch super lecker aus .
    Liebe Grüsse von der Waldelfenannemone Heike

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Claudia,
    Da warst du aber wieder ganz fleißig in der Küche!
    Sieht alles sehr lecker aus.
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Mariette.
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  21. Hi Claudia, you sure have been a busy girl and put up some wonderful foods for the winter. Everything looks so delicious, especially the cake!!
    Have a wonderful week and fall ahead this week. Blessings to you my friend. xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Celeste,
      thank you so much for your kind note and for coming in :O) The cake was really nice and fresh, thank you!
      Wishing you a wonderful week too, my dear friend, enjoy fall ( my favorite time of the year ) and take care!
      Love, hugs and blessings to you, Claudia xo

      Löschen
  22. das schaut alles super-lecker aus, liebe claudia! du warst richtig fleissig!!!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Margit, es ist auch alles ganz schön lecker ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  23. Liebste Claudia
    Wow.... warst Du fleissig! Apfel-Orangengelée habe ich noch nie gehört. Tönt aber wirklich sehr lecker.
    Einen wunderschönen und glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Was warst Du fleißig liebe Claudia,
    solch leckere Sachen.
    Der Schnittlauch mit seinen Blüten schaut klasse aus.
    Aber auch ein Apfel-Orangengelee hört sich auf einem frischen Brötchen lecker an.
    Dir einen schönen Herbsttag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      danke schön! Schnittlauchblüten, ja, die mag ich sehr gern und der darf auch immer blühen ;O) Das Apfel-Orangengelee war eine Spontanaktion *schmunzel* ...und es schmeckt sehr gut!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  25. Meine liebe Claudia, Du hast ja die Kochlöffel geschwungen, Wahnsinn !! So leckere Sachen, also ich nehme dann von jedem etwas, gell *kicher*. Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen, die Wintervorräte sind nun ausreichend vorhanden.

    Allerliebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, meine liebe Kerstin, danke für Deine so lieben Zeilen! Ja, , genau, der eine mag lieber süß, der andere lieber sauer, so ist für jeden etwas dabei :O)
      Ich hab es gern, wenn ich im Winter auf eingemachtes zurückgreifen kann, da weiß ich auch, was genau drin ist ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  26. Oh, was für eine Arbeit, liebe Claudia! Du bist ja waaahnsinnig fleißig! Ich mache in der Hinsicht gar nichts. ;-) Und mein winziger Stein"haufen" ist dagegen ja gar nichts.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sara, danke schön. Ach, das ist keine Arbeit, das ist vergnügen *lächel*
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  27. Liebe Claudia !
    Da warst Du aber ordentlich fleißig !!! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Und was für ein toller Anblick muss das sein, wenn alles in der Vorratskammer steht!
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      vielen Dank! Oh ja, das stimmt, es schaut herrlich aus :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  28. Hello sweet Claudia, I am so impressed. What wonderful food you have put away for Winter. That cake is so beautiful. What a treat to read this post. Lots of love to you. Linda

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Claudia. Oh warst du fleißig so leckeres Obst und Gemüse verwertet. Hm da bekomme ich Appetit. Selbstgemachtes schmeckt immer noch am besten. Und deine Erdbeertorte sehr köstlich.
    Schöne Woche wünsche ich dir und liebste Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Claudia,
    oh, wieviel Arbeit das ist, so viel Ernte zu verwerten .... das ist auch kreativ .... und die Fotos gefallen mir alle sehr gut.
    Der Post zuvor, da sehe ich eher Blau als Schwarz bei den Elefanten, aber die Farben sind oft nicht so, wie frau sie gerne hätte, nicht wahr? Aber schöne Täschchen hast du genäht, richtig hübsch!
    Ganz liebe Grüße an dich und bis bald, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  31. liebe Claudia,
    toll was Du alles eingemacht hast, so fleißig!
    Schön, wenn man dann in der kalten Jahreszeit sein eigenes Obst und Gemüse genießen kann.
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti,
      danke sehr! Oh ja, das ist immer schön, und beim geniessen ist die Arbeit dann auch ganz schnell vergessen ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  32. Liebe Claudia,
    du warst aber fleißig! So viele leckere Sachen hast du gezaubert. Meine Oma hatte auch immer Apfelkompott und viele andere Früchte eingekocht. Das war eine schöne Zeit!
    Danke noch für deine lieben Glückwünsche zur Veröffentlichung. Habe mich sehr gefreut!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      vielen Dank und gern geschehen, Du Liebe. Ja, ich kenne das auch noch aus Oma's Zeiten, Mama kocht sich auch heute noch ein, was geht, und auch ich finde es einfach toll, daß man so seine Ernte für kalte Wintertage aufbewahren kann :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  33. Oh, these are wonderful, my Dear Claudia! Jewels of the garden sealed up in a jar! You have been so busy - lovely photos of all your hard work. The kitchen must have smelled heavenly! Sending hugs and blessings xo Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My dear Karen, thank you so much! It really was a lovely smell in the kitchen, specially, when I sealed the pears with cinnamon ;O)
      Sending Love and hugs andbles sings, Claudia xo

      Löschen
  34. Hallo Claudia,
    du warst wirklich sehr fleißig.
    Da kann der Winter kommen, du hast immer eine Erinnerung an den Sommer auf dem Tisch.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Jutta,
      ja, so ist es :O) danke für Deine lieben Worte.
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  35. Hey, da warst du aber mal richtig fleißig. Jetzt noch Erdbeeren, wunder wunder, bei uns gibt es seit Juni keine mehr.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lari,
      danke schön. Ich hatte eine späte Sorte im Topf, daher gab es nochmal Erdbeeren ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  36. Liebe Claudia,
    wie lecker das aussieht was du da alles gemacht hast!
    Ich würde gerne vorbei kommen und dir von jedem ein Gläschen abkaufen und genießen....
    Hab mit deinen Lieben viel Freude und Genuss an den mit Liebe zubereiteten Dingen,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      oh,gerne würde ich Dir ein oder zwei Gläschen abgeben :O)
      Danke für Deine lieben Zeilen!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.