Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Donnerstag, 20. September 2012

Hier ist sie nun, meine Kürbismarmelade .......

 ....... aus Hokkaidos hab ich sie gestern gemacht und sie wurde von meinem Holzwurm für sehr lecker befunden :O)
Man nehme:
500 g Kürbisfleisch ( vorbereitet gewogen )
500 g Mangofleisch ( vorbereitet gewogen )
1 Stück frischen Ingwer ( nach Belieben )
ein paar Chiliflocken oder Pulver
ca. 200 ml Orangensaft
 Zuerst das Kürbisfleisch im Orangensaft weich köcheln.
Dann das Mangofleisch dazugeben, den Ingwer hineinreiben und alles zusammen nochmal kurz weiterköcheln lassen.
 Die Masse mit dem Pürierstab mixen und einige Chiliflocken unterrühren. Masse abwiegen und entsprechende Menge Gelierzucker zugeben.
Zum kochen bringen, 5 Minuten sprudelnd kochen, abfüllen, fertig :O)
Es eignen sich am besten Kürbisse, die kein zu faseriges Fruchtfleisch haben.

Viel Spaß beim ausprobieren und berichtet mir doch von Euren Ergebnissen! Ich würde mich freuen!
Ich wünsch Euch allen einen schönen und fröhlichen Tag!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Dearest Claudia,

    Haha, you could also name this mango marmalade! Funny how we always select names... BUT this recipe will no doubt yield some jars with delicious marmalade and healthy too.
    Hugs to you,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  2. Guten MOrgen liebe Claudia,


    DANKE ; DANKE; für das Rezept, ich probiere sie auch aus, denn das ist doch mal ein anderes Geschenk, als immer nur Erdbeere Marmelade die ich jedes Jahr verschenke und vor allem passt sie zur WInterZeit ja auch vieeeel besser....


    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das tönt ja sehr lecker!!
    Aber hat es gar keinen Zucker drin?
    Ach wdenn ich doch etwas mehr AZeit hätte... aber wer weiss...
    Wünsche dir einen beschwintegn tag und schicke dir ein liebes Grüässli
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Claudia,
    mmhh das hört sich aber lecker an. vielleicht schaffe ich das auch mal
    ich liebe ja selbstgemachte marmelade, danke für das rezept.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  5. Lecker schaut deine Kürbismarmelade aus , - tolle Farbe !!! In der Kombi mit den Mango`s , dem Ingwer gibt das bestimmt eine Geschmacksexplosion .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. ohh, das schaut wirklich lecker aus und ich kann mir vorstellen, dass sie auch schmeckt, liebe claudia! vielen dank für das rezept - es verführt zumausprobieren!
    liebe grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  7. Ach, da hast du ja einen leckeren Vorrat geschaffen! Danke für´s Rezept! Vielleicht werden wir nächstes Jahr dann ins Kürbisgeschäft einsteigen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  8. MMMMMMHHHH
    Du bist ein Schatz!!!
    *knuscher
    scharly

    AntwortenLöschen
  9. Da warst du ja wieder sehr fleißig, liebe Claudia :)
    Kürbismarmelade ist was feines aber mit Mango habe ich das auch noch nicht gemacht, bestimmt sehr lecker

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Rezept und tolle Bilder, da bekommt man richtig Lust, auch loszulegen ...

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Claudia,
    und das schmeckt? Kürbis habe ich noch nie in der Küche verwendet, nur als Deko. Irgendwie traue ich mich an diese Frucht/Gemüse nicht ran.
    Lecker aussehen tun Deine Gläser aber;) Vielleicht sollte ich es doch mal probieren.
    Ich wünsche Dir einen superfeinen Tag heute. Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  12. Danke für das tolle Rezept! Das klingt sooo lecker.
    Schönen Tag noch :)

    AntwortenLöschen
  13. Great pictures and it sound very tasty.

    Hugs

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia,

    die Kürbismarmelade sieht wirklich lecker aus:-)
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir!

    GlG, Sylke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Claudia,
    das schaut sehr lecker aus und klingt wirklich gut.
    Danke fürs Rezept.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. oh mmh, das klingt schon unheimlich lecker! auch wenn ich vielleicht nicht püriert hätte...aber ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wie sich kürbis stückig als marmelade verarbeiten lässt ;)
    mmh, werd ich vielleicht wirklich mal probieren...

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Claudia,

    das hört sich aber lecker an !!
    Ich habe bis jetzt immer Apfel-Kürbis gemacht. Nur leider mag außer mir hier niemand Kürbis :-(((

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Claudia,
    das ist eine wirklich interessante Rezeptur....das möchte ich auch gerne mal ausprobieren....merken muss !
    Schönes Wochenende.....wir wollen heute auf die Wiesn....leider schüttet es gerade wie aus Eimern:(
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  19. Deine Kürbisernte ist so toll! Und was du alles daraus machst! LECKER!
    Leider bin ich in meiner Familie die Einzige, welche Kürbis mag.....obwohl.... so esse ich ihn immer ganz allein.

    Liebste Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  20. huhu Claudia,
    man das hört sich ja lecker an, ich liebe ja kürbis. wir sind wieder hier zuhause gelandet, nun muss ich mich erst mal durchlesen.
    lg stefie

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.