Handgestricktes, GenÀhtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, GenÀhtes und Holzarbeiten

Mittwoch, 12. Juni 2019

Der KLEINBLÜMCHENKRAM wird bunt .....und Besuch von VANESSA🩋 ...

 ... Anfang April hatte ich ja von unseren bienen-und schmetterlingsfreundlichen Aussaaten geschrieben ...
 ... so langsam öffnen sich immer mehr BlĂŒten, es ist herrlich zu sehen, was da alles aus dem SamentĂŒtchen kommt ...
... jetzt hoffe ich, daß ich auch hier bald die fleissigen Helferlein fotografieren kann ...
... in den Verbenen und den Rosen tummeln sie sich schon die ganze Zeit ...
... doch zuerst zu dem Geschehen im KLEINBÜMCHENKRAM-Beet ...
 ... neben MUTTERKRAUT und LICHTNELKE sind viele kleine LöwenmaulĂ€hnliche Rispen erblĂŒht ...
... ich find sie herrlich anzuschauen! ...
... gerade habe ich herausgefunden, daß das wohl MAROKKANISCHES LEINKRAUT ist ...
 ... Mini-Margeriten und Jungfer im GrĂŒnen finden sich auch jetzt im Beet ...
 ... zart hellblau und gestreift, violett und rosa-weiß ...
... eine breite Vielfalt kommt aus den Bienensamen ...
 ... gestern gingen die ersten gelben Schönheiten auf, deren Namen ich leider nicht herausfinden konnte ...
... ĂŒberall waren auch schon Bienen zu Besuch, aber ich konnte noch keine Bilder machen ...
 ... diese blauen BlĂŒten waren die ersten, die sich bei den SĂ€mereien zeigten ...
Jeden Morgen in meinem Garten
öffnen neue BlĂŒten sich dem Tag.
Überall ein heimliches Erwarten,
das nun lÀnger nicht mehr zögern mag

Die Lenzgestalt der Natur ist doch wunderschön,
wenn der Dornbusch blĂŒht und die Erde
mit Gras und Blumen prangert.

Matthias Claudius (1740 - 1815)
 ... da die Rosen gerade in voller BlĂŒte stehen, tummeln sich die Bienen am meisten noch hier ...
 ... und dann war da noch VANESSA zu Besuch ...
... Vanessa cardui 🩋...
... Der Distelfalter ...
... es ist das erste Mal, daß wir ihn in unserem Garten zu Besuch haben ...
... er scheint sich wohlzufĂŒhlen, denn wir haben ihn nun schon mehrere Tage hintereinander gesehen ...
GlĂŒck ist wie ein Schmetterling. Will man es einfangen, so entwischt es einem immer wieder. Doch wenn du geduldig abwartest, lĂ€ĂŸt es sich vielleicht von selbst auf deiner Hand nieder.
Nathaniel Hawthorne (1804 - 1864)

🩋 ... die liebe Sigrun vom BERGBLUMENGARTEN ...🩋
hat heute einen sehr interessanten und wissenswerten Post ĂŒber den Distelfalter gepostet, den ich Euch hier verlinken darf ... 
( kann eventuell unbeauftragte ,unbeauftragte, nicht kommerzielle Werbung enthalten )
... schaut mal bei ihr vorbei, sie freut sich sicher sehr! ...
... 💖Vielen Dank, liebe Sigrun!💖...
... das war's fĂŒr heute, momentan sind die Tage prall gefĂŒllt...
... aber dazu mehr demnĂ€chst 😃😏...

💖Herzlichen Dank noch mal fĂŒr all Euren so lieben Worte zu dem letzten Post! Ich habe mich sehr ĂŒber Eure so lieben Worte gefreut! 💖

Verlinkt hab ich diesen Beitrag noch bei der lieben Andrea ( Die Zitronenfalterin), bei ihrem schönen Monats-Motto "Ab in den Garten" 

Euch allen einen
wunderschönen
freundlichen
glĂŒcklichen
und sonnigen 
Wochenteiler!

♥ Liebe GrĂŒĂŸe Claudia ♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen Claudia,
    den Vanessa Cardui, toll, der ist zur Zeit verstÀrkt unterwegs, schön, dass du ihn gefangen hast.

    Gefangen habe ich ihn auch und er war so lieb und nett und vor allem geduldig, wie ich selten einen Schmetterling erlebt habe.

    https://schwabenfrau.blogspot.com/2019/06/gewohliche-geiraute-galega-officinalis.html

    Schön sieht es bei dir mit Blumen aus und reichliches Futter fĂŒr die Schmetterlinge.

    Lieben Gruß Eva
    die schon auf dem Sprung ist, ich hoffe, dass das Wetter schön wird.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      herzlichen Dank! Wie schön, daß Du auch einen "einfangen" konntest! Ich werd nachher noch vorbeischauen :O)
      Dann drĂŒck ich Dir die Daumen, daß das Wetter schön wird, wir hatten Regen in der Nacht und auch ich hoffe heute auf schönes Wetter :O)
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  2. Liebe Claudia, ich bin verzaubert von all diesen Formen und Farben, was fĂŒr eine wunderbare Pracht! Die Distelfalterin posiert ganz wunderbar vor der Linse, so eine Schönheit! Hab einen wunderschönen Tag! Liebe GrĂŒĂŸe, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Bianca, fĂŒr Deine so lieben Worte!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  3. KleinblĂŒmchen sind hĂŒbsch, ich mag sie auch gerne. Vanessa cardui hat mir auch besucht - schön dass dir Fotos gelungen sind. Viele GrĂŒsse und einen schönen Tag Claudia <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, daß Dich Vanessa auch besucht hat *lĂ€chel* .... herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte, liebe Riitta!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  4. moin, liebe claudia!
    was fĂŒr wundervolle BlĂŒtenbilder am frĂŒhen Morgen! Hier ist es so grau und trist, es hat die ganze nacht geregnet und ist ziemlich kalt...der falter sieht auch klasse aus und das Bienchen... hab vorhin schlafende Pferde gesichtet :0) und schafe.... hab einen schönen Mittwoch, du liebe! ganz LG aus DĂ€nemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht einfach herrlich aus. So langsam wird es bei mir auch bunt im Garten ... wo sich die Sonne endlich mal lÀnger sehen lÀsst ;)
    Ich wĂŒnsch dir einen wunderschönen, sonnigen und freundlichen Tag.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Sigrid, daß die Farben nun auch in Deinen GArten einziehen! Es ist regional sehr unterschiedlich, genauso wie das Wetter!
      Wir hatten in der FrĂŒh schon regen, so soll auch der ganze Vormittag bleiben, erst am Nachmittag soll die Sonne wieder kommen.
      Auch Dir herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  6. Herrlich bunt dieser KleinblĂŒmchenkram, da kommt bestimmt was angeflogen.
    ich glaube letztes Jahr hatte ich diesen Falter schon mal bei unseren Sommerfliedern, ich hoffe er kommt dieses Jahr auch wieder. Bin immer wieder begeistert, dass du auch die Namen dazu findest.
    Hab eine schöne Woche, Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,

    so klasse was bei Dir alles so blĂŒht, da war Deine Aussaat ja ein Riesenerfolg.

    Und ĂŒber Schmetterlinge freut man sich immer ganz besonders, nicht wahr ?

    Blumige GrĂŒĂŸe
    von Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      herzlichen Dank! Ja, ihc bin froh, daß so vieles Schönes aufgeht aus den SĂ€mereien!
      Oh ja, ĂŒber Schmwetterlinge freut man sich ganz besonderes, denn sie sind sehr rar geworden!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  8. Oh ja liebe Claudia, das gleube ich dir gerne. Ist doch einfach schön wenn es so brummt und summt, und genial wenn man dann auch noch einen Schmetterling so ruhig "erwischen" kann. Die hiesigen Distelfalter sind da schneller unterwegs. Ich warte schon sehnsĂŒchtig auf die Monarchen. DĂŒrfte Ende des Monat auch damit losgehen..aber so haben sich die Seidenpflanzen "erholen" können.

    Danke dir dass du uns so schön bebildert mitgenommen hast. War auch so mit Bildern eine Freude fĂŒr die Augen.

    WĂŒnsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe GrĂŒssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Junfern im GrĂŒnen mag ich besonders gern! Und einen Distelfalter im Garten! Das ist doch super. Den habe ich hier noch nie zu Geschicht bekommen!

    Ich wĂŒnsche dir eine schönen Tag
    Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Calendula!
      Ja, ich liebe die Jungfer auch sehr, ich war schon als kleines MÀdchen verzaubert von diesem zarten GewÀchs :O) Den Distelfalter hab ich zuvor auch noch nie in Natura sehen können!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  10. Liebe Claudia,
    KleinblĂŒmchenkram ist ja ein toller Name. Ich muss mir auch mal Namen fĂŒr meine Beete einfallen lassen. Die BlĂŒmchen, die wir nicht kennen, kennt vielleicht Vanessa aus Nordafrika.....;-))
    Danke fĂŒr die Verlinkung,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,
      schön, daß Dir meine Wortschöpfung gefĂ€llt *schmunzel* .... ich mag das gern, den Dingen Namen geben ;O)
      Mit Nordafrika könntest Du recht haben, ich hab gerade herausgefunden, daß es sich bei den LöwenmĂ€ulchenĂ€hnlichen Blumen wohl um das Marokkanische Leinkraut handelt.
      Herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte, ich hab Dich sehr gern verlinkt :O)
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  11. Echt wunderschöne Blumen hast Du im Bild fest gehalten. Einfach toll :))
    Bin ganz begeistert . Klasse Bilder sind das .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  12. Was fĂŒr ein KleinblĂŒmchenparardies. Ein El Dorado fĂŒr alle Brummer und Schmetterlinge :-)

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Marion!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  13. Herrlich sieht das aus liebe Claudia. Ich liebe diese kleinen bunten BlĂŒmchen auch und die Bienen und Schmetterlinge ebenso♥. Eine Jungfer im GrĂŒnen habe ich noch nie gesehen, da ist ja schon alleine der Name witzig :-))) hihihi.

    Herzliche GrĂŒĂŸe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin, herzlichen Dank! Oh ja, ich mag viele kleine BlĂŒmchen auch lieber als wenige große. Gerade in unserem kleinen GĂ€rtchen kommt das eh besser ;O)
      Woher der Name stammt, keine Ahnung, da muß ich mal recherchieren ;O)
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
    2. Ich habe mal kurz geschaut und folgende ErklÀrung zu dem Namen gefunden:
      "Ihren Namen "Jungfer im GrĂŒnen" hat die Sommerblume aufgrund ihres Aussehens bekommen. Die BlĂŒten erinnern an kleine Figuren mit weitem Rock, die von grĂŒnem Laub und Zweigen umgeben sind."

      Löschen
  14. Ob Vanessa was bedeutet oder ist das auch bei seinem Namen einfach ein Name?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Nana,
      ich habe fĂŒr Dich recherchiert :O) ... :

      Der Name Vanessa kommt aus dem englischen und wurde als Pseudonym fĂŒr seine langjĂ€hrige heimliche Geliebte von dem Schriftsteller Jonathan Swift gebildet. Er nahm dazu die erste Silbe des Nachnamens (Vanhomrigh) sowie den Kosenamen (Esse) seiner Geliebten Esther. Erstmalig fand dieser Name 1726 in einem autobiografischen Gedicht von Swift Verwendung.
      Vanessa findet sich auch in der lateinische Artenbezeichnung von Schmetterlingsgattungen und verschiedenen Edelfalter-Arten wieder. Das passt wiederum mit dem Schottischen gut zusammen. Da bedeutet der Name „Königin der Schmetterlinge“. Im Irischen heißt er soviel wie „Schmetterlingselfe“.

      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  15. Guten Morgen meine allerliebste Blumenfotografin und HobbygÀrtnerin Claudia,
    ach dein Garten blĂŒht wieder so wundervoll wie eh und jĂ€h:)
    Also in Deinem Garten zu leben muss echt Urlaub fĂŒr sĂ€mtliche Blumen, Pflanzen und Insekten sein:)
    Mach weiter so!
    Herzliche GrĂŒĂŸe
    Deine Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, meine liebste Andrea,
      ich danke Dir herzlich fĂŒr Deine lieben Worte!
      Das hast Du schön gesagt, und ich hoffe, die Pflanzen und Insekten und Blumen sehen das auch so *lĂ€chel* Wir geben uns alle MĂŒhe, daß es so ist ;O)
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  16. So winzig kleine BlĂŒten und so eine Augenweide - also nicht nur fĂŒr die Insekten, die solche Nahrungsquellen dringend brauchen, sondern genauso fĂŒr die Menschen - wunderschön!!
    Bis bald, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Birgit! Ich erfreue mich auch jeden Tag an den BlĂŒmchen und ĂŒber jedes weitere, das dazu kommt!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe und bis bald wieder, Claudia ♥

      Löschen
  17. So schöne Aufnahmen wieder. Den Distelfalter habe ich auch schon bei mir entdeckt, brauche nun gar nicht mehr schauen, wie der Schmetterling heißt ;O)
    Liebe InselgrĂŒĂŸe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Oh, so schöne Aufnahmen und SprĂŒche, ich mag sie sehr.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, liebe Waltraud, herzlichen Dank!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe nach Wien, Claudia ♥

      Löschen
  19. Liebe Claudia,
    ich bewundere immer wieder das du die ganzen Wunder in deinem Garten nicht nur beobachtet sondern auch immer so schön fotografierst.😊
    Dir auch einen tollen Wochenteiler und liebe GrĂŒĂŸe deine nĂ€hbegeisterte Andrea 🩋

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      ich danke Dir herzlich fĂŒr Deine lieben Worte! Es macht mir sehr viel Freude, diese Bilder mit Euch teilen zu dĂŒrfen!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Deine Claudia ♥

      Löschen
  20. Huch, ich dachte schon Vanessa Backes đŸ€Ł
    Tiger wieder albern, aber bewundert stark Deine Bienenweiden! 👍❣️🐝

    LiebgrĂŒĂŸe,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha *lautlach* liebes Tigerlein..... der fehlen aber noch die FlĂŒgelchen *grins* .....
      Aber, ich hÀtte sicher was zu lachen gehabt, wenn die in unserem Garten zu Besuch gewesen wÀre ;O) ... am besten als Hilde mit ihrem Heinz *grins*
      Darfst ruhig albern sein, da freu ich mich und mach mit ;O) ....
      Es freut mich, daß Dir meine Bieneweiden gefallen !❣️🐝
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  21. Wunderbar wie alles blĂŒht!!
    Wir haben vor kurzem auch eine Bienenblumensaatgutmischung ausgestreut. Es spitzeln schon kleine grĂŒne BlĂ€tter raus.
    Viele liebe GrĂŒĂŸe an dich, Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Angela! Oh, das ist schön, da bin ich schon gespannt, welche BlĂŒmchen bei Dir aus der Samenmischung hervorkommen!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  22. Liebe Claudia,

    super, dass die BlĂŒten aus deinem ausgesĂ€ten Samen sich jetzt so zahlreich zeigen. Oft ist ja ein wenig Überraschung mit dabei, was man zu sehen bekommen wird, aber deine Mischung war und ist vom Allerfeinsten.:-)

    Fein, dass die Bienis sich in den Rosen tummeln und laben und auch der hĂŒbsche Distelfalter hat etwas zum Schmausen gefunden. So soll es sein, gell? :-)

    Vielen Dank fĂŒr diesen herrlichen post aus deinem Garten. :-)

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Christa

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Claudia,
    so schön, dein Schmetterling. Du hast den Distelfalter prĂ€chtig eingefangen, vielen Dank fĂŒr's Zeigen. Vielleicht findet er bei dir sein Lieblingsfutter, deshalb kommt er immer mal wieder. Schmetterlingsfotos finde ich sehr, sehr schwierig. Deines ist wunderschön!
    Dir einen schönen Abend und
    liebe GrĂŒsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde es immer wieder toll, welche Farbenpracht in Deinem Garten herrscht.
    So Kunterbunt macht fröhlich.
    Und Schmetterline haben wir dieses Jahr recht wenige, aber die Bienen summen im Moment um die Rosen und um den Lavendel rum.
    Dir einen schönen Abend und lieben Gruß von Felix, er freut sich schon...
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Nicole, herzlichen Dank! Oh ja, dieses BlĂŒmchenbunt macht frĂŒhlich *lĂ€chel* Auf mehr Schmetterlinge hoffe ich ja noch, es sind wirklich sehr wenige bisher unterwegs gewesen!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe und danke auch fĂŒr den lieben Gruß von Felix, Claudia ♥

      Löschen
  25. Schön, schöner, am schönsten sind alle Bilder von dir.
    Sie haben mich erfreut :-)
    Liebe GrĂŒĂŸe

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Claudia,
    was soll ich sagen - gaaaaanz lieben Dank! Heute Nachmittag hat der Postbote geklingelt und mir Dein Paket in die Hand gedrĂŒckt und ich dachte sofort, das Apfelset das ich im letzten Post bewundert habe??? Und dann öffnete ich die Karte und sah schon den Apfelstoff. Erst zuckte ich etwas zusammen und dachte oh je Sommerpost schon unterwegs und ich hab' nicht dran gedacht. Aber nein, lauter schöne Apfeldinge nur fĂŒr mich, Du hast mich riesig ĂŒberrascht und ich drĂŒck Dich ganz herzlich dafĂŒr. Ich sag vorerst einfach mal Danke, werde Deine ApfeltĂ€schchen mit in den Urlaub nehmen und grĂŒndlich nachdenken wie ich Freude verbreiten kann.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  27. Es blĂŒht an allen Ecken und Enden in den schönsten Farben bei dir!
    Ich hatte ja auch Wildblumen gesĂ€t, aber die sind lange nicht so blĂŒhfreudig, wie es bei dir der Fall ist! Das liegt auch daran, das mein Beet die meiste Zeit des Tages im Schatten liegt. Toll, der Distelfalter, dieses Exemplar ist mit Sicherheit noch nicht so alt wie der Falter, den ich auf der DĂŒne fand? In meinem GĂ€rtchen habe ich leider noch keinen gesehen, vielleicht dann, wenn der Sommerflieder blĂŒht?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Heidi!
      Oh, das ist schade, aber vielleicht brauchen sie da ja nur ein bischen lĂ€nger? Ich drĂŒck die Daumen, daß die Wildblumen sich noch schön weiterentwickeln und auch blĂŒhen!
      Ob der Distelfalter alt oder jung war, das kann ich nciht sagen, aber Du könntest reacht haben, ich hab mir den bei Dir im Post nochmal angeschaut. Es scheint, daß der schon etwas Ă€lter war. WEnn der Sommerflieder blĂŒht, werdens icher viele Schmetterlinge bei Dir einkehren :O)
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  28. Liebe Claudia,
    eine tolle Mischung hast du da ausgesÀt und die Insekten haben ihre wahre Freude daran!
    Schmetterlinge habe ich in diesem Jahr noch nicht so viele gesehen,leider...
    Mein Vater hat auch eine Schmetterlingswiese ausgesÀt.
    Mal schauen,wann sich die BlĂŒten öffnen werden!
    Ganz liebe MittwochsgrĂŒĂŸe von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  29. Der "KleinblĂŒmchenkram" ist ganz schön vielfĂ€ltig - eine Freude den Garten zu besuchen!!!!
    Gute Zeit und schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, lieber Luis!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  30. hallo liebe claudia,
    ganz wunderbar ist dein kleinblĂŒmchenkram! so schöne farben!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Claudia,
    bei Dir ist Sommer pur, so viele verschiedene Blumen, das freut auch unsere Insektenwelt, besonders die geflĂŒgelte. Danke fĂŒr diese schönen Fotos!
    Liebe GrĂŒĂŸe von Erna

    AntwortenLöschen
  32. Den ersten Distelfalter fotografierte ich vor etlichen Tagen in meinem Garten und Pfingsten begegnete er mir unterwegs. Die anderen Falter kommen hoffentlich auch bald...wenn der Sommerflieder blĂŒht.
    Eine schöne bunte Wiese hast du fĂŒr Insekten. Selber muss ich mal schauen, aber Mohn und Malven blĂŒhen sowie Ringelblumen. Doch in meinem Urwald blĂŒht noch mehr.

    Liebe GrĂŒĂŸe von Mathilda ♥ ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mathilda,
      oh, das ist schön! Ja, ich hoffe sehr, daß bald noch mehr Schmetterlinge in den Garten kommen! Ja, so langsam kommt die Blumenwiese fĂŒr die Insekten :O) Irgendwas blĂŒht immer und das ist doch schön, oder?
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  33. Biene mĂŒsste man sein und dann in Deinem Garten auf Nektarsuche gehen. Man wĂŒsste gar nicht, welche der schönen Blumen man zuerst anfliegen soll. Ein tolles Farbenspiel!!!
    Nach einem bunten FrĂŒhling sieht mein Garten jetzt vorrangig grĂŒn aus. Einzige Farbpunkte sind die Hortensien, die langsam ihre BlĂŒten öffnen und die Blumen in den KĂŒbeln. Naja, wir wohnen eben im Wald, das muss man akzeptieren.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das hast Du aber lieb gesagt, liebe Gundi *lÀchel* Herzlichen Dank!
      Die Hortensien kommen auch, aber bis sich die BlĂŒten öffnen, wird noch ein wenig dauern! Ich bin sicher, auch im Wald gibt es einiges, was die Bienen, Hummeln und Schmetterlinge erfreut, denn es gibt ja auch viele schöne SchattenblĂŒher ;O)
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  34. Deine herrliche Gartenpracht darfst Du gern auch bei meinem Monatsmotto "Ab in den Garten" verlinken. So schönen Schmetterlingsbesuch hattest Du, toll!
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich gern mache ich das, liebe Andrea! Vielen Dank fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  35. Hallo Claudia,

    das ist ja eine schöne BlĂŒtenpracht in deinem Garten, die Bienchen werden sich freuen. Ich genieße das Summen auch sehr, wir haben einen Strauch, den ich leider nicht mit Namen kenne, dort sind jetzt die BlĂŒten langsam verblĂŒht, aber vorher war dort ein reges Gesumme.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  36. wie schön, dass der distelfalter dich auch besucht hat!! ich habe heute gerade auch darĂŒber geschrieben!!
    dein garten ist so schön, ich mag die kleinblĂŒmchen so gerne und ganz bestimmt wirst du viele weitere tierische besucher haben!
    liebe grĂŒĂŸe
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mano,, oh, das ist schön, da komm ich auch gleich bei Dir schauen! Herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  37. Einen wunderschönen guten Morgen liebe Claudia,
    Deine Bilder sehen heute wundervoll aus!!!! so wirklich ganz sommerlich ♥♥♥
    Ich wĂŒnsche Dir ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir einen wunderschönen guten Morgen, liebe Karina!
      herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  38. Dein BlĂŒmchenallerlei hat mir sehr gefallen und Deine Aufnahmen sind sehr schön, so wie das Gedicht von Claudius.
    Liebste GrĂŒsse, KlĂ€rchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebes KlÀrchen!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen
  39. schön bunt ist deine Mischung
    die weiße mit den blauen Ecken hatte ich voriges Jahr auch
    bei den meisten BlĂŒten hatte ich keine Ahnung was es ist
    einiges hat sich wieder ausgesÀt
    ein TĂŒtchen vom Lidl mit Samen habe ich ausgesĂ€t
    noch blĂŒht es nicht

    Schmetterlinge sind leider Mangelware

    liebe GrĂŒĂŸe
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Rosi!
      Ja, ich werde auch mal schauen, was sich vielleicht aussamt und lasse sie einfach mal stehen ;O)
      Schmetterlinge sind wirklich sehr setlen, ich hab in alten Posts geschaut, da war es meist August, September, als sich vermehrt auftauchten! Ich hoffe also noch!
      ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♥

      Löschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich ĂŒber jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklÀrst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens fĂŒr weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklĂ€rst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Hier könnt ihr NÀheres nachlesen:
DatenschutzerklÀrung von google
DatenschutzerklÀrung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus SicherheitsgrĂŒnden direkt gelöscht.