Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Mittwoch, 17. April 2019

Für das🐇 Osterfrühstück was karottiges 🍎🥕.....und mehr Osterpost 🐇🖃...

🐇🍎🥕
MÖHRENBRÖTCHEN mit Ingwer und Körnern
 Für 12-14 Brötchen
( ich hab zum testen das Rezept einfach halbiert)
1 Würfel Hefe ( 42g)
2 kleine Möhren 
10 g frischer Ingwer 
150 g Weizenvollkornmehl 
150 g Dinkelvollkornmehl 
600 g Dinkelmehl Type 630 
50 g Sonnenblumenkerne 
100 g Kürbiskerne 
 2 TL Salz 
250 g Quark 20 % Fett 
1 EL Rübensirup
Die Hefe in ca. 500 ml lauwarmes Wasser bröseln, verrühren und auflösen. 
Etwa 10 Minuten gehen lassen. 
Die Möhren und den Ingwer schälen und beides fein reiben. Die drei Mehlsorten in einer großen Schüssel mit 25 g Sonnenblumenkernen, 50 g Kürbiskernen, Salz, Möhren und Ingwer mischen. Eine Mulde eindrücken, das Hefewasser eingießen, den Quark und Sirup hinzugeben. Alles vermengen und  ca. 5 Minuten kneten. 
Der Teig darf eine leicht klebrige Beschaffenheit haben, sollte aber nicht zu flüssig sein. Falls nötig, noch etwas Mehl unterarbeiten. Dann mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde ruhen lassen.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. 
🐇🍎🥕
Den Teig nochmal durchkneten und auf einer gut bemehlten Fläche halbieren. Jeweils zu Rollen formen und je in etwa 7 gleichgroße Stücke teilen. Diese zu runden Brötchen formen. Die übrigen Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne vermischen und die Brötchen darin wälzen. Auf die Backbleche legen und nochmals mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. 
🐇🍎🥕
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine feuerfeste Schale mit Wasser hineinstellen. Die Brötchen darin nacheinander jeweils ca. 20 Minuten backen, danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 
🐇🍎🥕
Die Brötchen schmecken nicht nur zum Osterfrühstück ;O) 
 🐇🖃... ganz liebe Osterpost ist wieder eingetroffen...🖃🐇
... diesmal von der lieben Burgi (Bodenseegarten)  und der lieben Varis ( Krähen-Nest) ...
 💖... Herzlichen Dank Euch beiden, ich habe mich sehr ber Eure wunderschönen Karten und die lieben Worte darin gefreut! ...💖
... die Karte mit den Hasen im Ei ist von Burgi, der zauberhafte Tulpenstrauss von Varis ...
***
Ich wünsche Euch allen einen schönen und entspannten Wochenteiler!
 Nun ist das Osterfest bald da, 
sicher habt ihr noch Vorbereitungen zu treffen, Eier färben, Osternester bauen und so weiter ....
ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei !
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Oh, die sehen aber lecker aus. Da würde ich gern gleich eins von vernaschen. Darf aber nicht, muss gleich zum Arzt zur Blutentnahme. Ein schönes Osterfest.... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen und danke schön, liebe Kirsten, ja, die sind echt lecker und auch schön saftig :O)
      Oh, Blutabnahme, gut, dann heb ich Dir eins auf für danach *schmunzel*
      Hab einen angenehmen und freundlichen Wochenteiler und ebenso ein schönes Osterfest!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Claudia,
    Dir geht es jetzt hoffentlich endlich wieder besser!

    Die Brötchen hören sich ja wirklich gut an. Zu Ostern ist das etwas viel Aufwand, denn da soll es lieber gemütlich zugehen, anstatt lange in der Küche zu stehen. Aber zu einem späteren Zeitpunkt kann ich mir die wirklich gut vorstellen. Das Rezept werde ich mal meiner Mutter zeigen. Da wir meist vor dem Garteneinsatz bei Ihr erst gemütlich brunchen, wäre das vielleicht etwas, wenn wir uns zu ihr auf den Weg machen, und sie derweil über eine Stunde auf uns warten muss.
    Die Osterdeko steht. Und statt einem Osterfeuer haben wir riesige Shredderberge, die wir aber wohl erst nach Ostern abarbeiten können. Mal schauen, ob Wetter, Zeit & Lust an den Feiertagen für den geplanten Post auf dem Bärenblog reichen …
    Wir wünschen Dir jedenfalls viel Freude bei den Oster-Vorbereitungen!
    Liebe Grüße von Wolfgang & Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ihr Lieben!
      herzlichen Dank für die lieben Zeilen!
      Ja, Du hast Recht,lieeb Silke, es ist ein wenig Aufwand, aber die Idee mit dem Brunch paßt doch ganz gut ;O)
      Shredderberge, das klingt gut, schade, daß ihr soweit weg seid, da würde ich mir gern was leihen *lach* ...Osterfeuer machen wir auch nicht. Auf einen Post im Bärenblog freue ich mich schon wieder und ich bin gespannt, was Wolfgang diesmal alles wieder herbeizaubert ;O)
      Viel Vorbereitungen kann ich nicht machen, da ich arbeiten muss, mal schauen ;O) Das Wetter soll ja herrlich werden, bis 26° an den Ostertagen!
      Euch beiden dann auch noch ganz viel Freude!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  3. Ich hätte alle Zutaten da, das könnte ich wirklich gut machen .
    Muss mal gucken ob ich das nicht mal versuche.
    Hört sich auf jeden Fall nach einem leckeren Rezept an :))
    Danke für´s teilen. Die Karten sind wirklich sehr hübsch
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich lecker an, deine Brötchen, ich selbst bin noch am überlegen welche es zu Ostern geben soll. Sehr hübsch auch die beiden Karten, über solch liebe Post freut man sich immer wieder.
    lg und eine schöne Woche, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Post wieder und ein tolles Rezept‼️😋 Da danke ich Dir doch gleich wieder fürs liebe Teilen!

    Und dann natürlich auch eine schöne Osterzeit möchte ich Dir auf diesem Wege wünschen!...und generell allerliebsten Dank für Deine Treue❣️

    Vom ganzen Herzen,
    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebes Tigerlein !
      Das wünsche ich Dir auch schon mal!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  6. Ach ja, Osterpost wollte ich eigentlich auch noch verschicken, aber ich glaube, das wird nichts mehr :(

    Die Brötchen sehen sehr lecker aus.

    Eine schöne Woche.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, mach Dir nichts draus, ich hab auch nur einen Bruchteil von dem geschafft, was ich eigentlich wollte. Es klappt halt nicht immer so, wie man möchte !
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  7. Feines Rezept, liebe Claudia,
    sicher zwischen all dem Süßkram eine willkommene Abwechslung.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt lecker, muss ich mal probieren!!! Danke für das Rezept!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spaß beim Nachbacken und Guten Appetit , liebe Gundi!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  9. dieses brötchenrezept hört sich ja ganz toll an und sie sehen auch lecker aus. ich habe es mir gleich mal auf pinterest gespeichert. hoffentlich finde ich noch zeit, sie zu backen. ich wünsche dir schon mal heitere ostertage und schicke ganz liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön und auch Dir viel Spaß beim nachbacken ! Sie sind wirklich sehr lecker!
      Dir auch schonmal fröhliche Ostertage!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  10. Ist schon toll, was hier für schöne Karten herumschwirren.
    Jeden Tag liegt eine neue wunderbare im Kasten.
    Und Deine Brötchen sind bestimmt lecker.
    Guten Appetit!!!!
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, liebe Nicole! Sehr gern hätte ich noch mehr gebastelt, aber der blöde Schnupfen klebt noch immer in meinem Kopf fest und behindert mich arg ...
      Die Brötchen sind sehr lecker!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  11. Liebe Claudia,

    lecker hört sich Dein Brötchenrezept an, werde ich sicher mal irgendwann probieren. An Ostern gibt es nichts ungewöhnliches, ich lass es einfach nur auf mich zukommen und werde ausspannen.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Burgi,
      danke schön! Da hast Du Recht, ausspannen, nichts planen, einfach die freie Zeit geniessen, das werden wir auch tun :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  12. Das klingt lecker liebe Claudia und Deine Osterpost ist auch wieder richtig schön. Danke für das Rezept♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Kerstin!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  13. Liebe Claudia, vielen herzlichen Dank für das tolle Rezept, genau passend für Ostern. Ich werde es bestimmt ausprobieren.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte und viel Spaß beim nachbacken und Guten Appetit!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  14. Liebe Claudia,
    dankeschön für dieses Rezept, ich nehms mal mit auf meine Merkliste, bisher konnte ich meinen Mann noch nicht für Gebäck jeder Art mit Karotten begeistern, vielleicht schaff ichs ja doch mal ;)
    Ostereierfärben...... ich find immer noch toll, es macht einfach ganz viel Spaß.
    Wobei ich dann auch sehr gern Wolle mit Ostereierfarben färbe, geht auch super :D.

    Sei herzlich gegrüßt
    Flo

    AntwortenLöschen
  15. ...das Rezept liest sich schon recht gut - da wünsche ich zum Osterfrühstück schon mal einen guten Hunger ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus, lieber Luis und danke schön :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  16. Leckere Möhrenbötchen, liebe Claudia,
    ich habe dich total übersehen :-))! Ist nicht böse gemeint, aber ich komm mit
    Schreiben fast nicht hinterher.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Osterfest. Wir gehen an beiden Tagen brunchen und sind eingeladen.
    Alles alles Liebe und ein Grüßle Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      ach, das geht mir doch gerade genauso, ich komme auch kaum hinterher mit lesen und schreiben! Danke für Deine lieben Worte!
      Ihr habt es fein an den Ostertagen, keine Arbeit daheim, das ist auch mal schön :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  17. oooh das klingt ja gut und wird durch die Karotten sicher voll gut saftig ♥ Hier färben wir zwar keine Eier selbst, aber auf das Osterfest freu ich mich schon - das erste Mal im Elterngarten sein, Grillen und sich die Sonne auf die Nase scheinen lassen - hach das wird fein!

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Osterfest und
    alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nima, herzlichen Dank :O) Ich färbe in diesem Jahr auch keine Eier selbst. Für Euer Osterfest im Elterngarten wünsche ich Euch ganz viel Freude und laßt es Euch gut gehen!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  18. Guten Morgen liebe Claudia,
    Die Brötchen hören sich ja wirklich gut an und sehen lecker aus !!! Sehr hübsch sind auch die beiden Karten♥♥♥ Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen und herzlichen Dank, liebe Karina!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  19. Liebe Claudia,
    die Brötchen sehen ja zum Anbeißen gut aus! Ich habe noch nie Brötchen selber gebacken und bin nicht sicher, ob das Osterfrühstück der rechte Zeitpunkt für Experimente wäre... Außerdem muss es schnell gehen, wenn Besuch kommt und da werde ich wohl eher auf den Bäcker zurückgreifen.
    Dein Rezept lockt mich allerdings sehr und bestimmt kommt es dann nach Ostern mal zum Einsatz ;o)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      vielen Dank! Das stimmt, an solchen Tagen muss es eigentlich immer schnell gehen ...;O) Aber dennoch viel Spaß beim nachbacken, denn die kann man ja immer essen ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  20. Liebe Claudia,
    wie schön, dass es Dir wieder besser geht. Deine Brötchen sehen zum Anbeißen aus, sie schmecken bestimmt auch so :-) Viele backen zu Ostern selbst, Dein Rezept wird dabei sicher ausprobiert werden.
    Ich wünsche Dir noch schöne Tage bis dahin, pass gut auf Dich auf, damit Du gesund und munter die Feiertage genießen kannst.
    Ganz liebe Grüße von Erna

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Claudia, ein leckeres Rezept, die Brötchen sehen zum anbeißen aus.
    Feine Osterpost hat dich auch erreicht, da ist die Freude immer groß.

    Ich fahre gleich noch eben mit Nicole den Rest einkaufen und dann kann Ostern kommen.

    Wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Osterfest, geniesst die Sonne.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      vielen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  22. Liebe Claudia,
    mmhh, lecker klingt das Rezept, dankeschön. Auch deine neue Osterpost gefällt mir. Gerade habe ich im Post zuvor gelesen, dass du krank warst. Hoffentlich bist du inzwischen wieder richtig fit.
    Frohe Ostern, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Claudia,
    vor mir liegen 10 Tage nichts tun... okay, okay das kann ich nicht und geht ja auch nicht. Aber das was fertig wird, wird fertig und das andere eben nicht. 😁 Hab tolle Ostertage und ganz liebe Grüße deine Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      oh, das ist ja toll, dann geniesse die freie Zeit mit ganz viel Dingen, die Dir Freude machen! Auch Dir herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

      Löschen
  24. Tolle Post hast du bekommen...und das Brötchenrezept verführt doch direkt es auszuprobieren.
    Die Zutaten habe ich da;-)...danke fürs Rezept.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Klaudia!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  25. Das ist wirklich ein feines österliches Rezept! Das schmeckt nicht nur den Hasen... Ich backe auch gern mit Möhren im Teig.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Andrea, die schmecken auch nicht nur zur Osterzeit ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  26. Liebe Claudia,
    das klingt nach einem leckeren Rezept. Ingwer mag ich sehr gerne. Verwende es auch oft zum Kochen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes Osterfest.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Wonderful recipe dear Claudia. What sweet cards as well. Here's to a happy weekend and Easter. Lots of love, xo

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Claudia,
    danke für das tolle Rezept, hört sich lecker an.
    Ich wünsche dir ein schönes, sonniges Osterfest.
    Alles Liebe Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Katrin!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  29. Liebe Claudia,
    das sieht ja lecker aus und schmeckt bestimmt fantastisch!
    Wirklich passend zu Ostern mit Möhren und Ingwer :-)
    Ganz viele liebe Ostergrüße sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Urte,
      vielen Dank, ja, die sind echt sehr lecker!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  30. Es gibt ja Leute, die liebe Ingwer sehr. Meine Mutter mag Ingwer. Ich kann ihn nicht ausstehen. Ob es ein Ingwer-Gen gibt? So wie bei Koriander?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sind die Geschmäcker verschieden, liebe Nana :O)
      Man muss nicht alles mögen! JA, wer weiß, vielleicht gibt es solche Gene ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  31. Das Rezept hört sich megalecker an. Genau das richtige für kleine und große Osterhasen. Dir und deinen Lieben schöne Feiertage!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Varis!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  32. Liebe Claudia,
    Brötchen mit Ingwer habe ich noch nie gebacken, Dein Rezept klingt wunderbar und ich danke Dir vielmals dafür. Ich wünsche Dir schöne Ostern und viele bunte Eier.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      oh, ich auch nicht, meine Liebe ;O) Aber, es war den Versuch wert, die sind echt wunderbar!
      Herzlichen Dank fpr Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  33. Liebe Claudia,
    ich wünsche dir und deiner Familie auch schöne Osterfeiertage!
    Liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Calendula!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  34. Möhriges gibt es heute bei uns nicht, aber dafür hat der Osterhase gaaaaanz viele Eier und Süßigkeiten im Garten versteckt :)
    Ich wünsch dir wunderschöne und erholsame Ostertage.
    Sonnige Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichts möhriges zu OStern? Hihi, Bunte Eier und Süßigkeiten sind natürlich beliebter im Nest *lach* Herzlichen Dank für Deine lieben Worte, liebe Sigrid!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  35. Meine allerliebste Bäckerin, Gartenfee, Allrounderin Claudia:)
    was für ein tolles Rezept - da bekomme ich gerade richtig Hunger drauf- bei uns gibt es nämlich heute später Mittagessen :)
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Osterfest, mit sonnigen Stunden
    Fühl Dich ganz lieb von mir umarmt
    Liebe Grüße
    Deine Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine allerliebste Andrea,
      ich danke Dir herzlich für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße und sei auch ganz lieb umarmt, Deine Claudia ♥

      Löschen
  36. Liebe Claudia, ich wünsche Dir ein wunderschönes Osterfest. Genieße die Zeit im Kreise Deiner Lieben ♥.
    LG
    Ari

    NEUER ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank auch Dir, liebe Ari!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  37. Deine Brötchen sehen wirklich wieder köstlich aus, liebe Claudia! Rübensirup kenne ich gar nicht - kann man da wohl auch anderen (z.B. Ahorn-)Sirup nehmen? Die beiden Karten sind sehr hübsch - ich freu mich rieisig für dich über all die liebe Osterpost!
    Ich hoffe, du hattest wunderschöne, angenehme und gemütliche Ostertage!
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/04/verwandlungen-oder-alles-neu-macht-der_20.html

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Hier könnt ihr Näheres nachlesen:
Datenschutzerklärung von google
Datenschutzerklärung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.