Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Freitag, 26. April 2019

Von kleinem WIESENGLÜCK und bunten Gartenfreuden ....

 ... will ich Euch heute berichten ...
... miten auf der Wiese gehen HORNVEILCHEN auf, und sie bekommen immer mehr Blüten ... 
... ich nenne sie WIESENGLÜCK ...
... und ich habe beim Mähen vorsichtig drumherumgemäht ...
... jaja, ich hör Euch jetzt laut loslachen 😄😄😄...
... die GÄNSEBLÜMCHEN sind zahlreich wie lange nicht mehr ...
... und auch im Beet hat sich ein Grüppchen niedergelassen ...
... SCHARBOCKSKRAUT, WIESENSCHAUMKRAUT, GUNDERMANN und IMMERGRÜN bereiten bunte Tupfer überall im Garten ...
... die niederen SCHWERTLILIEN blühen in voller Pracht ...
 ... und alle drei KÜCHENSCHELLEN geben auch ihr Bestes ...
 ... die WALDREBE ziert sich noch ein bischen, da wir sie im letzten Herbst doch sehr kräftig zurückgeschnitten haben ...
 ... und bei den TULPEN sind es die zartrosa farbenen, die in diesem Jahr nicht so wollen ...
Ob irdisch Glück und Liebe
Wie Spreu im Sand verweht,
Ob noch so wenig bliebe
Im Wechsel, das besteht, –
Natur, die ewig gleiche,
Beut ihren Freudenschatz,
Und Kunst, die üppig reiche,
Beglückt uns zum Ersatz.
Und wer von Herzensgrunde
Die beiden liebgewinnt,
Bleibt bis zur letzten Stunde
Ein glücklich Menschenkind.

Adelheid Stier (1852 - 1942)

... es sind auch ein paar kreative Dinge entstanden, aber, die kann ich jetzt noch nicht zeigen 😎...

Die beiden letzten Tage hatten wir herrlichen Landregen, man konnte dem Garten ansehen, wie es ihm gut tut! Bald gibt es neue Bilder, und dann sicher auch schon von den ersten Schwertlilien, die ihre Knospen schon herausgebracht haben!
Im neuen Beetteil, wo wir Bienenweide ausgesät haben, tut sich auch einiges! Auch dazu mehr demnächst!

Euch allen nun einen schönen Tag und einen
guten Start in ein schönes, freundliches und gemütliches
Wochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen Claudia,
    deine Bilder nenne ich einfach "Gartenglück". Traumhaft.
    Wir hatten immer noch keinen Regen, heute soll er kommen, mal schauen. Er wäre sooo dringend nötig.
    Alles Liebe Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Katrin,
      herzlichen Dank *lächel*
      Oh, ich drück ganzf est die Daumen, daß auch ihr bald Regen bekomme! Ja, er war auch hier dringend nötig!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  2. Schön ist die bunte Vielfalt auf der Wiese. Hornveilchen sind sehr genügsame Blümchen, die sich gerne aussamen.
    Natürlich mag ich auch all die anderen Blüten auf Deinen Collagen.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, vielen Dank, liebe Ingrid! Ja, die Hornveilchen tauchen oft an den seltsamsten Stellen auf, und da dürfen sie auch einfach weiterwachsen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  3. Liebe Claudia,

    also mich hörst du nicht lachen, wir haben sie sogar auf der Wiese.
    Sie kommen dort jedes Jahr wieder und sind wohl eine wilde Mischung, aber die Tiere werden dort trotzdem vertrieben. Zumindestens solange sie blühen sonst wären sie ruck zuck weg gefressen. :) Ich liebe deine Gartenspaziergänge ja bei euch muss es fantastisch aussehen, an jeder Ecke blüht es.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      oh, das ist schön, daß ihr sie auch auf der Wiese habt :O) Hier gibt es zum Glück keine Tiere, die sie abfressen würden ;O) Herzlichen Dank für Deine lieben Worte, es freut mich, daß Dir meine Gartenspaziergänge immer gefallen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

      Löschen
  4. Liebe Claudia,

    herrlich ist Dein kleines Wiesenglück, aber Deine Gartenblümchen gefallen mir sehr. Manche Menschen haben es immer noch nicht begriffen, welche Freude so eine Wiese bringt. Die wollen immer noch den Golfrasen.
    Und lachen werde auch ich nicht. Anfangs habe ich immer um die Gänseblümchen herumgemäht. Inzwischen ist aber die ganze Wiese damit übersät und sie kommen auch gleich nach dem Mähen mit neuen Blüten wieder. Eigentlich darf bei mir auch alles wachsen. Ist doch ein wunderschöner Anblick.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      ich danek Dir herzlich für Deine lieben Worte! Oh, Du hast so Recht! Es gibt doch nichts schöneres, als eine Wiese voller Überraschungsblümchen! Um die Gänseblümchen kann ich aber auch nicht mehr drumherum mähen, da müßte ich dann mit der Nagelschere den Rasen schneiden *lach* Aebr, die sind ja zum Glück nach dem Mähen immer sofort wieder da :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  5. Moin Claudia,
    Du Glückliche! Das sieht ja wunderschön aus in deinem garten! Tulpen haben wir jetzt auch,die Birke hat zaghaft ein paar blättchen rausgelassen, hyazinthen sind zu sehen und jede menge löwenzahn kommt hier hoch :-) mælkebøtte heissen die hier...das gedicht ist wunderschön und so wahr! Hab ein entspanntes wochenende und auf deine werkeleien bin ich schon gespannt! Was macht denn der holzwurm? Keine neuen arbeiten? :-)...ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin, liebe Ulrike,
      herzlichen Dank! Wie schön, daß auch bei euch nun die Natur endlich erwacht :O))) Einen lustigen Namen haben die Löwenzähne bei Euch :O)
      Ah, auf einen Teil der Werkeleien mußt Du noch warten, bis zur Bloggeburtstagsparade *lach*... mein Holzwurm ist derzeit beruflich sehr eingespannt, so daß es noch keine neuen Arbeiten gibt, leider ...
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  6. Hallo Claudia,
    bei dir ist ja auch einiges aufgeblüht, manches schon etwas weiter als bei mir. Die Clematis wächst, hat aber noch keine Knospen. Während die Narzissen schon verblüht sind, zeigen sich die Tulpen von ihrer schönen Seite und auch der Flieder hat schon einiges zu bieten.
    Hab ein schönes Wochenende, Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    das ist wahrlich Gartenglück und sooo schön. Ich hätte mich darüber auch gefreut.
    Meine Seniorin hat soviele Wildkräuter im Garten, aber Angst, sie zu verarbeiten und der Sohn hat gemeint, dass das Unkraut ist und weggemäht.
    Nun denn!

    Hab ein schönes Wochenende
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      auch Dir herzlichen Dank! Oh, bei Wildkräutern bin ich auch vorsichtig, da ich mich da nicht so gut auskenne! Aber dennoch wird nciht alles weggemäht ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  8. Liebe Claudia, wie schön noch jemand der um Blümchen im Rasen herum mäht. Wir ernten nur böse Blicke dafür wenn wir die Mageriten stehen lassen.
    Wunderschön ist es jetzt im Garten!
    Liebe Grüße, Marita, die in diesem Jahr auch über Tulpen freuen darf. Die Rehe mögen sie dieses Jahr scheinbar nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      oh, das ist traurig, gerade Margeriten sind doch auch so schön, die würde ich auch stehen lassen und nicht ummähen! Und ihr habt Rehe im Garten? Bei Mama kommen sie oft auf den Friedhof, da sind frische Blümchen dann auch nicht sicher ...
      Herzlichen Dank für Deine leben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  9. Ich liebe meine Hornveilchen. Die würde ich auch nie abmähen oder wie bei mir ausreißen. Weil sie wachsen bei mir neben und zwischen den Platten im Hof. Trocken, sandig, steinig. Sie haben es sich ausgesucht und kommen jedes Jahr wieder. Also dürfen/sollen sie bleiben.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hach ich mag Hornveilchen so gerne. Aber wenn ich mir die auf den Balkon hole, hbe ich sofort ein Nest von Grünlingen darin. Und das mit Katze ist etwas stressig. Also verzichte ich darauf und freue mich, dass du hier eine so wunderbare Blütenvielfalt zeigst!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion, das ist natrülch dann nicht so gut, wenn sich da gleich Grünlinge einnisten und das dann für und mit Mieze ein bischen stressig wird ... zum Glück gibt es ja aber noch mehr Blümchen, die man auch auf dem Balkon haben kann ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  11. Es blüht und grünt so schön, in Claudias Garten (ich hatte gerade den original Ohrwurm davon im Ohr;-)). Bei und ist der Rasen noch nicht gemäht in diesem Jahr, da sich so allerlei schön Blüten darauf tummeln...es sieht so schön aus...
    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, jetzt hab ich den Ohrwurm auch, herzlichen Dank, liebe Klaudia :O)))
      Wir mußten schon zweimal mähen, sonst wäre kein durchkommen mehr ....
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  12. Liebe Claudia,
    hier fing es erst heute mit Regen an, aber ich so froh darum. Es war alles käfertrocken und ich musste viel wässern.
    Wunderschön sind deine Tulpe und so schön, dass du um die Wiesenblümchen herummähst. Sie werden es dir mit vielen Blüten danken.
    Liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia!
    Was für eine Farbenpracht. Um den Regen beneide ich dich ein bisschen. Bei uns ist es schon wieder viel zu trocken. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und schicke dir liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      oh, ich hoffe, ihr bekommt auch bald Regen! Der war auch hier sehr nötig! Auch Die herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  14. Liebe Claudia,
    Deine bunte Wiese ist schöner wie eine Parkanlage, hier ist die Natur der Gärtner und es sieht sehr hübsch aus. Natürlich auch Dein Garten, denn Du sorgst für Vielfalt und pflegst und hegst Deine Pflanzen mit viel Liebe.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße,
    Erna

    AntwortenLöschen
  15. wie schön, dass es bei euch geregnet hat! hier hat es sich gerade zugezogen und ich hoffe sehr, dass ein bisschen vom nass herunterkommt. deine wiese und beete sind schön und ich kann gut verstehen, dass du um gänseblümchen und hornveilchen herummähst. ich stecke meinem mann immer stäbe in die erde, wo er herummähen muss ;))!
    liebe grüße und ein schönes wochenende
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann drück ich die Daumen, liebe Mano! Ja, der Regen war so gut und wichtig und der Garten hat richtig aufgeatmet!
      Hihi, das ist eine gute Idee mit den Stäben ;O) Werd ich mir merken *schmunzel*
      Ich danke Dir herzlich für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  16. Wunderschön sind deine vielen Blumenfotos, sehr schön zu lesen, dass es bei euch auch geregnet hat.
    So geht es der Natur gleich viel besser. Momentan schneit es bei uns gerade wie im Winter, aber auch das gibt Wasser und ich hoffe, dass es nicht gerade Unmengen davon gibt.
    Schönes Wochenende
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Doris! Oh ja, es hat viel geregnet, das war richtig wichtig für die Natur!
      Ihr habt nochmal Schnee gehabt, ja, das hatten die Wetterfrösche gesagt, ich hab ein paar Bilder im TV gesehen ;O)
      Aber genau, auch das gibt Wasser und ist gut für die Natur! Ich hoffe, der Schnee hielt sich im Rahmen! :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  17. Hallo Claudia,
    das ist ein wirkliches Gartenglück.
    Ich wünsche dir ein geruhsames Wochenende mit viel Zeit, um sie im Garten verbringen zu können.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Tina,
      oh, danke schön, leider war das Wetter eher nass am Wochenende, aber zwischendurch war ich immer wieder mal kurz im Gärtchen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  18. Liebe Claudia,
    das nenne auch ich echtes Gartenglück.♥♥♥
    Vor allem die Vielfalt beeindruckt mich. Tulpen, Küchenschellen,Schwertlilien.....alles blüht aufs Schönste. :-)
    Hab ein feines Wochenende, ich schicke liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia,
    der Regen hat die Natur zum Explodieren gebracht.
    Eigentlich müsste nun alles mal zurückgeschnitten werden, aber ich warte noch ein wenig.
    Ich denke, da kommt noch mehr in den nächsten Tagen an Nass von oben.
    Jedenfalls ist es bei Dir herrlich, und um die Veilchen hätte ich mit dem Mäher auch einen großen Bogen gemacht.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      das stimmt! Ja, Einiges müßte zurückgeschnitten werden, aber am Wochenende gab es viel Regen und außerdem sind die Vögelein noch am brüten und so, da darf die Hecke noch ein bischen weiterwachsen ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  20. Liebe Claudia,
    die Blümchen wissen eben,daß sie es bei dir gut haben im Garten und da kann man auch ruhig mal drum herum mähen :)
    Hier hat es heute endlich auch mal ausgiebig geregnet.
    Ein Segen für die Natur!
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  21. Süße Blütenpracht :)) Mir tut das immer entsetzlich Leid, und ich würde am liebsten nie den Rasen mähen . So hübsch sind die Kleinen. :)) Danke für´s zeigen . Bei uns sind die Lilien noch nicht so weit. Ich denke das liegt eventuell an der Sorte oder weil der Standort nicht so sonnig ist .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Claudia,
    du schwebst wahrhaftig im Wiesenglück! So schön hast dus! Herrlich so viele Wiesenblumen vor der Haustür zu haben. Sogar Kuhschellen! Die wachsen bei uns nur im Naturschutzgebiet!
    Dir alles Liebe
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      ich danke Dir herzlich! Oh ja, es ist schön , ein bischen Grün vor der Tür zu haben!Früher kannte ich die Kuhschellen auch nur aus der Natur und freue mich wirklich sehr, daß sie im GArten so gut gedeihen!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  23. Wunderbar wie es blüht liebe Claudia, eine Wiese mit feinen Blüten, das erinnert mich an Jule,
    als sie klein war musste sie erst noch Blumen pflücken, bevor der Rasenmäher kam. Am Anfang war sie ganz traurig, das hat sich dann gelegt.
    Ist es nicht eine Freude für die Seele einen Blick in so einen blühenden Garten zu werfen?
    Der Regen ist ganz wichtig, war schon wieder viel zu trocken.

    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Angelika!
      Hihi, ja, als Kind wollte ich auch immer die Gänseblümchen erst pflücken, bevor Papa den Rasen mähte :O)
      Ja, Du hast Recht, ein Garten ist, wie ein Gang durch die Natur, Balsam für die Seele *lächel*
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  24. Hornveilchen im Rasen - wie besonders hübsch, liebe Claudia. Die Tulpen neigen sich bei uns im Garten. Langsam geht deren Blüte vorbei. Die Tulpen werden inzwischen von einem Fuchsienstämmchen abgelöst. Die Glöckchen der Fuchsien mag ich ebenfalls sehr gerne.

    Himmelblaue Grüße zum Wochenende von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Eva! Es gibt ja sehr viel verschiedene Tulpensorten, die botanischen sind meist eher verblüht, da sie ja auch die ersten beim blühen sind :O) Durch das etwas kühlere Wetter momentan halten sie sich noch ein bischen länger :O)
      Fuchsien mag ich auch sehr gern,die hatte ich auch schon in Kübeln auf der Terrasse, mal sehen, ob in diesem Jahr auch wieder welche einziehen werden :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  25. Ich lache doch da nicht!!! Höchstens vor Freude, denn auch ich würde um etwas drumherum mähen, klar doch! ;-) Um Pilze! 🤣

    Verständnisvolle Wochendliebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, liebe Tiger, ja, das dachte ich mir, daß Du lieber um Pilze herum mähen würdest ;O) Herzlichen Dank für Deine fröhlichen Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  26. Liebe Claudia,
    In euer Klima gibt es eine große Menge von Frühlingsblüten im Garten!
    Genießt sie so lange es sie gibt, die Zeit geht so schnell voran.
    Liebe Grüße zum Sonntag,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariette,
      ja, im Frühling tut sich einiges im Beet, und wir geniessen das wirklich, so gut ess geht :O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  27. liebe Claudia
    so schön bunt blüht es. Ich habe Donnerstag Rasen gemäht und gestern 10 cm Schnee. liebste Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  28. liebe Claudia,
    muss doch immer wieder mal bei Dir vorbeischauen,
    so schön ist es bei Dir im Garten, alles blüht schon so,
    bei uns ist es noch nicht ganz so weit!
    ganz viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti,
      wie schön, daß Du mal wieder hier warst, ich hab mich sehr darüber gefreut!
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  29. du hast schon recht mit dem Drumherum-Mähen, es wäre doch schade um die bunten Blümchen in der Wiese!!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, liebe Friederike, ich danke Dir :O
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  30. Guten Abend meine allerliebste Blumen- und Gartenfee Claudia,
    Dein wunderschöner Garten hat bestimmt schon Preise gewonnen oder?
    So viele tolle Blumen und Pflanzen beherbergst Du und alles wird so liebevoll mit Deinem Fotoapperat ins Szene gesetzt.
    Hach, Du könntest eine Zeitschrift damit verzieren:)
    Danke, dass Du uns so daran teilhaben lässt:)
    Herzliche Grüße und einen wundervollen Sonntag Abend
    Deine Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, meine liebste Andrea,
      auch Dir herzlichen Dank für Deine lieben Worte! Nein, wir haben noch keine Preise gewonnen und nein, für eine Zeitschrift hat es auch noch nicht gereicht. Aber, ich hab da auch noch keine Anstrengungen unternommen , und werde das auch wohl nicht tun ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  31. Bei uns sehen die Wiesen leider gar nicht so schön bunt aus, sondern nur gelb. Ein Löwenzahn am anderen ... und dazwischen natürlich die Pusteblumen, auf dass es bald noch mehr gelb gibt.
    Ich wünsch dir eien guten Start in die neue Woche.
    gLG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      Löwenzähne haben wir auch, aber zum Glück momentan wenige nur im Rasen ... das bleibt nicht aus, die gehören halt dazu ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  32. wunderschön ..
    ich würde da auch nicht drüber mähen ;)
    herrlich blüht es schon bei dir

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Rosi :O)
      Ja, es geht momentan richtig schnell voran, die Akeleien blühen auch schon und die ersten Schwertlilien werden sich bald öffnen!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  33. Unglaublich dein Blühgarten liebe Claudia, da kommt mir meiner immer ganz fade vor.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Hier könnt ihr Näheres nachlesen:
Datenschutzerklärung von google
Datenschutzerklärung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.