Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Dienstag, 31. Juli 2012

Schnelle Orangenmarmelade..........

......... nicht nur für's Sonntagsfrühstück von meinem lieben Holzwurm :O)
  ( Ich hatte das ja in meinem Post gestern erwähnt ...abends um halb sieben in der Küche ....*lach*)
 Hier nun das Rezept :
für 3 Gläser

250 g Orangenfilets ( sind in etwa 2 dicke Orangen )
Saft 1 Zitrone
250 ml Orangensaft
500 g Gelierzucker
Orangenzesten von einer Orange ( wer mag, kann auch etwas mehr reintun )

Die Orangenfilets und den Orangensaft pürieren, Zirtonensaft, Orangenzesten und Gelierzucker dazu, zum kochen bringen, ca 5 Minuten sprudelnd kochen, abfüllen, fertig!

Label drauf und ab auf den Frühstücks-Tisch :O))) Schmeckt super lecker!!!
 Nun wünsche ich euch allen einen wunderschönen, fröhlichen Tag und begrüße zum Schluß noch ganz herzlich Frollein Enerim bei uns als unsere neueste Leserin :O)
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Claudia
    Nun bin ich doch endlich auch wieder einmal am Morgen bei Dir ;o) Ja, ich komme wohl zur rechten Zeit.... Deine Orangenmarmelade würde mir jetzt wirklich zum Frühstück schmecken.
    Mmmhhh.... so lecker! Vielen Dank für das feine Rezept.
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    sehr lecker schaut deine Marmelade aus, laß dir heut gut dein Frühstück damit schmecken.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, lecker, lecker ...
    Mir läuft so das Wasser im Mind zusammen *smile* ...

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Claudia,
    sie Marmelade sieht ja superlecker aus. Danke für das Rezept, das werde ich unbedingt ausprobieren.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  5. War auf der Suche ... denn ich liebe Orangenmarmelade und die darf ruhig herb, eben englisch sein!
    Das Rezept wird demnächst ausprobiert, weil ich wieder Marmelade brauche.

    GLG von Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen liebe claudia,
    schaut ja wirklich frisch & lecker aus! vielen dank für das rezept, SO kannte ich es noch nicht.
    liebe grüße und einen schönen tag!
    margit

    AntwortenLöschen
  7. Einen wunderschönen guten Morgen,

    joooo.... die hätte ich jetzt auch schon gerne zu meinem Büro-Frühstück.
    Danke fürs Rezept.

    Ganz liebe Grüße schicke ich Dir
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Claudia,
    das Rezept hört sich superlecker an. Ich glaube, daran werd ich mich auch mal versuchen. Du warst ja wirklich fleißig die letzte Zeit, was das Einkochen betrifft. Lecker!
    Liebe Grüße schick ich Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. moin liebe Claudia :)
    lecker sieht sie ja aus deine Marmelade aber ich habe bei Orangenmarmelade immer *bitter* im Hinterkopf, deine auch?

    ich wünsche dir einen schönen sonnigen Tag

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Sehr lecker! Aber weißt du, was mein erster Gedanken war, als ich dein Posting gesehen hab? "Jetzt hat die auch noch Orangen im Garten!!!!" ;-) Schönen Tag! Drückerli Doris

    AntwortenLöschen
  11. MMMhhhmmmm ... Orangenmarmelade... so was feines süßes...
    ich mag ja die Bittersüßen auch...
    LG BB

    AntwortenLöschen
  12. hallo liebe Claudia,

    lecker:-))) gehört zu meinen absoluten Favoriten und das Beste ist, dass dieee außer mir niemand mag und so brauch ich auch keine Angst zu haben, dass das Glas gleich leer ist:-)

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  13. hallo liebe Claudia, habe gerade erst gesehen dass du am WOende so viel zu tun hattest und so richtig deine Vorraäte aufgefüllt hast. rote Beete sind ja auch ganz schön gefährlich für die Küche, sie färben ziemlich...
    Und die Orangemarmelade sieht super lecker aus.
    Herziche Grüße,und eine schöne fröhliche Restwoche, cornelia

    AntwortenLöschen
  14. Dearest Claudia,

    Funny, we both used the zester a lot at the same time... Not for oranges though but I zest lemons for adding to the fig cakes that I baked. Lots of work; as is with all those things. We call it therefore often here in the USA: 'Labor of Love'.
    Today I used one kg of Gelierzucker (Geleisuiker in Dutch)and I have some more but when it's gone I must look for other things to substitute it. This came from The Netherlands.
    You are a busy bee and a very good house keeper, one can tell.
    Love to you,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin gerade über einen anderen Blog hier gelandet und habe diese leckere Marmelade gesehen. Da ich selbst sehr gern Marmelade esse und auch koche, habe ich mir das Rezept gleich notiert und morgen werde ich es ausprobieren. Lieben Dank!

    Herzliche Grüße
    Regina, die sich gleich als Leserin hier verewigt hat

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.