Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Montag, 9. Juli 2018

Gemüse aus dem Garten ... einmachen und schlemmen ....

... leckere Vorräte für Herbst und Winter schaffen ...
... oder auch direkt geniessen ( Rezept am Ende 😉!) ...
 ... Gurken und Paprika sind zwar nicht aus meinem Garten ...
... aber selber einmachen geht auch mit leckeren Früchten von Markt 😊...
... Einmachgurken wurden süß-sauer eingemacht ...
... in Sticks für uns und in Scheiben ( die mag Mama lieber *schmunzel* ) ...
... ich nehme immer den fertigen Einmachessig + Pfefferkörner + 1 Teelöfel Zucker pro Glas ...
 ... Paprika wurden gewaschen und geputzt ...
 ... und bei 200 ° im Backofen ca. 10-15 Minuten geschmort ...
... dann noch 1 MInute Grill , herausnehmen und mit Meersalz bestreuen ...
... abkühlen lassen, in Gäser füllen und mit dem Essig, wie bei den Gurken, auffüllen ...
... Beides dann für 30 Minuten bei 80 ° einkochen ...
 ... Snackgurken konnte ich schon zahlreiche ernten und vernaschen ...
... diese Pflanze ist aber nun fast fertig, noch 2 reifen gerade ...
 ... Nachwuchspflanzen ranken fleissig und haben mittlerweile auch schon angesetzt ...
 ... der bunte Mangold gedeiht prächtig in einer Schale ...
 ... der wird irgendwann diese Woche geerntet ...
... dann gibt es leckere Spaghetti mit Knoblauch-Mangold ...
... Spaghetti wie gewohnt kochen ...
 ... in einer Pfanne Öl erhitzen und eine kleingekackte Knoblauchzehe ( oder auch 2 oder 3 ) ...
... darin andünsten und leicht braun werden lassen ...
... den gewaschenen und kleingeschnittenen zarten Mangold in die Pfanne dazu geben und kurz mitbraten ...
... er fällt wie Spinat, schnell zusammen ...
... salzen, peffern und ein wenig Muskat dazu ...
... dann die Spagehtti dazu geben , alles vermengen und ...
... ab auf die Teller ...
...ein bischen frisch geriebenen Parmesan dadrüber ...
... und ...
... GUTEN APPETIT ...

Jeder Baum, jede Hecke ist ein Strauß von Blumen, und man möchte zum Maienkäfer werden, um in dem Meer von Wohlgerüchen herumschweben und alle seine Nahrung darin finden zu können.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Da ich kein Marienkäfer bin, freue ich mich über das, was das Gärtchen und der Markt mir frisch bietet und freue mich daran, diese Köstlichkeiten geniessen zu dürfen. 😌

Am Wochenende habe ich doch tatsächlich Email-Post von meinen Knuffelbär BJARNE bekommen, der ja bereits ausgezogen ist. Schaut mal, wenn ihr mögt, ich mußte so lachen und hab mich riesig gefreut  *lächel*

Euch allen einen guten Start in eine schöne, fröhliche, glückliche und leckere neue Woche!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Welch Festmahl da noch bei Dir wächst!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. liebe Claudia
    bei dir scheint alles zu gedeihen. Ein richtiges Festmahl. guten Appetit. 😊😊liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Ah....da warste ja wirklich fix und fleissig. Nun kann ich sie auch sehen ;-))

    Ich musste schon lachen....nur eine Knobizehe, ne, du hast ja mehr in Klammer geschrieben. Der kommt bei mir auch fast immer zum Einsatz, auch bei Spinat, den ich auch gerne zu Spaghetti esse, also so wie du mit dem Mangold. Ist einfach superlecker.

    Wünsche dir liebe Claudia einen tollen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe nur eine Zucchini-Pflanze und ich achte wirklich sehr darauf das wir sie ernten bevor sie zu groß wird. Einmachen habe dieses Jahr keine Muße für . Vielleicht im nächsten Jahr wieder ;)
    LG und eine schöne Woche für Dich

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia
    Es sieht alles so schön aus mit dem eingemachten Gemüse, so kannst du auch im Winter noch vom Sommergemüse profitieren und einkochen macht ja meist Freude.
    Wünsche dir einen guten Start in die Woche.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      vielen Dank! Oh ja, und im Winter freut man sich wirklich sehr darüber, ein Stücken Sommer auf den Tisch zu bekommen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  6. Dann wünsche ich dir weiterhin eine guter Ernte und eine schöne Woche ☀️
    LG, Varis 🏝

    AntwortenLöschen
  7. Hast du fürs Einkochen einen Automat oder machst du das im Backrohr? Oder im Topf?
    LG Petra
    P.S. Die Mangold-Spaghetti mache ich genauso wie du. Lecker :)

    AntwortenLöschen
  8. Ach, sieht das alles wieder gut aus bei Dir. Lecker, lecker und nochmal lecker. Bei uns ist grüne Bohnen-Zeit. Eintopf, Beilage, Salat, die tägliche Ernte reicht gerade immer für eine Mahlzeit. Leider kein Bevorratung für den Winter.
    LG und hab eine schöne Wochen
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Hach liebe Claudia,
    ist es nicht herrlich, was es derzeit alles zu ernten undzu verarbeiten gibt?! Ich bin auch andauernd am Einkochen, Naschen, Ernten (einiges davon wirst du ab 15.7. in meinem ANL-Post sehen können, momentan ist noch Budapest in meinem Blog dran ;-)) Aus Mangold haben wir am Wochenende übrigens einen köstlichen Nudelauflauf gemacht (mit Pilzen, Schweinefilet und Speck - kann man natürlich auch weglassen, aber mein Mann ißt Gemüse lieber, wenn auch Fleisch dabei ist ;-)), Rahm und Käse zum Überbacken.
    Genieße den Ernte-Sommer weiterhin!
    Alles Liebe und eine schöne neue Woche,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/07/bahntrip-nach-budapest-teil-2.html

    AntwortenLöschen
  10. alles blüht, wächst und gedeiht sehr üppig im heurigen Jahr, deine roten Paprika sehen toll aus! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Friederike! Ja, das stimmt!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  11. You are a handy lady and get so much done - I admire! Looks delicious. Happy harvesting.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, my dear friend! It is just fun and I know all these things from childhood on ... I won't miss this ;O)
      Have a happy week, Love and hugs, Claudia xo

      Löschen
  12. Bei Dir wachsen richtige Köstlichkeiten liebe Claudia.
    Lecker schaut das alles aus.
    Weiterhin viel Freude beim Einkochen und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Nicole! Leider ist nicht alles in meinem Garten gewachsen ;O)
      Aber lecker ist es trotzdem!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  13. Liebe Claudia,

    Gemüse und Obst aus dem Garten ist eine ganz tolle Sache und bei Dir geht es ja richtig los - super!!! So viel mache ich allerdings jetzt nicht mehr, da ich ja alleine bin. Ansonsten habe ich aber auch immer noch Freude daran.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      das stimmt und es macht wirklich Freude! Ich mache von bestimmten Sachen immer etwas mehr ein, da meine Mama auch einen Teil bekommt ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  14. oh - das sieht ja alles richtig lecker aus.
    Ach schade dass man noch nicht in den Bildschirm greifen kann ;-)
    Die Grünpflanzen gefallen mir auch sehr gut.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Heidi ... hihi, ja, das wäre schön, so denk ich auch manchmal, wenn ich auf anderen Blogs schöne Leckereien sehe *schmunzel*
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  15. Ich koche auch viel ein und habe schon einige Rezepte und es ist immer wieder interessant Neue zu finden. Das sieht sehr sehr lecker aus - vielen Dank für die Rezepte :)!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Senna, das stimmt, es gibt viele interessante Rezepte zum einkochen, manche probier ich auch aus, bei manchen bleibe ich lieber bei den althergebrachten, so wie es Oma schon gemacht hat ;O) Vielen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  16. Na? Gibts einen harten Winter? :0) Genügend leckere eingekochte Vorräte....Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, liebe Ulrike, das kann ich Dir noch nicht sagen, aber, es ist immer schön, solche Vorräte im Einmachregal zu haben ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  17. Liebe Claudia,

    bei soo tollem Gemüse komme ich dann gerne mal vorbei. :) Die Paprika sind ja der wahnsinn wachsen die im Gewächshaus? Also wenn ich mir deine Vorräte und die Natur so ansehe besteht uns wohl ein kalter Winter bevor. :)

    Liebe Grüße deine Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Nähbegeisterte,
      sehr gern :O) Die Paprika hab ich leider nicht im GArten, die sind vom Markt gewesen! ICh hatte schon Paprikapflanzen, aber da wurden die Früchte weit weniger groß, eher zum sofort vernaschen ;O) Wie der Winter wird? Hmmm, keine Ahnung, aber es ist immer gut, ein paar Vorräte zu haben ;O)
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  18. Da warst du aber ganz schön fleißig.
    Lecker sieht's aus :)
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sigrid!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  19. Liebe Claudia,
    meine Großmutter hat auch immer sehr viel aus dem eigenen Garten eingekocht und als Kind habe ich das immer sehr gerne gegessen.
    Gerade am letzten Wochenende habe ich noch eine Reihe alter Weck Einmachgläser gefunden. Ich fand sie so schön, dass ich sie alle mitgenommen habe. Mal sehn, ob wir irgendwann auch mal was einkochen.
    Ich wünsche Dir eine gute Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      oh ja, in meiner Kinderzeit haben Oma und Mama auch sehr viel eingekocht, auch Sauerkraut wurde selber gemacht usw. ... es war eine so schöne Zeit ...
      Wie schön, daß Du noch alte Weckgläser gefunden hast, das sind die besten ;O) Ich bin gespannt, womit ihr sie füllen werdet!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  20. Wooow.. was warst Du aber fleißig, liebe Claudia. Was für eine reiche Ernte und was für eine schöne Vorratshaltung. Daumen hoch!! Bei uns gibt es dieses Jahr nichts zu ernten.. schnüffel. Unser Gartenprojekt hat alles zu nichte gemacht. Dir einen ganz lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nicole,
      es ist nur ein Teil eigene Ernte ;O)Wir haben ja leider das große Pflanzfeld nicht mehr. Aber auch Kleinigkeiten erfreuen ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  21. Du fleißiges Bienchen! Ich liebe Vorratshaltung und versuche immer soviel wie möglich im Sommer einzukochen. Die letzten Wochen ging es allerdings hauptsächlich um Konfitüren und Kompotte. ;-) Grüß dich ganz lieb, Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne, ich danke Dir herzlich! Ja, genau, wir kochen den Sommer ein und freuen uns im Winter darüber :O) Marmeladen hab ich noch soviele vom letzten Jahr, daher wird sich das in diesem Jahr in Grenzen halten...nur Erdbeer war alle *schmunzel*
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  22. Hallo liebste Claudia,
    meine Güte- du bist so fleißig.
    Nicht nur der prachtvolle Garten mit den vielen Pflanzen - nein Gemüse hast du auch noch jede Menge und machst daraus tolle Sachen.
    Du bist echt bewundernswert.
    Ich freue mich schon auf die Zwetschgen. Wenn die reif sind, dann gibts bei mir Zwetschgen-Zimt-Marmelade.
    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebste Andrea,
      vielen lieben Dank, aber nicht übertreiben bitte *lach* So ein bischen was eingemachtes hab ich immer gern im Vorratsregal, das schmeckt einfach ganz besonders gut ;O)
      Hmmm, Zwetschgen, mit Zimt, ja, das ist sehr, sehr, sehr lecker und schmeckt schon ein bischen nach Weihnachten *lächel* ( in meinen Gedanken gerade ...)....
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  23. Da hast du sicher gut vorgesorgt für Herbst und Winter und wirst mit einem Lächeln im Gesicht die Früchte des Sommers genießen ♥ Eingelegt hab ich selbst noch nie - nur Marmeladen süß und pikant eingekocht - auch schon Zucchiniketchup und solche Sachen - aber eingelegt eben noch nie. Möchte ich aber unbedingt mal ausprobieren :)

    Alles Liebe und einen wunderbaren Restdienstag,
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nima,
      ich adnek Dir :O) Ja, das muss einfach sein, cih bin damit aufgewachsen und es gehört irgendwie zu meinem Leben dazu :O) Und es macht auch Spaß und wenn man sich im Winter diese Genüsse aus dem Keller holt, ist die Freude doppelt groß :O) Zucchiniketchup klingt ja interessant! Zuchhini hab ich, wenn ich zuviel hatte, als Salat fein gehobelt und mit Essig, Gewürzen und Zwiebeln als Salat eingekocht! Der schmeckte auch nach 2 Jahren noch wie frisch ( aber normal hält das Gut nicht so lange ;O)...)
      Probier das ruhig mal aus, es gibt soviel leckere Dinge die man auf Vorrat einkochen kann! :O) Du wirst sehen, es macht trotz Arbeit, ganz viel Vergnügen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  24. Lavendelträumerei10. Juli 2018 um 18:09

    Huhu liebe Claudia. Hm so lecker deine Gemüse aus dem Garten. Toll das du noch einkochst das ist doch was feines was heute kaum jemand noch macht. Habe leider kein Gemüse mein Garten ist so klein und voll belegt mit Rosen Teich und Blumen. Man kann nicht alles haben ich bin so aber sehr zufrieden mit meinem Garten. Also unsere Rosen gießen wir gar nicht sie überleben alle. Rosen brauchen zig 10 L Kannen Wasser ehe es mal an den Wurzeln kommt jede einzelne. Meine Rosen sind verschiedene in der 2. Blüte noch nicht alle. Manche blühen immer. Schöne angenehme Woche und liebste Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Jana,
      vielen Dank!Wir haben auhc kaum Platz zum Gemüseanbau,ein bischen was in großen Töpfen und im Hochbeet, aber wenn ich günstig etwas auf dem Markt bekomme für leckere eingemachte Dinge, dann kauf ich schon mal. Manches bekomme ich aber auch von lieben Nachbarn, wenn die viel haben, geben dir gerne ab ;O) Und es macht viel Spaß ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  25. Liebe Claudia,

    du warst ja wieder richtig fleißig und hast gut für den Winter vorgesorgt. Auf jeden Fall weißt du, was drin ist in den Gläsern. Bei gekauften Produkten ist das nicht immer so.
    Kleine Gurken werde ich auf jeden Fall auch noch einkochen. Man kann sie nach eigenem Geschmack zubereiten.

    Hmmmm, oberlecker...Spaghetti mit Knoblauch-Mangold, da läuft mir jetzt wirklich das Wasser im Mund zusammen. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Claudia,
    Na so eine Ernte macht gute Laune und wenn man dan auch noch einmachen kann, super!
    Habe es schon Jahre lang nicht mehr geschafft aber es freut mich zu sehen das andere es noch tun.
    Lieber Gruß,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariette, ja, das stimmt, auch wenn nicht alles aus dem eigenen Garten ist ;O) Vielen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  27. Du warst sehr fleißig.
    Früher habe ich viel eingekocht und Marmelade gekocht.Für uns zwei mache ich das nicht mehr und kaufe halt kleine Gläschen. Momentan fehlt mir auch jegliche Lust, aber es hat geregnet. und tut es noch weiter, Die Natur und jede Kreatur atmet auf.

    Alles Liebe von Mathilda ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  28. Das will ich auch mal ausprobieren.
    Das Einmachen.
    Habe da noch gar keine Erfahrung, aber die will ich sammeln.
    Bei dir hört es sich total leicht an.
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,
      mach das, es ist wirklich nicht schwer! Wenn Du Fragen hast, meld Dich einfach bei mir *lächel*
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  29. Ui, du warst ja toll fleißig. Aber bei uns würde das keiner essen. Daher war ich nur fleißig in Sachen Marmelade/Gelee.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Hier könnt ihr Näheres nachlesen:
Datenschutzerklärung von google
Datenschutzerklärung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.