Handgestricktes, Gen├Ąhtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Gen├Ąhtes und Holzarbeiten

Mittwoch, 4. Juli 2018

Was gerade so bl├╝ht ­ččî╗­čî╝ im Beet ...

 ... und im Garten ...
 ­ččî╗­čî╝
 ... die Bilder sind aus den letzten zwei Wochen ...
 ... die Taglilien liessen sich lange Zeit, aber jetzt bl├╝hen alle 3 Sorten ...
 ... die pinkfarbene Sch├Ânheit war ein Ableger von Mama und sie hat sich sch├Ân vermehrt ...
 ... die kleine kompakte Sonnenblume bl├╝hte mit 5 Bl├╝ten ...
... sie ist jetzt allerdings verbl├╝ht, aber ich m├Âchte noch die Kerne sammeln ;O) ...
... die Mini-Hornveilchen haben lange gebraucht, aber jetzt ist es ein Bl├╝tenmeer ...
... wir haben sie aus Samen gezogen ...
 ... die Staude Whirling Butterfly hat sich pr├Ąchtig entwickelt und lockt viele Bienen und Schmetterlinge an ...
 ... die Hortensie bl├╝ht, obwohl sie ziemlich abgefroren war *freu* ...
 ... die Stockrose ist momentan die einzige, die wir haben ...
... aber neue Pfl├Ąnzchen wachsen in T├Âpfen, um im Herbst in die Beete umzuziehen ...
 ... die Schafgarbe  leuchtet mittlerweile herrlich gelb ( hier fehlte noch ein bischen Farbe ) ...
... und immer von irgendwelchen Insekten belagert *lach* ...
 ... die Gr├Ąser haben viele Rispen bekommen und machen mir viel Freude ...
...  unser elfenbeinfarbener Oleander, der sich im Beet wunderbar eingelebt hat , bekommt zahlreiche Bl├╝ten ...
( er bleibt auch im Winter draussen und wird auch nicht eingepackt ;O) ...)

... es ist doch herrlich, was alles bl├╝ht , und es macht soviel Freude zu sehen ...
... wie aus Samen und kleinen Ablegern pr├Ąchtige Pflanzen wurden ­čśŐ ...
Die Liebe zum Garten ist ein Same, der, einmal ges├Ąet, nie wieder stirbt, sondern weiter und weiter w├Ąchst – eine bleibende und immer voller str├Âmende Quelle der Freude.
Gertrude Jekyll (1843 - 1932)
.. ich wei├č, diesen Spruch hab ich sicher schon ├Âfters benutzt, aber er gefiel mir gerade am besten zu diesem Post ­čśŐ...

So, und bevor ich nun meine Blogrunde drehe, mache ich mir einen frischen Kaffee, heute morgen hab ich als allererstes nach dem Aufstehen die Fenster an der Sonnenseite geputzt, das ist n├Ąmlich sonst nicht m├Âglich in der Hitze *lach*

Ich w├╝nsche Euch allen einen wundersch├Ânen, fr├Âhlichen,
zufriedenen und sonnigen Sommertag!

♥ Liebe Gr├╝├če Claudia ♥

Kommentare:

  1. Beautiful day lilies <3 In my garden they are not yet in bloom, but the purple Lychnis coronaria yes! Some bug has eaten all leaves of my Stockrose / Alcea - they look like lace :) Everyday better - thank you for asking. Wishing you sunshine & a glorious day!

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Thank you , dear Riitta! And thank you for the name of the purple flowers, I always forget ist *LOL * ...Oh yes, we have this problem too with the Stockrose, but this time it is not as bad as the years before ...
      Glad you feel better from day to day :O)
      Wishing you sunshine too and a wonderful day!
      Hugs, Claudia xo

      L├Âschen
  2. also die Hornveilchen sind mein Favorit - diese Meer an Farben und sie sind so lieb klein und ├╝berhaupt - hach die gefallen mir ♥ bei deinen Fotos werd ich immer ein bisschen wehm├╝tig, dass ich keinen eigenen Garten habe ... aber solang ich bei dir so sch├Âne Blumen bewundern darf, geht es! :)

    Alles Liebe in deinen Tag,
    nima

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Nima, herzlichen Dank! Ja, die Hornveilchen machen mit ihrer Bl├╝tenzahl wirklich viel Freude! Wir hatten auch lange keinen Garten, nur einen kleinen Balkon, das ist schon fein :O) Sch├Ân,da├č Dir die Bilder so gut gefallen *l├Ąchel*
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  3. Oh ja, wirklich herrlich und ich muss hier echt mal nach diesen Stockrosen gucken. Da h├Ątte ich schon ein paar Pl├Ątze wo sie sich gut machen w├╝rden^^

    Echt toll dein Garten, auch wenn viel Arbeit, diese Bl├╝tenpracht ist dann doch die Belohnung daf├╝r.

    W├╝nsche dir noch einen supersch├Ânen Tag und sende liebe Gr├╝sse r├╝ber

    N☼va

    AntwortenL├Âschen
  4. Oh, wie sch├Ân!!!!! Ich warte noch darauf, das meine Stockrosen anfangen zu bl├╝hen. Ich mag sie sehr. Letztes Jahr waren sie irgendwie aus meinem Beet verschwunden, aber dieses Jahr sind auf jeden Fall 2 wieder da. Herzlichst Kirsten

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Kirsten! Oh, dann dr├╝ck ich fest die Daumen, da├č sie bald noch bl├╝hen! Ich hab eine, die w├Ąchst auch schon 2 Jahre, die will auch noch nicht bl├╝hen ... aber sch├Ân, wenn sie immer wieder kommen, oder? Und irgendwann bl├╝hen sie dann auch :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  5. Ich hab auch so eine sch├Âne gelbe Taglilie, sie hat sich ├╝ber die letzen Jahre schon ein bisschen ausgebreitet, und sieht herrlich aus. Eine rote wie deine habe ich bisher noch nicht gesehen.
    Sch├Ânen Mittwoch, hoffentlich ohne Gewitter, deine Martina

    AntwortenL├Âschen
  6. Ein Paradies f├╝r Insekten - hier haben sie Abwechslung und es geht ihnen gut. Und uns Menschen erfreuen die vielen Formen und Farben, die bei dir wachsen.
    Einen sch├Ânen Mittwoch und liebe Gr├╝├če,
    Erna

    AntwortenL├Âschen
  7. Leider habe ich ja keinen Garten mehr,
    aber ich erfreue mich jedesmal an dem Deinigen :-)
    Liebe Gr├╝├če
    Jutta

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      das freut mich sehr, vielen Dank :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  8. Herrlich deine Gartenbilder...und so sch├Ân f├╝r die Insekten und Schmetterlinge.Du ziehst die Stockrosensamen vor, in T├Âfen...das ist interessant, das k├Ânnten wir auch ausprobieren;-) DAnke f├╝r den Tip!

    LG Klaudia

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Klaudia! Ja, ich ziehe die Stockrosen mittlerweile immer in T├Âpfen vor und setze sie erst ins Beet, wenn sie sch├Ân kr├Ąftig sind. Die kleinen Triebe wurden immer sofort von Schnecken gefressen! Au├čerdem gehen sie dann nicht so unter in dem Beet-Wirrwarr ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  9. Was f├╝r ein sch├Ânes Zitat, liebe Claudia! Und deine Blumenbilder sind nat├╝rlich auch wieder wundersch├Ân!
    LG, Varis ­čĆľ

    AntwortenL├Âschen
  10. Servus Claudia, Sonnenblumen sind jetzt meine Favoriten, aber alles sind wundersch├Ân.
    Sonnige Gr├╝├če aus Wien

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Servus, liebe Waltraud, vielen Dank :O) Ja, die Sonnenblumen sind schon herrlich! ICh hab noch selbst gezogene in T├Âpfen, die jetzt langsam Bl├╝ten ansetzen ... ich bin so gespannt :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če nach Wien , Claudia ♥ ... hier ist es bedeckt und furchtbar schw├╝l, vorhin hat es auch mal gerumpelt, aber kein Regen in Sicht ...

      L├Âschen
  11. Liebe Claudia,

    das Zitat am Endes dieses posts ist nur zu wahr und das belegen auch deine tollen Fotos der vielen bl├╝henden Pflanzen aus deinem Garten.:-)

    Man kann immer wieder staunen, wenn aus einem kleine Samenkorn, einem winzigen Steckling etwas ganz Gro├čartiges hervor kommt.

    Claudia, bei uns zieht es sich auch zu und es ist furchtbar schw├╝l, echt schlimm.

    Liebe Gr├╝├če
    Christa

    AntwortenL├Âschen
  12. Magst Du vielleicht auch bei mir Fenster putzen kommen, liebe Claudia? Kicher.. nee.. ich mach nur Spa├č ;)) Aber einen Kaffee w├╝rde ich schon gerne mit Dir trinken. Die Bl├╝tenf├╝lle ist einfach unglaublich sch├Ân! Hab' es weiter so sch├Ân bunt. Herzlichst, Nicole

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, Fenster putzen ist eins der Dinge, welches nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbesch├Ąftigungen z├Ąhlt *lach* ... aber ja, einen Kaffee w├╝rde ich auch sehr gern mit Dir trinken *l├Ąchel* JA, es bl├╝ht schon herrlich, aber es br├Ąuchte dringend mal Regen!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  13. liebe Claudia,
    so viele sch├Âne Bl├╝ten, die Taglilien sind bei uns schon verbl├╝ht und der Oleander f├Ąngt gerade an. Kann mir gar nicht vorstellen, dass er drau├čen ├╝berwintern k├Ânnte - was nat├╝rlich praktisch w├Ąre!
    ganz liebe Gr├╝├če
    Gerti

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti,
      wie sch├Ân, da├č Du mal wieder hereingeschaut hast! Danke f├╝r Deine lieben Worte! DAs mit dem Olenader war uns auch nicht so ganz klar, aber, da er zuvor schon drei Jahre im Topf ( auch im Winter drau├čen) verbracht hatte, haben wir es einfach versucht, und siehe da, es funktioniert pr├Ąchtig :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  14. Liebe Claudia,

    das ist ja eine Bl├╝tenvielfalt - einfach ganz herrlich. Bei uns leidet im Moment alles ein wenig unter der Hitze und der Trockenheit. Das dauernde Gie├čen tut den Pflanzen auch nicht wirklich gut. Regenwasser w├Ąre einfach besser.
    Manche Spr├╝che sind einfach gut, die kann man auch ├Âfter mal verwenden. Und dieser hier trifft genau ins Schwarze!

    Liebe Gr├╝├če
    Jutta

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      herzlichen Dank! Das ist bei uns genauso, und wir giessen auch nicht jeden Tag! Alle paar Tage mit dem Wasserschlauch, damit nicht alles kaputt geht, wir hoffen so auf Regen, der w├Ąre so dringend ben├Âtigt!
      Wie sch├Ân, da├č Dir der Spruch auch so gut gefallen hat :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  15. Ach, was ist das eine Bl├╝tenpracht. Da ist ja eine sch├Âner als die andere.
    Ich w├╝nsch dir einen sch├Ânen Tag.
    GLG Sigrid

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sigrid!
      Ja, sch├Ân sind sie, aber wir m├╝ssen soviel giessen, sonst w├Ąr alles schon kaputt ...
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  16. Guten Morgen liebe Claudia,
    Wundersch├Ân, deine Blumenpracht. Ist einfach die sch├Ânste Zeit im Jahr. Stockrosen, Lilien und Hortensien bl├╝hen hier auch im Garten. Aber trocken ist es, wir brauchen ganz dringend Regen. Ich w├╝nsche dir einen wundersch├Ânen Tag.

    Herzliche Gr├╝├če aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenL├Âschen
  17. Guten Morgen liebe Claudia, ja die Taglilien bl├╝hen bei mir auch gerade. Leider sind sie jedes Jahr auch Opfer der Schnecken und werden st├Ąndig angefressen. Das tut nat├╝rlich der Optik nicht besonders gut. Hornveilchen bl├╝hen bei mir keine mehr. Wie halten die bei Dir die Hitze aus? Die Hortensien sind bei mir auch durchgestartet - einfach wundersch├Ân.

    LG Kathrin

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Kathrin,
      oh, Schnecken hatte ich in den Taglilien keine, daf├╝r haben sie in diesem JAhr die Schwertlilien ganz sch├Ân angefressen ....
      Bei den Hornveilchen liegt es vielleicht daran, da├č ich sie aus Samen gezogen habe? Gekaufte Pfl├Ąnzchen hielten auch selten so lange ....ich mu├č sie allerdings jeden 2. Tag gie├čen;O)
      Danke f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  18. Ohhhh liebe Claudia,
    sooooo sch├Ân. Deine Taglilien sind ja zauberhaft. Danke f├╝r deinen lieben Besuch und genie├če deine Bl├╝tenpracht.
    Elisabeth

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, vielen Dank f├╝r Deine herzlichen Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  19. Liebe Claudia,
    das sind wundersch├Âne Bilder und die Bl├╝ten sehen richtig gut aus. Bei uns wird wohl bald nicht mehr allzu viel bl├╝hen, wenn es nicht bald mal nennenswert regnet.
    Ich w├╝nsche Dir noch eine sch├Âne Restwoche.

    Viele liebe Gr├╝├če
    Wolfgang

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      vielen Dank! Nun, wir sind momentan jeden 2. Tag am giessen, sonst w├╝rden die nicht mehr so sch├Ân aussehen! Da unser G├Ąrtchen recht klein ist, ist das noch zu bew├Ąltigen, aber ich hoffe auch, da├č es bald endlich mal richtig sch├Ân regnet!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  20. Guten Morgen liebe Claudia,
    das sind wundersch├Âne Gartenbilder! Die Hortensien sind bei mir sp├Ąt dran dieses Jahr. Deine Stockrosen haben eine tolle Farbe! Ich w├╝nsche Dir einen wundersch├Ânen Tag. Sei lieb gegr├╝├čt von Duni :)

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Duni,
      auch Dir herzlichen Dank! Ja, es ist wirklich von Region zu Region alles sehr unterschiedlich in diesem Jahr! Bei den Hortensien bin ich doppelt froh, da├č sie bl├╝hen, waren sie doch komplett abgefroren !
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  21. WOW was f├╝r eine herrliche Bl├╝tenpracht, die Vielfalt ist gigantisch.

    Und der Spruch ist total sch├Ân und gef├Ąllt mir sehr.

    Viele liebe Sommergr├╝├če
    von Anke

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      vielen Dank f├╝r Deinen Besuch und Deine lieben Worte! Ich habe mich sehr dar├╝ber gefreut!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  22. Hallo liebe Claudia,
    dass deine Hornveilchen noch bl├╝hen, ist erstaunlich. Meine sind schon l├Ąngst verbl├╝ht. Die Taglilien haben bei uns heroben auch schon die Bl├╝ten ge├Âffnet. In deinem Garten herrscht ein farbenfrohes Bl├╝tenmeer. Das gef├Ąllt mir!
    Ganz liebe Gr├╝├če,
    Christine

    AntwortenL├Âschen
  23. Es bl├╝ht bezaubernd sch├Ân und bunt in Deinem Garten, gut das Du es zeigst.
    Die Hortensien sind bei uns schon von der Sonne versengt, manchmal ist es einfach zu hei├č, oder die Sonneneinstrahlung zu stark?
    Den elfenbeinfarbigen Oleander habe ich ins Herz geschlossen, er wirkt so zart und ich finde ihn wunderh├╝bsch! Ich selbst habe jetzt nur noch einen wei├čen, mein rosefarbener Oleander war schon so alt und verknorkst, ich habe ihn entsorgt im Fr├╝hjahr. Ein wenig trauere ich ihm nach.
    LG Heidi

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Heidi!
      JA, bei mir zeigen die Hortensienbl├╝ten auch leichte Verbrennungen, aber noch h├Ąlt es sich in Grenzen. Ich denke auch, da├č es mit beidem, der Hitze und der Sonneneinstrahlung zu tun hat...
      Der elfenbeinfarbene Oleander gefiel mir damals auch irgendwie am besten *l├Ąchel*
      Wir hatten auch noch einen roten, aber der ist leider eingegangen. MAntrauert jeder Pflanze nach, die irgendwann nicht mehr ist, oder?
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  24. Liebe Claudia,
    ich w├╝rde gerne Deinen Garten in echt anschauen !!!! es ist ein Paradies.
    Es bl├╝ht bezaubernd sch├Ân in deinem Garten und duftet bestimmt genauso.
    Ganz liebe Gr├╝├če
    Karina

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      oh, ja, das w├Ąre sch├Ân, eine Runde im Garten ( die aber sehr schnell erledigt w├Ąre ), und dann einen Plausch und ein T├Ąsschen Kaffee ;O)
      Momentan k├Ąmpfen wir ganz sch├Ân gegen die Hitze und m├╝ssen viel giessen, sonst ist die Pracht zu schnell vorbei. Der Oleander duftet an manchen Tagen herrlich s├╝├č, meist in den Abendstunden :O)... ist mir gestern sp├Ąt abends aufgefallen *l├Ąchel*
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  25. Servus Claudia,
    du hast doch das "Paradies gepachtet" - nat├╝rlich musst du sicher auch einiges daf├╝r tun!
    Viel Freude in deinem Bl├╝tenmeer,
    Luis

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Servus, lieber Luis, vielleicht, aber nur ein ganz winziges St├╝ckchen davon *l├Ąchel* ... und ja, man mu├č einiges daf├╝r tun, damit es auch so bleibt! Herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  26. Liebe Claudia,

    hach Fensterputzen m├╝sste ich auch mal wieder, aber wenn es soo trocken ist macht das hier wenig Sinn. :) Aber auf einen Kaffee w├╝rde ich mich gerne zu dir setzen und dann k├Ânnen wir ein wenig plauschen und deine tollen Blumen genie├čen ... (lach)

    Habe ein tolles Wochenende und ganz liebe Gr├╝├če deine N├Ąhbegeisterte

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Meine liebe N├Ąhbegeisterte,
      in den fr├╝hen Morgenstunden ist das noch machbar mit den Fenstern, und ich bin froh, da├č es getan ist *lach* .... allerdings blieb danach der Regen aus. Wenn ich sonst Fenster geputz hab, hat es sp├Ątestens am n├Ąchsten Tag geregnet *grins*
      Ja, das w├Ąre sch├Ân, wenn man sich einfach zu beamen k├Ânnte, zm Kaffeplausch im Garten oder so *l├Ąchel* Leider sind wir ja fast alle zu weit auseinander....
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če , Claudia ♥

      L├Âschen
  27. wundervolle Tolle Bilder. Ja, das hin und her beamen sollte wirklich f├╝r uns erfunden werden. Mal so eben zum Kaffe ein zwei St├╝ndchen und dann wieder daheim, w├Ąre toll. Deine Gartenbilder sind fantastisch. Ich bin auch vers├Âhnt mit meinem Garten. Die Rosen bl├╝hen zwar nicht so ├╝ppig wie bei allen anderen, aber immerhin ein wenig. Zum Ausgleich wetteifern meine Fuchsien in der Gartenmauer mit den Geranien in den H├Ąngeampeln um die Wette. Die Hortensien ├╝bertreffen sich wieder gegenseitig mit Bl├╝ten. Durch die ausdauernde Trockenheit hier im Norden bin ich fast t├Ąglich zwei Stunden mit dem Schlauch im Garten unterwegs um die wichtigsten Sachen zu retten. Wir k├Ânnen uns ja gl├╝cklich sch├Ątzen unser Grundst├╝ck ist mit Be- und Entw├Ąsserungsgr├Ąben umgeben, aus denen wir das Wasser entnehmen k├Ânnen. So macht es nur Arbeit und ist nicht auch noch teuer.
    Heute geht es ans schwarze Johannisbeeren ernten.
    Winkegr├╝├če Lari

    AntwortenL├Âschen

♥ HERZLICHEN DANK F├ťR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich ├╝ber jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erkl├Ąrst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens f├╝r weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erkl├Ąrst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden k├Ânnen.

Hier k├Ânnt ihr N├Ąheres nachlesen:
Datenschutzerkl├Ąrung von google
Datenschutzerkl├Ąrung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgr├╝nden direkt gel├Âscht.