Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Montag, 6. August 2018

SOMMER ... Süß ... Tierisch und überraschend ...

 ... Ich hoffe, ihr habt alle ein schönes und gemütliches Wochenende verbracht!...
... Die Hitze ist immer noch so groß ...
... Was macht man in dieser Hitze? ...
... OBST einkochen z.B. ...
... in diesem Fall Pflaumen ...
... mein Mann brachte sie von einem guten Bekannten mit ...



 ... die meisten habe ich mit Zimt und etwas Zucker eingekocht ...
... pro Glas eine halbe Stange Zimmt und zwei Teelöffel Zucker ...
... bei 80° 30 Minuten einkochen ...
... aus dem Rest hab ich uns Pflaumenkompott gemacht ...
... die Pflaumen mit wenig Wasser, einer Zimtstange und Zucker nach Belieben ...
... köcheln lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz haben ...
... Dazu gab es Milchreis ...hmmm, lecker ....
 ... Auch in der Hitze unterwegs sind Hummeln, Bienchen und Schmetterlinge...
 ... Passend dazu kam diese schöne Karte von der lieben Nicole ( Frau Frieda ) ...
... die damit an die Insekten-Zählaktion beim NABU erinnert ...
( Link kann Werbung enthalten)
... Vielen Dank für die so lieben Grüße, liebe Nicole! Ich habe mich sehr darüber gefreut! ...
 ... Eine Baby-Krabbenspinne war im Sonnenhut unterwegs ...
 ... und Bienchen naschten überall ...
 ... dann kam noch Bilderpost von PAUL ...
... die Bilder in größer könnt ihr wieder hier sehn, wenn ihr mögt ...
 Nun wünsche ich Euch allen einen schönen und guten 
Start in die neue Woche!
Diese Woche soll ja die Hitze endlich weichen und es
soll etwas abkühlen und auch Regen geben!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. *lacht*....als wenn es nicht warm genug wäre *zwinker*, aber klar, wenn man dann schon so lecker Obst bekommt dann will man es ja auch gleich frisch einmachen bzw. kochen. Ich bin ja auch ein Fan von Pflaumenkompott und friere immer ein.

    Auch hier nochmal einen schönen Wochenstart gewünscht sende ich liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    heute früh im Auto war es so frisch, dass ich versucht war, die Heizung anzustellen. Also nein, so kalt. Brrr!
    Mit den Pflaumen hast du nun den Sommer konserviert. Bestimmt wirst du dich immer erinnern, wie heiß es war, wenn ihr davon esst ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, was???? So frisch? Ach, es könnte mir gar nicht frisch genug sein *lach*
      Ich bin ja nun mal ein Herbstkind und diese Hitze amcht mich fertig ...
      Oh ja, an diese Hitze erinnern wir uns sicher noch länger ....
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  3. Liebe Claudia,
    da wir ein paar Tage in Dresden waren, hat uns Deine wundervolle Karte erst Gestern erreicht. Wir waren total überrascht und haben uns riesig gefreut. Vielen, vielen DANK!!!
    Leider hat unser Garten jetzt richtig gelitten, hat ja keiner mehr gegossen.
    Wie schaffst Du das bloß in der Hitze auch noch einzukochen? Wird es dann nicht noch heißer?
    Paul ist ja total süß.
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte. Es freut mich, wenn ich Euch mit der Karte eine kleine Freude machen konnte :O)
      Daß der Garten nach dem Kurzurlaub gelitten hat, kann ich mir gut denken. Hoffen wir, daß es bald abkühlt und sich alles dann nach dem ersten Regen wieder erholt!
      Das Einkochen war schon sehr schweißtreibend, aber es wäre zu schade um diese leckeren Früchte gewesen, es nicht zu tun :O)
      Schön, daß Dir Paul auch gefallen hat !
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  4. Hallo liebe Claudia,
    oh je bei der Hitze stehst Du noch am Herd und kochst ein. Ich esse zwar auch sehr gern Marmelade und Pflaumenmuss, aber ich koche schon lange nicht mehr ein... lohnt bei uns nicht mehr.
    Boah Milchreis... lecker, zwar esse ich dazu kein Pflaumenkompott, aber Kirschen oder Erdbeeren.
    Siehste, da fällt mir auch ein das ich ja bei der Insekten-Zählaktion noch mitmachen wollte.

    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Biggi,
      ja, hab ich mir auch gedacht, aber es wäre zu schade um die köstlichen Früchtchen gewesen ;O) Oh, So ein bischen Obst und Gemüse und Marmelade, ich finde, das lohnt sich doch auch für zwie noch ;O)Aber, jeder, so wie er denkt *lächel* ... ich mach es halt einfach auch sehr gern :O)
      Danke für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  5. liebe Claudia
    Ich liebe Milchreis mit Eingekochten Früchten. Sooooo fein.
    liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  6. WEnn es eh so warm ist, kommt es auf die Wärme vom Backofen auch kaum mehr an. Dann ist´s beinahe egal. Habe wenig gemacht. Meistens nicht und versucht dabei gut auszusehen ...*gg
    Klasse Bilder :)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du Recht, liebe Heidi :O))) Bei mir geht alles auhc sehr langsam voran ....hoffentlich kühlt es bald ab!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  7. Lecker, lecker und nochmals super-lecker... oh, Du warst sehr fleißig, liebe Claudia. Meine Klecke werde ich vermutlich in diesem Jahr nicht einkochen. Uns schmecken die Pfläumchen auch so.

    Auch am Montag plauscht es sich noch sehr nett...

    ...ein herzlicher Sonnengruß zum Start in die neue Woche, mit lieben Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Heidrun :O))) Das waren zuviele zum sofort essen und sie wren schon sehr reif, daher mußten sie so gerettet werden :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  8. Liebe Claudia!
    Dein Pflaumenkompott sieht sehr lecker aus ! Ich fürchte, ich hab mich noch gar nicht für Deine liebe Sommerpost bedankt. Das möchte hiermit umso herzlicher nachholen ! Ich hab mich sehr gefreut!!! Nun wünsche ich Dir noch eine schöne Woche, alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      vielen Dank für Deine herzlichen Worte! Es freut mich, daß Du Dich über die Karte gefreut hast :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  9. Oh, lecker! HM, wie das duftet. Ich kann es mir jedenfalls vorstellen. 😊
    Ich liebe den Duft von Zimt!
    Was ich mache, gießen, gießen und die Vogeltränken auffüllen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita, vielen Dank!
      Oh ja, die ganze Hütte duftete köstlich nach dieser Aktion :O)))
      Gießen und Vogeltränken auffüllen, ja, das ist derzeit das wichtigste im Tagesgeschehen ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  10. Liebe Claudia,
    ja,jetzt ist wieder Pflaumenzeit und die muss man nutzen,gelle?
    Schön,daß du News von Paul bekommen hast:)
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Mmmmmh, beim Anblick der Zwetschgen läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Nur anstatt Milchreis nehme ich lieber Kaiserschmarren dazu 😀😀
    LG, ☀️⛱🍹

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön zwischen Deinen so herrlichen Gartenbilder "meine" Karte zu entdecken, liebe Claudia. Dankeschön dafür! Aber ein noch größeres Dankeschön und eine ganz feste Umarmung bekommst Du heute für Dein/mein allerliebstes Geburtstagsgeschenk. Du Liebe! Ich weiß gar nicht was ich sagen soll.. ich bin total entzückt. So ein hübscher Stoffbeutel.. Dankeschön!! Ich wünsche Dir eine superschöne Woche. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deine lieben Worte, liebe Nicole :O) Es freut mich, daß mir die kleine Überraschung gelungen sit *Lächel*
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  13. Da bist du aber fleißig bei der Hitze liebe Claudia.
    Reis mit Kompott, genau mein Ding.
    Schöne Fotos von Paul, es geht ihm gut.

    Ich versteck mich bei der Hitze und gehe nur am Morgen oder späten Abend raus.

    Eine angenehme Woche und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, manches muss einfach getan werden, egal, wie heiß es ist ...Danke für Deine lieben Worte, liebe Angelika!
      Verstecken im Kühlen, das ist gut :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  14. Liebe Claudia,
    ganz lieben Dank für die schöne bärige Karte!!! Emil und ich haben uns soooo drüber gefreut. Auf meinem Blog siehst Du, dass Emil immer noch am Lesen ist. Er wird Dir aber auch noch selber schreiben :-)
    So schöne Blümchen hast Du im Garten. Und immer diese supersüßen Insektenfotos. Ganz toll.
    Hmmm, Milchreis, wie lecker. Hab ich heute auch gekauft und den gibt's diese Woche mal bei uns.
    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      oh, da freu ich mich aber auch und komm gleich mal schauen! Ich hänge ein bischen hinterher, da ich seit Freitag nicht mehr an den PC kam ....
      Herzlichen Dank fr Deine so lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  15. Fleißige Bienchen sind das - bei dem heißen Wetter unermüdlich. Lecker sieht dein Pflaumenkompott aus, das erinnert mich an all das Eingemachte meiner Oma früher.
    lg deine Martina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia,
    Hmm dein Pflaumenkompott hat es mir angetan, mal sehen ob ich hier auch welches auftreiben kann. Ich wünsche dir einen schönen Wochemstart. :-)

    Herzliche Inselgrüsse aus dem hohen Norden,
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Claudia,
    Dein Milchreis mit dem Pflaumenkompott sieht sehr lecker aus!!!!!!! und ich liebe so sehr Pflaumen Mmmmmh :) Deine Blumen im Garten sind auch sehr schön.
    Ganz liebe Grüße und eine leichte Woche wünsche ich Dir.
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      vielen Dank! Das Pflaumenmus war auch sehr lecker, da die Früchte schon sehr schön reif waren!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  18. huhu claudia,
    zwetschgen gibt es bei uns hier leider wahnsinnig selten :0) Ich liebe zwetschgenmus und auch kompott...das sieht sehr lecker bei dir aus! heute ist es kühler hier und es hat etwas geregnet, hoffentlich kommt noch mehr :0) hab eine wunderbare woche und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, liebe Ulrike,
      oh, das ist schade!
      Ihr hattet schon regen, wie schön! Hier soll es noch bis zumindest Donnerstag so heiß bleiben, und dann aber auhc endlich abkühlen!
      ♥ Allerliebste Grüße anch Dänemark , Claudia ♥

      Löschen
  19. Deine Posts sind echt immer sowas von vielfältig!!! Finde ich toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Claudia,
    oh wie schön, dass die hübschen Tiger dem Paul aus der Hand fressen! :-)) Ic h denke, sie haben einander gegenseitig mit ihrem Charme bezirzt! Du hast es wirklich geschafft, bei der Hitze Pflaumen einzukochen?!?! - gratuliere! Ich mag den Herd momentan gar nicht aufdrehen... ;-) Aber so ein leckeres Pflaumenkompott mit Milchreis würde ich trotzdem vernaschen ;-))
    Herzliche Hitze-Grüße
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/08/bunter-sommer-2018-tiergarten.html

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Claudia,
    oh wie lecker. Ich liebe Pflaumen. Dein Post macht richtig Appetit.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      vielen Dank :O) Ich würde Dir ja gern ein Portiönchen rüberbeamen ;O)))
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  22. Mmmmhhhh, Pflaumenkompott ... herrlich!!! Kalt aus dem Kühlschrank ist das jetzt eine besondere Köstlichkeit - oder auch mit Eis ... ich schmelze gleich davon :-)
    Die beiden Tiger haben sich mit Paul gut verstanden, wie es scheint. Und die Hunde werden ihn bestimmt auch mögen ... er ist ja ein so lieber kleiner Bär!
    Liebe Grüße und eine gute Woche,
    Erna

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Claudia,

    da hast du aber wieder fleißig eingekocht. Hmmmm, beim Pflaumenkompott greife ich gerne zu, den Milchreis darf dann lieber dein Holzwurm essen. Neee, Reis- und Griesbrei sind so gar nicht mein Ding. Diese warmen süßen Breie gehen nicht an mich. Macht ja aber nichts, es gibt genug Liebhaber, die sich danach alle 10 Finger schlecken, gell?:-)

    Herzallerliebst die Bilder mit Paul. :-)

    Aller♥lichste Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Claudia,
    die Säure der Pflaumen passt super zu süßem Milchreis, sehr leckere Kombination. Selbstgemacht ist eben doch unübertroffen!
    Die Hitze macht uns ja inzwischen allen zu schaffen, egal ob Mensch oder Tier oder Feldern,Wäldern und Wiesen. Vielleicht kommen ja in dieser Woche noch die echten, richtigen, angenehmen Sommertemperaturen und ab und an etwas Regen.
    Guten Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  25. Yes, what could a poor person do better in this heat but sweat in the kitchen cooking plums - or in my case cherries :) Your jars look delicious, I cooked juice for Cherry Quark. Your yellow flowers with bees etc. are so pleasing & sunny. Take now example of the resting cat and relax dear Claudia!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ... oh yes, cookin Cherry Juice is nice as well in this heeat ;O) But, hey, in winter, when we enjoy those goodies, we forgot all about this melting kitchen time *LOL*
      Have a relaxed day, dear Riitta!
      Hugs, Claudia xo

      Löschen
  26. Liebe Claudia,

    das sieht wirklich lecker aus, aber bei der Hitze bin ich nicht s mutig wie Du einzukochen. Ich mache aus fast allen bst zur Zeit Sorbet und Eis zum Schlecken :).

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Senna,
      danka schön! Na, mit Mut hat das nichts zu tun. Wenn die Früchte da sind, müssen sie verarbeitet werden, sie waren schon herrlich reif, da kann man sie nciht mehr lange liegen lassen ;O) Eis und Sorbet sind natürlich auach gut, das hab ich zwischendurch auch manchmal gemacht ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  27. mmmmh ... das sieht so lecker aus.
    Und dann wieder so schöne Post. Da freue ich mich wieder mit :-)
    Die Naturbilder sind auch wieder wunderschön.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Heidi!
      Schön, daß Du wieder da bist!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  28. Liebe Claudia,
    Ja, Pflaumen einkochen und so eine fast winterliche Kost von Milchreis dazu essen hört sich kaum sommerlich an.
    Die Bienen die naschen auf den Bildern sieht schön aus!
    Und auch die Bilder mit Paul sind sehr speziell, mit den Stubentiger dazu.
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariette,
      oh, das sind Gerichte, die kommen bei uns das ganze Jahr hindurch immer wieder mal auf den Speiseplan :O)egal, ob es draußen warm oder kalt ist ;O)
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  29. Oh wie lecker :-). Da bekomme ich doch gleich Appetit :-). Und dann noch mit Zimt und Zucker. Besser geht´s nicht.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Ari!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  30. Mmh lecker. Hier ist es momentan genauso. Durch das Wetter sind die Zwetschgen früher erntereif als sonst und ich verarbeite sie auch zu Konfitüre, Kompott, etc. Auch deine anderen Bilder sind sehr schön, da lacht einem der Sommer entgegen. :-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      danke für Ddeine lieben Worte! Ja, dsa Wetter läßt vieles früher reifen und man muß schauen, daß man hinterherkommt ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  31. "Xundheit", appetitlich verpackt - unsere "Hauszwetschgen" sind noch ganz grün. Diese Sorte reift erst ab Mitte September (dieses Jahr vielleicht auch etwas früher)
    Schönen Gruß und eine "kühlere" zweite Wochenhälfte,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Zwetschgen und Pflaumen gibt es soviele unterschiedliche Sorte, die richtigen für den Zwetgschendatschi werden erst im September reif, das stimmt, lieber Luis!
      Darauf hoffe ich sehr, auf kühlere Tage!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  32. Zwetschgenkompott...mmmh...sehr Lecker!!! Ich musste letztens auch "spontan" 3kg Pflaumen verarbeiten, aber naja, was tut frau nicht alles ;o)
    Vielen Dank für Deine tollen Blumenbilder, hier trocknet alles vor sich hin...
    Liebe Grüße aus Franken an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      danke schön! Ja, genau, was tut Frau nicht alles ;O) Es wäre auch wirklich zu scahde um diese leckeren Früchte :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  33. Liebe Claudia,
    Paul fühlt sich sichtlich wohl bei seiner neuen Familie, so muss es sein.
    Und Pflaumenkompott, lecker.
    Mag ich auch gerne. Aber ich koche nicht ein, hier isst außer mir keiner sowas.
    Nicole Post finde ich auch klasse, ich habe die Aufgabe bekommen, Schmetterlinge zu zählen.
    Grashüpfer habe ich noch gar keinen gesehen.
    LiebenGruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      oh ja, das tut er, das kann man sehr gut sehen :O))))
      Das sit schade, daß das außer Dir keiner mag, as Pflaumenkompott, aber da lohnt sich einkochen wirklich nicht, zum Glück gibt es die leckeren Früchte ja auch zu kaufen :O)
      Danke für Deine lieben Worte!
      Schmetterlinge zählen, da bin ich gespannt ... hier sind derzeit kaum Schmetterlinge unterwegs .. ich hoffe, sie kommen wieder, wenn die Hitze nciht mehr so arg ist!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  34. Liebe Claudia, wir wollen noch dieses oder vielleicht nächstes Jahr auch Säulenpflaumen im Garten pflanzen. Kirschen und Äpfel machen sich nämlich ganz gut und warum dann nicht auch ein paar Pflaumen :)

    Ganz liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      das ist schön! Ich mag die Säulenobststämmchen auch sehr gern und überlege auch, vielleicht ein der zwei zu pflanzen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  35. Ach, was sieht das wieder lecker aus und hört sich noch viel leckerer an.
    Du fleißiges Bienchen :)
    Ich wünsch dir einen schönen Tag.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Sigrid! :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  36. Hmm...das sieht aber lecker aus. Da warst Du fleißig!Bei der Hitze einkochen, uii!
    Sommersonnig sieht es bei Dir aus, die Sonnenblumen haben jetzt ihre Freude und die Insekten auch.
    Der Paule hat ein kuscheliges Zuhause, wie schön.
    Liebste Grüße zu Dir ,Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebes Klärchen! Nun, das kann man sich nciht immer aussuchen, wann die Früchte reifen und wann man welche bekommt :O) Da kommt es dann auf ein bischen Hitze mehr auch nicht an *lächel*
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  37. Liebe Claudia,
    wie fleißig du warst...mmmmh Milchreis mit Pflaumenmus hört sich so lecker an.Ich bekomme auch nächste Woche welche, aus meiner Tochters Obstgarten.

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Klaudia,
      vielen Dank! Das ist schön, daß DU auch Pflaumen bekommst! Dann gibt es auch sicher Köstliches aus Deiner Küche !
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  38. Pflaumenkompott. Lecker! Hast du die gleich in den Gläsern eingekocht?? Habe einkochen noch nie gemacht. Müsste ich mal überlegen. In so kleineren Portionen ist das ja besser, wo wir nur noch zu zweit im Haushalt sind.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  39. Einkochen hat so etwas Gemütliches... war alles früher bei mir auch. Aber bei dieser Hitze, die Küche noch zusätzlich aufheizen, das würde ich momentan nicht fertig bringen. Alle Achtung. LG Ulrike

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Hier könnt ihr Näheres nachlesen:
Datenschutzerklärung von google
Datenschutzerklärung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.