Handgestricktes, Gen├Ąhtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Gen├Ąhtes und Holzarbeiten

Mittwoch, 6. Februar 2019

Wollige ­čžŽ W├╝nsche gehen auf die Reise ...und M├╝cken mit eingebautem Frostschutz ... ...

... Die n├Ąchsten Wunschsocken ­čžŽ machen sich auf die Reise ... 
... und zwar zu der lieben Karina ( Karina's Paradies )...
... sie hatte die Socken f├╝r die liebe Ulrike hier gesehen und fand die Wolle so sch├Ân ...
... ich ├╝brigens auch, daher hatte ich mir von dieser Wolle welche bestellt ­čśî...
... so konnte ich Karina's Sockenwunsch auch erf├╝llen ­čśŐ...
... Karina hat die Bilder schon vorab gesehen, daher kann ich sie heute hier schon zeigen ...
... auch hier wurde es wieder ein Set mit Pulsw├Ąrmern, und vom letzten Wollrest gab es noch einen kleinen Schl├╝sselanh├Ąnger ...
... ( ein weiteres Set in diesen Farben ist noch in Arbeit ­čśî) ...
... f├╝r neue Karten fand ich diesen sch├Ânen Wollkn├Ąuelstoff, der mu├čte einfach mit  ­čśë...
... ich denke, das pa├čt sch├Ân zu Wolliger Post, oder? ...
... und bei diesen Karten habe ich auch zum ersten Mal den Stempel von der lieben Ulrike (Ulkau)  benutzt ...
...  f├╝r die Sockenkarten macht er sich schonmal sehr sch├Ân, oder? ...
... die Nadeln klappern weiter, momentan habe ich drei Nadelspiele besetzt ­čśÄ...
***
... Nun noch ein Nachtrag zu den Winterm├╝cken aus dem letzten Post ... 
... ich habe nochmal ein bischen nachgelesen und ein paar Infos f├╝r Euch zusammengetragen...
 Die h├Ąufigste Art der Winterm├╝cken ist Trichocera annulata mit einer K├Ârpergr├Â├če von vier bis sieben Millimetern. Die Mundwerkzeuge der Tiere sind stark r├╝ckgebildet, ├╝ber die Art der Nahrungsaufnahme ist nichts bekannt. Sie stechen nicht und sind f├╝r den Menschen v├Âllig harmlos. Durch ihre Langbeinigkeit ├Ąhneln sie kleinen Schnaken oder Stelzm├╝cken.
 Die Winterm├╝cken sind sehr unempfindlich gegen K├Ąlte und entsprechend vor allem in den Wintermonaten bis in H├Âhenlagen von ├╝ber 3000 Metern zu finden.
Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass sich in der K├Ârperfl├╝ssigkeit dieser frostresistenten M├╝cken Glycerin-├Ąhnliche Substanzen befinden. Diese wirken wie Frostschutzmittel, und verhindern ein Durchfrieren der M├╝cken mit einem Zerrei├čen von Gewebe und Zellen. Von allen anderen frostresistenten Insekten zeichnet es die Winterm├╝cken besonders aus, dass sie schon bei knapp ├╝ber 0 °C Aktivit├Ąten entfalten k├Ânnen. Zur Aufnahme selbst der geringsten Strahlungsw├Ąrme im Winter hat ihr K├Ârper eine dunkelgraue F├Ąrbung und ihre durchsichtigen Fl├╝gel besitzen zus├Ątzlich nahezu schwarze Adern. Die M├Ąnnchen der Tiere bilden besonders an sonnigen Wintertagen und im zeitigen Fr├╝hling Tanzschw├Ąrme.  
 ***
Also, ganz ungef├Ąhrlich und keine Stechm├╝ckenplage ­čśÇ
***
Nun w├╝nsche ich Euch allen 
einen sch├Ânen und freundlichen Wochenteiler!
Mein Wunsch f├╝r Euch
M├Âge der Morgen dich freundlich wecken und dich nicht mit einer dunklen Botschaft erschrecken.
Altirischer Segenswunsch


♥ Liebe Gr├╝├če Claudia ♥

Kommentare:

  1. Immer schnell und fleissig zur Nadel gegriffen sehen auch die Socken und Pulsw├Ąrmer wieder sch├Ân aus. Noch sind sie ja in D. auch gut zu gebrauchen. Sch├Ân auch die beiliegende Karte, da h├Ârt man f├Ârmlich die Nadeln "klappern" ;-)))

    Interessant auch mit den M├╝cken und wie gut dass sie nicht stechen...wobei in Wintermonten so eingemummelt h├Ątten sie auch mehr zu tun ^^

    Dir noch einen sch├Ânen Tag w├╝nschend schicke ich liebe Gr├╝ssle r├╝ber

    N☼va

    AntwortenL├Âschen
  2. Mit mildem Wetter kommen die M├╝cken, das ist interessant zu sehen. Bei uns ist es noch eiskalt nachts (bis minus 6 Grad) und tags├╝ber knapp ├╝ber null Grad. Leider ist von Fr├╝hling noch keine Spur zu sehen.
    Ich w├╝nsche Dir eine angenehme Restwoche.
    Liebe Gr├╝├če von Ingrid, der Pf├Ąlzerin

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Ingrid! Auch bei uns sind die N├Ąchte noch sehr kalt, aber der Wetterbericht sagt,es wird milder werden ... warten wir es ab, es kommt eh, wie es kommen will ;O) Und der Fr├╝hling wird schon noch rechtzeitig erscheinen!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  3. Liebe Claudia,
    Wollkn├Ąuelstoff und Stempel passen so perfekt zu dir. Einfach sch├Ân.
    Die Natur ist so ein Wunder ­čľĄ Winterm├╝cken sind bestimmt wichtig f├╝r das ├ľkosystem und z. B. die V├Âgel finden "Frischkost" dadurch. Ein Set aus Socken und Armstulpen ist echt eine witzige Idee!
    Herzlicher
    Claudiagru├č

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte! Genau das habe ich auch gedacht, als ich die M├╝cken tanzen sah: Die V├Âgel werden sich sehr freuen ├╝ber das Frischfutter *lach* Ja, die Natur birgt soviele Wunder in sich!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  4. Liebe Claudia, so sch├Âne Socken und Pulsw├Ąrmer sind da wieder entstanden!!! Danke f├╝r die Infos zu den Winterm├╝cken, das ist ja schon ein eigenartiges Schauspiel... so ein M├╝ckentanz ├╝ber dem Schnee...
    Hab einen sch├Ânen Tag und liebe Gr├╝├če an Dich von Katrin

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      ich danke Dir herzlich f├╝r Deine lieben Worte! Ja, diese M├╝ckentanzschw├Ąrme sind schon ein eigenartiges, nun aber verst├Ąndliches, Schauspiel im Winter!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  5. Moin!
    Na dunkle botschaften hab ich genug,da hoffe ich das der spruch heute wirkt :-) das sind ganz tolle socken, claudia, auch die pulsw├Ąrmer! Hab auch grad was auf dem nadelspiel, aber keine socken :-) m├╝cken mit frostschutzmittel, ts...was du so alles weisst :-) hab einen ruhigen und kreativen tag! ganz lg aus d├Ąnemark,ulrike :0)

    AntwortenL├Âschen
  6. Liebe Claudia,

    die Socken f├╝r Karina schauen wundersch├Ân aus und der kleine Schl├╝sselanh├Ąnger gef├Ąllt mir besonders gut, ein zauberhaftes Set.

    Und den genialen Stempel hast Du wunderbar f├╝r Deine tollen Karten eingesetzt, passt perfekt.

    Du bist f├╝r mich die weltbeste Strick-Queen !

    Alles Liebe
    von Anke

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      ich danke Dir ganz herzlich f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  7. diese m├╝ckenschw├Ąrme tanzen hier auch oft herum, aber ich wusste nie, dass es so etwas wie winterm├╝cken gibt.danke f├╝r die interessanten infos! da kann ich ja jetzt meinen kopf immer hineinstecken ;))! deine socken sind wieder zauberhaft und der kleine schl├╝sselanh├Ąnger ist wirklich allerliebst!! h├Ątte ich nicht noch so viele wollsocken von einer freundin, dann w├╝rde ich dir sofort einen auftrag erteilen!!
    die br├Âtchen vom letzten post sahen sehr lecker aus. ich hab jetzt hunger bekommen und mache mir erstmal ein kleines fr├╝hst├╝ck!!
    liebe gr├╝├če
    mano

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Mano,
      so ging es mir auch, auch mir war nicht bekannt, da├č es Winterm├╝cken gibt! Auch Dir danke ich ganz herzlich f├╝r Deine lieben Worte!
      La├č Dir Dein Fr├╝hst├╝ck gut schmecken, ich hab es gerade hinter mir ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  8. Winterm├╝cken? Nicht dein Ernst oder? Ich dachte, ich h├Ątte mal Ruhe vor diesen kleinen Biestern :(

    Der Stoff mit den Wollkn├Ąulen ist einfach perfekt und deine wolligen Werke wieder wunderbar ... vor allem die Mini-Socke ;)

    Ich w├╝nsch dir einen wundersch├Ânen Wochenteiler.
    GLG Sigrid

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, die tun nichts ;O) Die im Sommer sind die wirklich biestigen *lach*
      Herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  9. Frostresistent ist ja nicht wahr. Was es alles gibt. Nicht zu fassen.
    Ich bin wirklich fasziniert . Interessante Info :))
    Die Socken sehen super aus ;) Klasse . Da freut sich Karina zu recht :))
    LG heidi

    AntwortenL├Âschen
  10. Ich h├Âre die Nadeln bis hier her klappern ;O))).
    ... und wieder was dazu gelernt, habe auch gerade eine M├╝cke mit der W├Ąsche ins Haus getragen.
    Liebe Inselgr├╝├če
    Kerstin

    AntwortenL├Âschen
  11. Liebe Claudia,
    deine Socken und Pulsw├Ąrmer tragen dazu bei, dass auch Menschen frostresistent werden, zumindest mit entsprechender anderer Bekleidung ;-)
    Au├čerdem macht es Freude, wenn man diese "Ausr├╝stung" ├Âfters wechseln kann, damit es nicht so eint├Ânig ist - ich bin lieber Mensch wie Winterm├╝cke ....
    Einen feinen, nicht zu kalten Tag und ganz liebe Gr├╝├če
    Erna

    AntwortenL├Âschen
  12. Guten Morgen Claudia,
    was f├╝r ein sch├Ânes Socken-Set. Und die Karte ist h├╝bsch geworden.
    Diese M├╝cken schwirren bei uns auch immer herum. Danke f├╝r die Informationen dar├╝ber.
    Ich w├╝nsche dir noch einen sch├Ânen Tag.
    Liebe Gr├╝├če
    Tina

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Tina,
      herzlichen Dank! Ja, die M├╝cken hab ich auch schon ├Âfters gesehen, aber nie nachgeforscht ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  13. Da schau her,
    Winterm├╝cken.
    Was es doch so alles gibt ;-)
    Danke f├╝r deine Recherche !
    Liebe Gr├╝├če
    Jutta

    AntwortenL├Âschen
  14. Liebe Claudia,
    wusste gar nicht, da├č es auch Winterm├╝cken gibt:)
    Na wenigstens ohne Piekser!
    Karina wird sich sehr ├╝ber das h├╝bsche Set von dir freuen!
    Der Stempel macht sich auch hervorragend auf dem Herz!
    Ganz liebe Mittwochsgr├╝├če von
    Kristin

    AntwortenL├Âschen
  15. Ist ja interessant. Genauso gibt es unter den Libellen eine, die Frost abkann und im n├Âchsten Fr├╝hling wieder aus der Winterstarre aufwacht.

    Nana

    AntwortenL├Âschen
  16. Hui das hast du wieder flei├čig genadelt liebe Claudia.
    Winterm├╝cken zum Gl├╝ck ohne Stechen, was es alles gibt, kannte ich nicht.

    Hab einen sch├Ânen Tag und liebe Gr├╝├če von mir zu dir
    Angelika

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Auch Dir herzlichen Dank, liebe Angelika!
      Mir war das vorher auch nicht bekannt, ihc dachte immer, das seien schon die ersten Stechm├╝cken!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  17. Wieder sch├Ân fleissig liebe Claudia,
    ich kommer erst jetzt nach Hause und will dir deinen Post beantworten.

    Winterm├╝cken habe ich keine aber ab und an Kriebelm├╝cken, das sind die fiesen Dingens, die man nicht sieht und die einen ganz sch├Ân plagen.

    Immer wieder kommen sie, haupts├Ąchlich im Sommer. Wenn sie dich stechen, dann bekommst du so keine rote Flecken,die ganz sch├Ân jucken.

    W├╝nsche dir noch einen sch├Ânen Tag, ich mu├č erst mal einen Kaffe trinken, ich bin hundem├╝de.

    Lieben Gru├č Eva

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Eva!
      Oh, die Kniebel-oder Stechm├╝cken, die haben wir im Sommer auch, aber die haben mit diesen M├╝cken hier nichts zu tun ;O)
      La├č Dir den Kaffee schmecken und g├Ânn Dir eine Ruhepause!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  18. Da ist so viel Liebe drinnen in dem Set - unglaublich. Die Details mit Stempel und Name - ach ich bin ganz verzaubert ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nima, sch├Ân da├č Du wieder da bist :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  19. Stechm├╝cke oder nicht. Mir ist das egal. Ich ahtte noch nie inmeinem Leben einen M├╝ckenstich!
    Und ein sch├Ânes Set hast du genadelt. Sch├Âne Wolle!!!

    Gru├č Marion

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Oh, Du Gl├╝ckliche! Das kann ich leider nicht behaupten, die Sommerm├╝cken naschen gern an mir *lach*
      Danke f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  20. Liebe Claudia,
    ich freue mich schon sehr auf die Socken!!!! Du hast eine tolle Arbeit geleistet und auch die Karte ist wundersch├Ân WIRKLICH und der Schl├╝sselanh├Ąnger ist so goldig :) Hach alles so toll ♥♥♥ ich w├╝nsche Dir einen sch├Ânen Nachmittag
    Liebe Gr├╝├če
    Karina

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte, es war mir ein Vergn├╝gen♥ , Dir diesen Sockenwunsch zu erf├╝llen *l├Ąchel* Ich hoffe, die Post bringt sie z├╝gig bei Dir an!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  21. How sweet these are. So much thought into your sweet packages dear Claudia. You are so talented. Lots of love to you. Happy week ahead. xoxo

    AntwortenL├Âschen
  22. Liebe Claudia,

    du emsige Biene, hast schon wieder so tolle Socken genadelt. Ach ja, die Farbkombination w├╝rde mir auch sehr gut gefallen. Eigentlich sind alle Socken, die du strickst, klasse und ich kann nur best├Ątigen, die Qualit├Ąt ist 1A. Ein paar neue von dir befinden sich aktuell an meinen F├╝├čen. Juhuuuu, sie sind mollig warm! :-) Es l├Ąuft sich in Schuhen auch bestens in den Socken.

    Vielen Dank, dass du noch ein wenig recherchiert hast bez├╝glich dieser Winterm├╝cken. Es stimmt, sie haben sch├Âne lange Beine. :-)

    Liebe Gr├╝├če und einen sch├Ânen Abend w├╝nscht dir
    Christa

    AntwortenL├Âschen
  23. Ein sch├Ânes Set liebe Claudia,
    Karina wird sich freuen.
    Und die Infos ├╝ber M├╝cken sind interessant.
    Dir einen sch├Ânen Abend, lieben Gru├č
    Nicole

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Auch Dir ein herzliches Danke sch├Ân, liebe Nicole, ja, sie freut sich schon sehr darauf!
      DAs mit den M├╝cken war auch f├╝r mich interesssant, denn ich hatte keine Ahnung!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  24. Liebe Claudia,

    hier am See haben wir im Sommer ja auch gerne reichlich Schnaken, diese unleidlichen Blutsauger. Allerdings jetzt habe ich noch keine M├╝cken gesehen. Diese Spezies scheint es hier nicht zu geben. Ach wie sch├Ân sind wieder Deine Socken. Karina wird sich freuen. Ich trage die von Dir nur am Wochenende auf dem Sofa, die m├╝ssen geschont werden.

    Liebe Gr├╝├če, Deine Burgi

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Burgi,
      oh ja, am Wasser sind sie ja noch mehr daheim, daher wunderte ich mich immer ├╝ber diese Schw├Ąrme bei uns, da ist nichts gro├č mit Wasser! Zum Gl├╝ck tun die Winterm├╝cken nichts, daher sehe ich diesen jetzt viel gelassener ins Auge ;O)
      Oh, das freut mich, da├č Dir meine Socken noch immer sch├Ân die F├╝├če w├Ąrmen!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Deine Claudia ♥

      L├Âschen
  25. Liebe Claudia,
    sch├Âne Socken hast du gestrickt, ├╝ber die sie sich freuen wird. Interessant, was du zu den M├╝cken schreibst, denn ich habe sie auch bei uns gesehen. Danke f├╝r deine detaillierte Info, wie ich es schaffen kann, dass die Kommentare per Mail erscheinen. Ich habe es aber leider trotzdem nicht hinbekommen :-(( Trotzdem vielen Dank f├╝r deine M├╝hen.
    LG Beate

    AntwortenL├Âschen
  26. Liebe Claudia,

    ohja dar├╝ber wird sie sich sicherlich freuen und der Stempel ist ja mehr als putzig!!! Ich fand das auch sehr interessant zu lesen, diese M├╝cken sah ich n├Ąmlich auch schon und war total verwundert, nun sind wir alle ein bisschen schlauer, ich sags ja: Bloggen bildet :-)))

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      #oh ja, Bloggen bildet, immer wieder und das ist doch sch├Ân :O)))
      Herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte! ├ťber diesen sch├Ânen Stempel hab ich mich auch wirklich riesig gefreut!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  27. Oh, das sockt wieder wohlig und wollig bei Dir!­čĹŹ

    Frostschutzm├╝cken hatte ich auch schon mal vor Jahren gesehen. Einer hatte ich sogar auf'm Foto eine M├╝tze und einen Schal gemacht.(obwohl die das gar nicht brauchen, gell) ­čĄú Verr├╝ckt halt.

    Liebgr├╝├če,
    Tiger
    ­čÉ»

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hihi, na, das kann ich mir gut vorstellen, da├č Du die Frostschutzm├╝cken gleich mit Mptze und Schal versehen hattest, liebes Tigerlein :O)))
      Auch Dir herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  28. Liebe Claudia,
    von WINTERM├ťCKEN habe ich noch nie geh├Ârt. Mal wieder etwas dazu gelernt. Die h├╝bsche Karte mit deinem neuen Stempel passt perfekt zu den h├╝bschen Socken, die du wieder gestrickt hast. Herzlichst Kirsten

    AntwortenL├Âschen
  29. Frostresistente M├╝cken?? Tss.. was es alles gibt, liebe Claudia. Die neuen Socken sind wieder wundervoll. Habe ich Dir eigentlich schon erz├Ąhlt, dass meine Jungs an Weihnachten gemault haben?! Warum denn nur die Oma und die Opas Socken bekommen haben und sie nicht? Tja.. so war das! Dir einen lieben Gru├č, Nicole

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ja, ich war auch erstaunt, als ich das ├╝ber diese M├╝cken gelesen habe!
      Da├č Deine Jungs gemault haben, tut mir leid .... nun, Du wei├čt ja Bescheid, falls Du Abhilfe schaffen m├Âchtest ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  30. Da warst du wieder ganz sch├Ân fleissig liebe Claudia! Deine Verpackung ist entz├╝ckend!!
    Der Bericht ├╝ber die M├╝cken ist toll. Danke.
    GlG
    margit

    AntwortenL├Âschen
  31. Liebe Claudia, du hast ja zu deinen Socken gleich die passenden Gr├╝├če, das ist ja mal h├╝bsch,
    tolle Idee.
    Hab ein sch├Ânes Wochenende, deine Martina

    AntwortenL├Âschen
  32. Liebe Claudia,

    das ist wirklich ein tolles Set f├╝r den Winter. Auch die Wintergr├╝├če dazu sind sehr herzlich getsaltet! Ein wunderbares ├ťberraschungsset!!

    Ganz liebe Gr├╝├če von Senna

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Senna,
      auch Dir vielen lieben Dank!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  33. Liebe Claudia,
    bewundernswert wie schnell du schon wieder ein neues Winterset gestrickt hast. Da w├Ąre ich ewig lange dran ;)
    Winterm├╝cken kannte ich bisher nicht. Vielen Dank f├╝r diese interessante Information.
    Liebe Gr├╝├če und einen sch├Ânen Abend,
    Christine

    AntwortenL├Âschen
  34. Du liebes, flei├čiges Bienchen Claudia,
    sag mal wie viele Stunden hat eigentlich dein Tag??? Also unglaublich was Du alles so strickst und machst und tust :)))
    Ein wirklich sch├Ânes Set!
    und das mit diesen M├╝cken ziemlich interessant ich kannte die noch gar nicht :-D Was es so alles gibt.
    Liebe Gr├╝├če und eine liebe Umarmung
    Deine Andrea ♥

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Meine liebe Andrea,
      herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte, leider hat mein Tag auch nur 24 Stunden *lach* ... manchmal h├Ątte ich schon gern mehr, das stimmt, aber wer wei├č, was dann w├Ąre ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če und la├č Dich auch lieb um├Ąrmeln, Deine Claudia ♥

      L├Âschen
  35. Liebe Claudia,
    deine selbstgestrichen Socken sind ein Traum. Soo sch├Ân. Danke auch f├╝r die Aufkl├Ąrung zu den Winterm├╝cken, ich wusste gar nicht das es die hier gibt. Sehr interessant. Du liebe ich w├╝nsche dir eine guten Nacht.
    Liebste Gr├╝├če
    Annette

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Annette,
      ich danke Dir herzlich! ich wu├čte auch nciht, da├č es Winterm├╝cken gibt, ich dachte immer, das w├Ąren die Vorboten der Stechm├╝cken ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  36. HUHU du liebe. Tolle Kuschelsocken und farbm├Ą├čig toll.
    Sch├Ânen Tag und LG. Jana

    AntwortenL├Âschen
  37. Ach, ich freu mich so, liebe Claudia, dass du den Stempel tats├Ąchlich auch nutzen kannst. Sieht so sch├Ân aus als Anh├Ąnger f├╝r deine wundersch├Ânen Handarbeiten.
    Ja, die Farbe von meinen Socken finde ich noch immer supersch├Ân - sie sind schon viel bewundert worden - logisch, dass auch anderen die Farben so gut gefallen.
    Die M├╝ckeninfo fand ich auch total interessant, wusste ich alles nicht. Vielleicht gibt es sie ja auch, weil bestimmte V├Âgel sich von ihnen ern├Ąhren...
    Liebe Gr├╝├če Ulrike

    AntwortenL├Âschen
  38. Liebe Claudia!
    Danke f├╝r die Infos zu den Winterm├╝cken. Da haben wir wieder was gelernt. Ich sehe gerade eine Tiefsee-Doku ├╝ber leuchtende Quallen und Fische, w├Ąhrend ich auf Blogtour bin.
    Ich w├╝nsche dir eine sch├Âne Woche.
    Winkegr├╝├če Lari

    AntwortenL├Âschen

♥ HERZLICHEN DANK F├ťR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich ├╝ber jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erkl├Ąrst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens f├╝r weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erkl├Ąrst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden k├Ânnen.

Hier k├Ânnt ihr N├Ąheres nachlesen:
Datenschutzerkl├Ąrung von google
Datenschutzerkl├Ąrung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgr├╝nden direkt gel├Âscht.