Handgestricktes, GenÀhtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, GenÀhtes und Holzarbeiten

Freitag, 17. Januar 2020

Unterwegs in GRÜNEN Mikrowelten .......und ein knackiger Januar-Salat đŸ„—...

... Unterwegs in GRÜNEN Mirkowelten war ich wieder in Mama's Garten 😃...
... an diesen winzgen Moosen und Flechten kann ich mich nicht sattsehen ...
... Bilderflut ohne viel Worte ...
... am Ende kommt der Salat 😄...

In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrĂ¶ĂŸten Wunder.
Carl von Linné (1707 - 1778)

Unsere Empfindung ist sicherlich nicht der Maßstab fĂŒr die Schönheit des unĂŒbersehbaren Plans der Natur.
Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)
... der Riss in der alten Mauer ist eine Strasse fĂŒr kleine grĂŒne Wunderwesen ...

Wie die Natur sie gegeben hat, so ist jede Schönheit richtig.
Sextus Aurelius Properz (49 - 15 v. Chr.)
... es war schönes Wetter und ich konnte auch ein bischen was tun ...
... und dabei den Winterjasmin bewundern ...
 Nun noch etwas leckeres, knackiges , gesundes 😀
đŸ„—
Wenn man in den Saisonkalender fĂŒr Obst und GemĂŒse schaut, findet man fĂŒr den Januar auch den
 CHICORÉE
Dazu fiel mir ein Salat ein, den ich sehr gerne esse!
CHICORÉE-MANDARINEN-SALAT
4 Chicorée
300 g Mandarinen (frisch oder aus der Dose )

FĂŒr das Dressing
100 g Joghurt
100 g CrĂšme Fraiche
1 Esslöffel Zitronensaft
Salz, Pfeffer
1/2 Teelöffel Zucker ( oder Zuckerersatz )

Chicoree waschen, putzenund halbieren, dann in feine Streifen schneiden. Kurz in lauwarmes Wasser stellen, das nimmt ein bischen den bitteren Geschmack ( wie bei Endivien auch )
Aus Joghurt, CrĂšme Fraiche und Zironensaft und Zucker das Dressing anrĂŒhren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
MAndarinen und ChicorĂ©e abtropfen lassen (Dose) und vermischen, Dressing darĂŒber, fertig!
Falls man frische Mandarinen verwendet, muss man sie NICHT von den HĂ€utchen befreien, lediglich das Weiße , was von der Schale noch dranhĂ€ngt entfernen. Allerdings sollte man dann ein wenig Honig ,Agavendicksaft oder Stevia dazugeben.
Ich schneide die frischen Mandarinenschnitzen einfach mittig durch, nehm die Kerne raus (falls welche drin sind), so bekommt man auch etwas Saft dazu!
Wer mag, kann auch noch Bananenscheiben und gehackte WalnĂŒsse mit in den Salat geben!
Im CHICORÉE steckt sehr viel Gesundes:
Seine Bitterstoffe sind gut fĂŒr Verdauung, Stoffwechsel und Kreislauf. Er ist reich an Kalium, FolsĂ€ure und Zink, liefert auch die Vitamine A, B und C. 100 Gramm ChicorĂ©e haben nur 16 Kilokalorien, aber sehr viel Inulin. Der Ballaststoff ist gut fĂŒr die Darmflora, macht lange satt und lĂ€sst den Blutzuckerspiegel nur sehr langsam ansteigen.

Nun wĂŒnsche ich Euch 
einen schönen Tag
und
einen guten Start 
in ein schönes, freundliches und entspanntes Wochenende!

♥ Liebe GrĂŒĂŸe Claudia ♥

Kommentare:

  1. Ich bin ein großer Fan von Moosen aller Art. Wenn wir unterwegs sind, schaue ich deshalb immer genauer hin und bewundere die Vielfalt der Moosarten.
    Ein fruchtiger Salat ist jetzt genau richtig. Ich fĂŒge dem Chigoree-Salat noch WalnĂŒsse hinzu.
    Liebe GrĂŒĂŸe von Ingrid, der PfĂ€lzerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Ingrid,
      genau so geht es mir auch, diese kleinen Welten sind einfach faszinierend!
      Ja, solche Salate braucht man vor allem in der Winterzeit!
      Herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Claudia
    Schön, wo du ĂŒberall Moos gefunden hast. Deine Bilder sind ganz toll geworden. Kaum zu glauben, wie verschieden die Moose aussehen.
    Zum Salat wĂŒnsche ich „en Guete“, ChicorĂ©e mag ich sehr und mit WalnĂŒssen noch mehr.
    Dir einen frohen Freitag und
    Liebe GrĂŒessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Moos auch super, vor allem darauf barfuß laufen.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das stimmt, das ist ein herrliches GefĂŒhl, liebe Nana!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  4. Wonderful photos of moss dear Claudia! Moss is so green in this moist & warm winter - you have captured them so beautifully. Best wishes for the weekend, riitta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Riitta! That is true, moss never looses its wonderful green colour!
      Wishing you a lovely weekend too!
      hugs, Claudia xo

      Löschen
  5. Liebe Claudia,
    Moos errinnert mich such immer am Wichtel und Zwerge. Denn 2ue sonst soll das Moos in die Ritzen kommen? Wenn nicht jemand den Samen verteilt... 😉 Deine Bilder sehen klasse aus.

    Habe ein schönes Wochenende und ganz liebe GrĂŒĂŸe deine nĂ€hbegeisterte Andrea 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      oh ja, die wohnen ja auch da, nur an dem Tag lies sich keiner blicken *schmunzel*
      Herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Deine Claudia ♥️

      Löschen
  6. Liebe Claudia
    Das Moos schaut wunderschön aus und danke fĂŒr das Rezept vom ChicorĂ©e ich esse ihn öfters, frĂŒher habe ich nie gemocht so Ă€ndern sich die Zeiten!
    Schönes Wochenende wĂŒnsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      auch Dir herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte! Ja, ChicorĂ©e ist so ein bestimmtes GemĂŒse, da brauchte ich auch lĂ€nger, bis ich es richtig mochte! Aber man kann es so vielseitig zubereiten!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  7. Hallo Claudia,
    ich finde in diesem Jahr gibt es erstaunlich viel Moos ĂŒberall zu sehen, wir hatten noch nie soviel zwischen den Geweg- oder Einfahrtsplatten. Auch im Rasen ist vieles zu entdecken. An manchen Stellen gefĂ€llt es mir dagegen richtig gut. Hab ein schönes Wochenende, deine Martina

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Claudia,
    oh ja, fĂŒr diese kleinen Wunderwelten hatte ich gestern gar keine Zeit. Und wie schön, dass Du ihnen so nah gekommen bist! Ich hatte zwar beim TeichrĂŒckschnitt versehnetlich ein wunderschönes StĂŒck Moos von den Betonplatten am Rand abgerissen, aber das habe ich nur schnell aufs Hochbecken umgesiedelt und weitergemacht.
    Unser Winterjasmin am Teich zeigt noch keine BlĂŒte, wĂ€hrend der kleine Ableger hinten im Topf auf der BetonflĂ€che schon in voller BlĂŒte steht! Vermutlich hat unser alter im Waschzuber zu sehr unter der Trockenheit gelitten und ist daher auch jetzt wieder spĂ€ter dran. Hoffentlich verfriert er mir dann nicht wieder, wenn der Winter sich in diesem Jahr mal wieder fĂŒr den Februar entscheidet …

    Ach ja, ChicorĂ©e! FrĂŒher gab es immer zu meinem Kindergeburtstag Obstsalat mit ChicorĂ©e. Keine Ahnung, warum der dann spĂ€ter vom Chinakohl abgelöst wurde - war wohl damals dann in' … Heutzutage liebe ich ihn gedĂŒnstet und mit KĂ€se ĂŒberbacken. Den sollte ich also bald mal besorgen!
    Ein schönes fast noch FrĂŒhlings-Wochenende wĂŒnscht Dir Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Silke,
      herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte! Am Wochenende kam ich nciht an den PC, daher bin ich ein bischen spĂ€ter ( wieder mal ) dran mit antworten. Stimmt, wenn sich ein StĂŒck Moss löst, kann man es irgendwo anders hinlegen und meist wĂ€chst es da einfach wieder an und wĂ€chst weiter :O) Hast Du den Winterjasmin am Teich im Zuber? Vielleicht hat er zu wenig Erde, weil er noch nicht blĂŒht?
      Ja, der Winter kann noch kommen, es wÀre nicht das erste Mal! Schauen wir mal, was passiert !
      Hmmm, Chicoree ĂŒberbacken ja, der schmeckt auch lecker, aber ich brate ihn dann immer an, das gibt noch mehr schöne Aromen ;O)
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  9. Liebe Claudia,

    tolle Naturbilder! Ich schau gerade ein wenig traurig. Wann waren wir das letzte mal in der Natur? Min Mann mag nicht mehr viel laufen. Es wird immer schlimmer.

    Chicoreesalat esse ich auch sehr gerne. Heute Abend muss er unbedingt mit auf den Tisch. Ich mach ihn aber herzhaft, also ohne Obst.

    Einen guten Start ins Wochenende wĂŒnscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Paula!
      Oh, das tut mir leid, ich drĂŒck die Daumen, daß es wieder besser wird und ihr raus könnt in die Natur!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  10. also gerade der erste Spruch mit den kleinen Dingen und den Wundern - ja das stimmt so sehr. Ein wunderschöne Spruch! Und deine Fotos dazu - ich glaub, ich muss am Wochenende unbedingt auch ein paar Naturwunder suchen gehen :)

    Alles Liebe und einen schönen Start ins Wochenende wĂŒnsch ich dir,
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte, liebe Nima!
      Und - hast Du am Wochenende ein paar kleine Naturwunder entdeckt? *lÀchel*
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  11. so wunderbare moosbilder! ich liebe diese zauberhaften pflanzen sehr - so oft haben sie viele sternchen in sich vereint und sehen so wunderbar kuschelig aus.
    chicoreesalat liebe ich sehr, bei uns gibt es ihn fast jeden abend als vorspeise, mal mit apfel oder mandarinen oder auch mal bananen oder was sonst noch so an obst da ist. sehr lecker!!
    liebe grĂŒĂŸe und ein schönes wochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Mano! Oh ja, ich liebe sie auch, die kleinen Moossternchen!
      Fast jeden Abend? Hmmm, ich mag ihn sehr, aber das wÀre mir dann doch zuviel, zumal es noch soviel andere leckere Salatsorten gibt *schmunzel*
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  12. Liebe Claudia,
    Deine Wunderwelten aus dem Garten sehen andere viele Menschen gar nicht. So eingefangen sie sie zauberhaft, unbeschreiblich schön!
    Chicorée weder ich mir gleich von Einkauf mitbringen und den Salat probieren.
    Liebe GrĂŒĂŸe, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte! Das stimmt leider, viele ĂŒbersehen diese kleinen Welten und beachten sie gar nicht, dabei sind sie doch so wunderbar!
      ... - hat der Salat geschmeckt? *lÀchel*
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  13. Liebe Claudia, Deine grĂŒnen Fotos und die Bilder vom Winterjasmin mag ich sehr :o) Unser ist leider den Bauarbeiten am Haus zum Opfer gefallen...
    Hab ein feines Wochenende, liebe GĂŒĂŸe an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte! Schade, daß der Winterjasmin den Bauarbeiten zum Opfer gefallen ist, vielelicht kannst Du ja irgendwann einen neuen anpflanzen?
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  14. Jep, da haben wir den Salat...und yammi, den mag ich auch sowas von gerne. Gibt ja einige Leute die ihn nicht mögen, aber ich mag ihn im Ganzen d.h. das Mittelteil wird fĂŒr mich nie rausgeschnitten. Mag es auch wenn es bitter scheint.

    Schöne Aufnahmen aus dem Garten deine Mum, und ja, alles ist Schönheit und habe ja auch schon ein paar Mal geschrieben dass das Wort Unkraut nur vom Menschen erfunden wurde.

    WĂŒnsche dir noch einen schönen Start ins Wochenende und sende liebe GrĂŒsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Claudia,
    grĂŒn ist meine Lieblingsfarbe und ich liebe das GrĂŒn der Natur. Das hast du in deinen Bildern wunderschön eingefangen :). Chicoree esse ich tatsĂ€chlich eigentlich nur im Restaurant, wenn er mal zufĂ€llig mit dabei ist, aber dein Salat klingt sehr lecker.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia,

    wow, eine tolle Mikrowelt hast du besucht und so schön Bilder mitgebracht. Moose, Flechten, sie faszinieren auch mich und es lohnt sich, sie ganz nah zu betrachten.
    Zauberhaft der Winterjasmin.
    Hmmm, gute Idee, den Chicoréesalat werde ich auch mal wieder machen und jetzt, wo es Clementinen oder Mandarinen frisch gibt, muss man eigentlich keine Dose öffnen.
    Meine Schwiegermutter gab auch immer noch einige Bananenscheiben an den Salat.

    Liebe GrĂŒĂŸe und ein schönes Wochenende wĂŒnscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  17. Moose und Flechten zu beobachten ist schon schön.
    Wie sie im laufe der Jahre wachsen und gedeihen sehr besonders
    Schöne Bilder hast Du mitgebracht :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  18. "Kleines ganz groß" wird auch von mir immer großgeschrieben! 😬😉 ... gefĂ€llt!

    Und Bitterstoffe sind gesund, doch wegen der "MĂ€use" entferne ich den Strunk auch. Gerade vorgestern wieder so gewesen.

    Leckeren Tag und sonnigen Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das weiß ich liebe Tiger! Und ich liebe Deine Fotos dazu!
      Herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste LiebgrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  19. Liebe Claudia,
    Deine Bilder sind ganz toll geworden und ich liebe Moos !!!
    Vor allem seine vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten, als Bastel - und Dekomaterial:)
    Ich wĂŒnsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      ich danke Dir herzlich fĂŒr Deine lieben Worte! Ich liebe Moos auch so sehr und schaue es mir immer wieder gern so ganz nah an :O)
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  20. Liebe Claudia,
    diese kleinen Wunderwelten sind einfach herrlich, Danke fĂŒr die vielen schönen Fotos.
    Winterjasmin habe ich hier auch schon gesehen und natĂŒrlich mich gefreut ĂŒber die feinen BlĂŒten.
    ChicorĂ©e mag ich sehr, so wohl gedĂŒnstet, gebraten und natĂŒrlich auch als Salat. Besonders mit sĂŒĂŸen FrĂŒchten wie Mandarinen oder Ananas schmeckt er besonders gut. Man muss halt nur den bitteren Strunk sorgfĂ€ltig entfernen, gell.
    Liebe FreitagsgrĂŒĂŸe
    moni

    AntwortenLöschen
  21. So einen knackigen Salat könnte ich jetzt auch essen, aber im Moment habe ich keinen im Haus, aber schon mal Mandarinen...
    Muss ich morgen unbedingt mal dran denken.
    Lieben Gruß und schönen Start ins Wochenende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Nicole, knackiger Salat ist immer etwas Feines! Chicorée hab ich aber auch nicht immer im Haus,Eisberg dagegen schon *lach*
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  22. Liebe Claudia,

    herzlichen Dank fĂŒr das tolle Rezept. ChicorĂ©e esse ich auch gerne und als Salat steht er bei mir auch immer wieder auf dem Speiseplan. Mit Mandarinen kenne ich es aber nicht und mit Salz und Pfeffer kann ich mir das jetzt nicht so richtig vorstellen. Ich werde es aber ausprobieren. GesĂŒĂŸt wird bei mir meistens - wenn ĂŒberhaupt - mit KokosblĂŒtenzucker oder Agaven-Dicksaft. FĂŒr die Zuckerersatz-Sorten bin ich nicht so zu haben.

    Liebe GrĂŒĂŸe und ein schönes Wochenende.

    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne liebe Jutta, schön, daß es Dir gefallen hat! Salat mit FrĂŒchten drin ist wirklich sehr lecker, und mit Salz und Pfeffer gar kein Problem ;O) Viel Spaß beim ausprobieren, und dann Guten Appetit!
      Herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  23. Winterjasmin sieht man jetzt öfter, ich finde ihn so schön, wie er mitten im Winter zu blĂŒhen beginnt! Morgen wird er bei uns ein weißes HĂ€ubchen bekommen ....
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Friederike, es gab Schnee bei Euch? Den hatten wir noch gar nicht, aber es ist wieder ein bischem frostiger in den NĂ€chsten geworden.
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  24. In den kleinsten Fugen können Moose und Flechten existieren, das zĂ€hlt fĂŒr mich zu den Wundern dieser Erde und fasziniert mich immer wieder!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast Du schön gesagt, liebe Heidi! Herzlichen Dank dafĂŒr!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  25. Liebe Claudia,
    wie schön du zeigst, dass die Natur selbst die kleinsten RĂ€ume erobert. Ich mag das sehr. UND, dein Salat ... hmmmm, klingt sehr schmackhaft. Ich bin ja so eine GrĂŒnfutterliebhaberin.
    Schönes Wochenende und liebste GrĂŒĂŸe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Claudia,
    Moose und Flechten sind Wunderwerke der Natur und ich erfreue mich auch immer daran!
    Den Salat macht meine Mutter öfters mal und den esse ich auch sehr gern.
    Ganz liebe FreitagsgrĂŒĂŸe von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Claudia,
    wie liebevoll, behutsam und geradezu zÀrtlich Du die Moose prÀsentierst, das beeindruckt mich sehr. Ich mag Moose auch so gerne, und wenn man genauer hinschaut, gibt es unendlich verschiedene Sorten zu bewundern.
    Ich muss in dem Zusammenhang immer wieder an folgende Begebenheit denken:
    Vor etlichen Jahren hat eine Schulkameradin meiner Kinder Ihre Doktorarbeit ĂŒber Moose geschrieben...Damals wir ich zunĂ€chst etwas verblĂŒfft, und dann habe ich genauer hingesehen und ich habe verstanden...
    Machmal braucht es einen kleinen Stubbs...

    Diesen ChicorĂ©e-Salat esse ich auch sehr gerne. Die Kombination herzhaft und sĂŒĂŸ ist so ganz meins...

    Alles, alles Liebe

    Heidi

    AntwortenLöschen
  28. Das sind wirklich wundervolle Bilder, liebe Claudia! Auch ich liebe die Vielfalt der Moose...
    GlG
    margit

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Claudia,
    nun habe ich wieder etwas dazugelernt: Winterjasmin, ich habe mich oft schon gefragt, wie diese Staude wohl heißt, die dem Winter trotzt. Die Moose hast Du wunderbar fotografiert, sie sind so zart und doch so robust.
    Zur persönlichen Robustheit gegenĂŒber ErkĂ€ltungen hilft Dein Salatrezept, außerdem schmeckt es - danke dafĂŒr!
    Liebe GrĂŒĂŸe und ein schönes Wochenende,
    Erna

    AntwortenLöschen
  30. In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrĂ¶ĂŸten Wunder. Das ist wohl wahr. Deine Fotos bestĂ€tigen das nur. Ich bin mal wieder begeistert, wie schön Du die Natur wieder eingefangen hast. Und der Salat hört sich sehr lecker an. Liebe Claudia, ich wĂŒnsche Dir noch ein schönes restliches Wochenende ♥.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ari, ich danek Dir herzlich fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  31. Liebe Claudia,
    wie wunderbar deine Mikrowelten-Fotos geworden sind, so geheimnisvoll sehen sie aus.
    Wir haben keinen Winterjasmin im Garten, bei SpaziergĂ€ngen kann ich ihn aber ĂŒberall in einigen NachbargĂ€rten bewundern. Danke auch fĂŒr das leckere Rezept und deine Kommentar bei mir, erst heute komme ich dazu, dir zu antworten.
    Viele liebe GrĂŒĂŸe, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  32. Die Moose und Flechten faszinieren mich auch immer wieder. Und es gibt ja so viele unterschiedliche Arten. Wir haben uns mal ein kleines BĂŒchlein zu dem Thema gekauft. Da ist uns erst bewusst geworden wie viele solche Pflanzen es gibt.
    Deine Bilder sind wieder eine Anregung genauer hinzuschauen :-)
    Und danke wie immer fĂŒr deine schönen Texte - einschließlich dem Salatrezept :-)

    Ich wĂŒnsche euch noch einen schönen Rest-Sonntag.
    Herzliche GrĂŒĂŸe von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      oh ja, sie faszinieren immer wieder! Herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte! Wieviel Arten es gibt, merkt man erst, wenn man sie wirklich ganz aus der NĂ€he betrachtet, von weitem sehen sie alle so gleich aus !
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  33. Liebe Claudia,

    ein tolle Titel und so passen fĂŒr die grĂŒnen Teppiche und Kissen - ich liebe sie in meinen Garten und freue mich auch gerade jetzt an ihnen, wenn nicht viel GrĂŒn zu finden ist.
    Sehr schöne Bilder und danke fĂŒr das Rezept :)!

    Ganz liebe GrĂŒĂŸe von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Senna,
      ich danke Dir herzlich fĂŒr Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  34. Guten Abend, liebe Claudia.... Sonntagabend, Zeit, die Blogfreunde zu besuchen.

    Mood und Flechten sind stets reizvoll im Bild. Toll anzusehen. Die Begeisterung teile ich mit Dir.

    Der Chicorée dagegen ist offen gestanden nicht so mein Ding, obwohl ich mir mit Mandarinen den Salat lecker vorstellen kann. Bei uns gab es heute Rapunzelsalat auf den Tisch, den ich besonders mag.

    Frischfröhliche GrĂŒĂŸe von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, daß Du vorbeigekommen bist, liebe Heidrun! Herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte! Rapunzelsalat mögen wir auch sehr ger, es gibt soviele leckere Salatsorten ;O)
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  35. Liebe Claudia,
    zugegeben, FrĂŒchte im Salat sind nicht so meine Vorliebe, aber das Dressing, das klingt richtig gut!
    Schon seit lĂ€ngerer Zeit probiere ich an einem Joghurtdressing herum, nachdem mir im Lokal eines so richtig gut geschmeckt hatte. Danke fĂŒr dein Rezept!
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      stimmt, das mag nicht jeder, aber schön, daß Dir das Dressing gefĂ€llt *lĂ€chel*
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  36. Liebe Claudia,
    Ja, leckerer Salat!
    Das junge Moos ist herrlich zum fotografieren und ich liebe alle Arte davon.
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Mariette!
      Oh ja, ich liebe die kleinen zarten Moose auch sehr!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  37. wunderschön deine Moosbilder
    da sind ja einige Sorten vertreten
    Chicoree hab ich frĂŒher auch so gemacht
    allerdings mit Zitronensaft und Zucker und etwas Saft von den Mandarinen (Dose)
    das war immer schön knackig und lecker

    liebe GrĂŒĂŸe
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Rosi!
      Ah, stimmt, mit Saft der Mandarinen und Zitronensaft ist cer Salat auch sehr lecker!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen
  38. Guten Abend meine liebste Fotografin Claudia,
    was fĂŒr schöne Bilder. Ich wusste gar nicht dass es so viele Arten gibt.
    Du hast das wieder alles sehr geschmackvoll in Szene gesetzt. Aber ich bin von Dir nichts anderes gewöhnt.
    Allerliebste GrĂŒĂŸe und eine tolle Restwoche
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebste Andrea,
      herzlichen Dank fĂŒr Deine lieben Worte! Oh, es gibt soviele Moosarten, das hier ist nur ein winziger Bruchteil!
      ♥️ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥️

      Löschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich ĂŒber jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklÀrst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens fĂŒr weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklĂ€rst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Hier könnt ihr NÀheres nachlesen:
DatenschutzerklÀrung von google
DatenschutzerklÀrung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus SicherheitsgrĂŒnden direkt gelöscht.