Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Montag, 18. Juni 2018

VERblühte SCHÖNheiten ...immer wieder ...

... finden wir auch sie um uns herum ...
 ... die sind es genauso wert, beachtet zu werden ...
... wie die wundervollen Blüten zuvor ...
... ohne viel Worte ...

Wir müssen nicht klagen, daß alles vergänglich sei. Das Vergänglichste, wenn es uns wahrhaft berührt, weckt in uns ein Unvergänglichstes.
Friedrich Hebbel (1813 - 1863)

Knüpfe die Hoffnung und knüpfe das Gute
An die vergängliche Lebensminute!
Schöner genießet, der weise sich freut;
Freue des Lebens dich, freue dich heut!

Unbekannt
Quelle: Schütz (Hg.), Vergißmeinnicht. Eine Blumenlese aus dem Gebiete des Wahren, Guten und Schönen, in tausend mit den Namen der Verfasser versehenen Aufsätzen für Stammbücher, Paderborn 1820. Aus: Lied der Freude

Ich bedauere die Menschen, welche von der Vergänglichkeit der Dinge viel Wesens machen und sich in Betrachtung irdischer Nichtigkeit verlieren: sind wir ja eben deshalb da, um das Vergängliche unvergänglich zu machen; das kann ja nur dadurch geschehen, wenn man beides zu schätzen weiß.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
 ... hier nochmal zwei andere Bildvarianten ...
... ein bischen Spielerei *lächel* ...
 ... Wie ist es mit Euch? Fotografiert ihr auch mal Verblühtes? ...
... Oder fotografiert ihr nur die frisch geöffneten Blüten? ...
 ... Was fotografiert ihr eigentlich am liebsten? ...

... Vergessen : Gestern Morgen konnten wir auf der Wiese hinterm Haus
Mama Grünspecht beim füttern ihres Jungen zuschauen! Leider waren sie zu weit weg und ich konnte keine Bilder machen .... aber, es war so herrlich, das zu sehen! :O)...
💮 💗 💮
... Danke möchte ich hier nochmal sagen,  für all Euren lieben Worte zu meinem letzten Post ...
... ich habe mich über jedes einzelne sehr gefreut ! ...

Euch allen einen guten Start in eine
schöne und zufriedene neue Woche!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Hej Claudia,
    ich mag gerne Fotografien, die etwas ausdrücken :0) vergangenes kann richtig klasse aussehen, was deine bilder ja auch zeigen :0) makroaufnahmen von blüten mit unschrfem hintergrund finde ich schön, aber auch alte gemäuer und türen...du bist ja echt ein frühaufsteher! :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike .0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, liebe Ulrike,
      oh ja, das hast Du schön gesagt :O) Alte Gemäuer und Türen , ja, die mag ich auch gern fotograrieren, da komme ich aber nur sehr selten dazu ;O)
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  2. .... und wieder vergessen, das Häkchen zu setzen ....

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt absolut, auch verblühtes hat seinen reiz und du hast es mit deinen Bildern auch wieder gezeigt. Wieder so schön auch Bild und Worte miteinander verknüpft. Schöner kann eine Woche nicht starten ;-)

    Ich kann gar nicht sagen was mir am liebsten ist; im Grunde hat es alles verdient vor die Linse zu kommen^^

    Wünsche dir liebe Claudia einen tollen Wochenstart und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Claudia, auch verblühte Blumen wie die Rosen finde ich total schön oder die Hortensien sind oft verblüht noch schöner, sehr schöne Fotos, hab einen guten Wochenstart alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Ich denke, daß man das Vergängliche erst dann mag und zu schätzen weiß, wenn man an sich selbst die ersten Spuren dieses Vergehens entdeckt.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da magst Du Recht haben, liebe Nana!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  6. Guten Morgen liebste Claudia
    Ja, auch Verblühtes hat seinen ganz besonderen Reiz. Es zeigt auch, wie vergänglich alles ist.
    Einen guten Wochenstart und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    in der Natur ist alles vergänglich, du hast Recht. Aber es kommt wieder Neues nach, das ist eben der normale Kreislauf.
    Auch dir einen guten Start in die neue Woche und alles Liebe,
    Erna

    AntwortenLöschen
  8. verblühtes hat auf jeden Fall seinen Reiz. Die Schönheit liegt im Detail des betrachtens
    Eine schöne Woche für Dich
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Heidi! Ja, das stimmt! Und jeder entdeckt dabei andere schöne Details :O)...
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  9. Guten morgen liebe Claudia,
    wie schön hast du wieder deine Fotos ausgeschmückt mit so wunderbaren Zitaten über die Vergänglichkeit.
    Ein sehr schöner Post ist das.
    Ich bewundere jedesmal, dass du jeweils das passende Zitat auf Lager hast.
    Du machst dir viel Mühe und dafür ein ♥liches Dankeschön.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Jutta,
      herzlichen Dank für Deine so lieben Worte! Mit den Zitaten, ja, manchmal habe ich Glück und finde gleich die passenden Worte, die mir im Sinn schweben, manchmal muss ich aber auch ganz schön lange suchen ;O)
      Aber, es macht mir ganz viel Freude:O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  10. Ich fotografiere eigentlich alles gern - ich kann gar nicht sagen, was da mein liebstes Motiv ist. Deine Blumen - auch die verblühten - sind wunderschön. Das Morbide liegt mir als Wienerin sowieso im Blut *lach*

    Alles Liebe in die neue Woche,
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nima :O)
      Ja, das kann ich mir ein wenig denken, daß Dir als Wienerin das Morbide im Blut liegen mag *schmunzel* ....
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  11. Schön, das auch für dieses Thema Platz auf Deinem Blog ist und auch die Vergänglichkeit ist wunderschön anzusehen.
    Am liebsten fotografiere ich meine Fellkinder!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich liebe es, solche Bilder zu machen. Das Leben besteht ja nicht nur aus perfekten Schönheiten und perfekter Ordnung, oder? ;O) Herzlichen Dank für Deine lieben Worte! Oh ja, Fellkinder zu fotografieren, das macht auch ganz viel Freude :O)))
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  12. Ich kriege jetzt Gänsehaut, was für ein Post, liebste Claudia!
    Ja, das ist so meins, was du schreibst. Sogar in meinem letzten Post habe ich Bilder mit verblühten Peonien Blüten.
    Wenn die Blumen zu verblühen anfangen, lasse ich die noch in der Vase und dann dürfen die Blätter fallen…
    Ich weiß nicht, was schöner ist: Vor dem Verblühen, oder während des Verblühens?
    Und diese Worte von Goethe: „ sind wir ja eben deshalb da, um das Vergängliche unvergänglich zu machen…“
    Ja! das ist auch so meins!
    Danke dir für DIESEN Post und wünsche eine wunderschöne Woche, deine Grażyna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Grazyna, oh, ich habe Dir Gäneshaut bereitet? Entschuldige bitte! Aber, es ist mir schon klar, daß Dir solche Bilder, Worte auch sehr gefallen! Ich lese Deine so wunderbaren Posts ja immer und bin immer wieder begeistert, wie Du es verstehst, mit Worten umzugehen! Da bekomm ich das ein und andere Mal auch Gänsehaut ;O)
      DANKE für Deine so lieben Zeilen!
      ♥ Allerliebste Grüße , Deine Claudia ♥

      Löschen
  13. Ich habe noch nie etwas verblühtes fotografiert, dabei sieht es so wundervoll aus bei Dir in Deinem sooo schönen Post. Da frage ich mich schon, warum ich das eigentlich noch nie ausprobiert habe:-) Die Bilder sind auch so herrlich eingerahmt von diesen wunderschönen Gedichten.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, auch Dir ganz herzlichen Dank! Versuch es einfach mal, Du wirst sehen, welch wunderbaren Bilder dabei herauskommen!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  14. Unbedingt... die verblühten Schönheiten haben ihren besonderen Reiz und Charakter. Dabei geht das Erfassen weit über die Vergänglichkeit hinaus. Es ist dieser immerwährende Kreislauf der Natur!

    Ich wünsche Dir eine angenehme Woche und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Heidrun!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  15. Schwere Kost, aber nur weil ein Freund von uns grad gestorben ist.
    Bei den toll gewählten Gedichten kommen mir schon wieder die Tränen.
    "freue Dich heut" ist sooo wichtig und nicht umsonst inhaltlich heute auch in meinem Post vertreten, wenngleich viel spartanischer als in Deiner tollen Parade der morbiden Schönheiten!

    Fotografieren mag ich eigentlich alles, was mich irgendwie anspricht und somit "Inhalt" für mich hat. Es kann aber auch rein dokumentarisch mal sein, und es muß nicht immer Assozidingens hervorrufen, in mir oder im Betrachter, was auch zweierlei sein kann. So, genug geblubbert😁, sorry für Roman.

    Liebgruß,
    Romantiger, manchmal Romantiker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das tut mir leid, lieber Tiger! Laß Dich mal lieb drücken! Ich wollte Dich nicht zum weinen bringen!
      Mit dem Fotografieren, das geht mir eigentlich genauso, oft gehe ich mit dem Handy durch mein Gärtchen und knips einfach alles, was mir da so begegnet. Oft sind da dann ganz unverhofft wunderschöne Bilder dabei ;O)
      Ob ROMANtiger oder RomanTIKER, Du darfst mir immer Romane erzählen *schmunzel*
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  16. Neue Farben, neue Strukturen… das hat auf jeden Fall was.
    Liebe Grüße und einen guten Montag!

    AntwortenLöschen
  17. Manchmal beachtet man die Schänheit der Verblühten gar nicht, dabei können auch sie so interessant aussehen. Und manchmal ist es schade einen prallen Rosenkopf abzuschneiden, nur weil er äußerlich schon sehr verblüht aussieht, und im Innern immer noch frisch.
    lg und schöne Woche, deine Martina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Claudia,
    auch verblühende Blüten oder Samenstände haben ihren Reiz!
    Versuche gerade,meine Hortensie zu trocknen.
    Hab noch einen schönen Tag!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia,

    doch, ich fotografiere auch gerne verblühte Sachen, denn auch sie haben ihren Reiz. Eine verblühte Blume büßt auf keinen Fall ihre Schönheit nach dem Verblühen ein.
    Das sieht man hier so schön bei dir. :-)

    Oft habe ich auch schon eine Blüte von der Knospe bis hin zu allen Entwicklungsstadien fotografiert bis letztendlich zum endgültigen Verblühen.
    Es ist wirklich spannend, das mal festzuhalten. :-)

    Freue mich, dass du Papa oder Mama Grünspecht beim Füttern beobachten konntest. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön, liebe Claudia. Deine Bilder und die Texte hast Du wieder perfekt zusammengestellt und einen wunderbaren Post daraus gemacht. Für den der Augen hat und damit sehen kann, sieht auch die Schönheit in der Vergänglichkeit.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      ich danke Dir für Deine so lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  21. Liebe Claudia,

    also ich muss schon sagen, ich werde mal meine Sachen packen und bei dir vorbei schauen. Einfach mal so im Garten umher schlendern und die blühenden und verblühten Schönheiten zu genießen. Ich könnte auch einen Kuchen mitbringen. :)

    Deine verblühten Schönheiten sehen toll aus, am liebsten Fotografiere ich natürlich meine beiden Kiddies.

    Viele liebe Grüße deine Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Nähbegeisterte,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte :O)
      Oh ja, das wäre schön ;O), schade, daß wir soweit auseinander sind .....
      Daß Du am liebsten Deine Kiddies fotografierst, kann ich gut verstehen ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße ,Deine Claudia ♥

      Löschen
  22. Auch das verblühte kann schön sein. Du hast eine so schöne Blumenpracht. Liebste Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  23. Verblüffend, wie schön auch verblühte Blüten sein können.
    Die Schönheit liegt eben im Auge des Betrachters. Tolle Fotos.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag udn eine schöne Woche.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Claudia,
    ich finde es sehr schön, dass Du den verblühten Blüten einen Post widmest, sie haben es wirklich verdient, denn auch im Vergangenen liegt Schönheit. Und Du hast auch sehr gute Zitate dazu gefunden.
    Ein sehr schöner Post.
    Ich wünsche Dir noch einen wundervollen Tag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      herzlichen Dank, das freut mich sehr, daß Dir Bilder und auch Zitate wieder gut gefallen haben :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  25. Liebste Claudia,

    die Samenstände von der Kuhschelle sehen immer besonders reizend aus. Ich habe sie sogar schon zur Zierde mit anderen Blumen in die Vase gesteckt.
    Nein verblühte Blüten haben immer noch ihren besonderen Reiz, ich mag sie auch fotografieren.

    Liebste Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Paula,
      vielen herzlichen Dank! Oh ja, ich hab sie auch schon als schmückendes Beiwerk in kleinen Sträußchen gehabt!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  26. Wunderschön sind deine Fotos von den verblühten bzw. verblühenden Blüten! Sie sind viel kunstvoller als "normale" Blütenbilder!
    Ich fotografiere auch gerne die etwas anderen Blüten :)
    Liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir herzlichen Dank, liebe Rike! Das hast Du schön gesagt! So empfinde ich das auch, wenn ich die verblühten Reste anschaue ... oft kommt die Schönheit auch erst im Nachhinein beim betrachten der fotografierten Motive zum Vorschein, noch mehr, als man sie vorher mit dem Auge gesehen hat ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  27. Hallo Claudia,
    was für schöne Bilder. Ich fotografiere gerne Blumen, aber ich sollte vielleicht auch einmal den verblühten Blüten mehr Beachtung schenken.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Tina,
      vielen Dank! Ich bin auch immer wieder erstaunt, wie schön sie sein können, wenn ich mir hinterher die Fotos anschaue ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  28. Fading flower petals can be really beautiful - your photos show that. The furry clematis seedballs please me especially!

    I'm sorry to say that no trace of your card. The Finnish Post has lately been very slow & unreliable. Maybe tomorrow! I got home yesterday but have to delegate all photographing to my husband. Things are ok, just extremely tired. For a week I have taken strong pain killers.... But I wish tomorrow is again a bit better day!

    Thank you sweet Claudia so much for thinking of me. It moves my heart. Hugs & warm greetings.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Tiitta, thank you so much for your kind words! So good, you can be back home again! I wish yuo all teh beat and that today is a bit better day for you! ( and I hope, my card will arrive too ;O) ...)
      Take care and get well soon, Love and hugs, Claudia xo

      Löschen
  29. Hallo Claudia,
    mein Email-Programm mag mich gerade nicht. Deshalb antworte ich dir hier. Na klar kannst du einen Link setzen. Ich freue mich ja, wenn jemand bei mir reinschaut.

    Deine verblühenden Schönheiten berühren mich. Beim Betrachten der schönen Bilder wird es in mir ganz still. Ich selbst fotografiere zwar oft hübsche Samenstände, aber richtig verwelkte Blüten nur selten. Ich mag das pralle, bunte Leben auch im Garten. Dass alles vergänglich ist, verdränge ich ganz gern. Vielleicht liegt es am Alter. Auch bei mir rückt das Vergehen näher und manchmal macht mir das Angst.
    Ganz liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Anette,
      oh, dann hoffe ich, es funktioniert bald wieder richtig!
      Danke für Deine lieben Zeilen, der Post ist online und ich wünsche Dir uach viele neue besucheer auf Deinem schönen Blog :O)
      Vergänglichkeit und zunehmendes Alter, ja, das kann schon manchmal Ängste in einem hervorrufen ... aber so sit das Leben halt, geniessen wir jeden Tag, so gut es geht und lassen uns von dieser Angst nicht die Augen vor den schönen Dingen des Lebens verschliessen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  30. Liebe Claudia,
    auch verblühte Blüten haben ihren ganz besonderen Reiz, obwohl ich meistens frische Blüten fotografiere, muss ich ehrlich zugeben ;)
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  31. Ich fotografiere nur sehr ungern. Daher genieße ich deine Fotos sehr. Du gehst mit so wachsamen Augen durch die Welt.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, nicht jeder macht alles gleich gern ;O) Dafür zauberst Du immer wieder wunderbare Handstickereien, wofür ich derzeit ncht so den Drang habe ;O)
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte, liebe Lari!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  32. Hallo liebe Claudia,
    wir haben sogar die gleiche Rose, diese lachs/rosafarbene :)
    Meine hat auch solche Punkte drauf bekommen. Ich dachte schon das sie evtl. krank ist, weil beim Einpflanzen vor 1,5 Jahren war das noch nicht so :) na vielleicht ist das auch ein Muster :D
    wunderschöne Blumenpracht:)
    Liebe Grüße und einen wundervollen Tag
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Andrea,
      vielen Dank, oh das ist ja schön :O)
      Mit den Punkten, das kann mit dem Wetter oder dem giessen zusammenhängen, ich hab da noch nicht näher recherchiert ;O)Bei Gelegenheit muß ich nochmal suchen ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  33. die letzte rose, die du zeigst, ist ja wieder wunderschön - ich mag die verfärbungen von gelb-orange zu rosa total gerne. viele stauden und auch wildblüten haben ja wunderbar getrocknete samenstände. deshalb lasse ich sie im winter immer stehen und fotografiere sie auch ab und zu mal. aber die meisten sind doch schöner, wenn sie in voller blüte stehen.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Mano! Ja, diese Rose zum SChluß im Post ist ganz besonders, die zeigt viele Farbvarianten zsichen auf - und verblühen! Es ist immer eine Augenweide :O) Die meisten Samenstände lasse ich im Winter auch stehen, zum fotografieren, aber auch für die Vögel, die sich über zusätzliche Leckereien freuen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  34. Ich fotografiere auch selten Verblühtes, aber gerade die Küchenschelle oder die Samenstände vom Zierlauch sind auch im abgeblühten Zustand sehr attraktiv. Hab ich also auch schon festgehalten. Oder einfach mal ein Herbstfoto mit allen Samenständen im Beet.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,
      früher habe ich das Verblühte auch nie fotografiert, aber mittlerweile mache ich das sehr gern, und wann immer mir ein Motiv vor die "Linse" kommt ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Hier könnt ihr Näheres nachlesen:
Datenschutzerklärung von google
Datenschutzerklärung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.