Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Freitag, 29. Juni 2018

Was ist der Mensch ohne die Tiere?

... dieser Spruch lies mich nachdenken ...
... nur kurz, denn er gilt sicher für alle Tiere dieser Erde ...
 ... und da zählen sicher auch die dazu ...
... die sich im Garten in den Blüten und Pflanzen tummeln ...
Was ist der Mensch ohne die Tiere? Wären alle Tiere fort, so stürbe der Mensch an großer Einsamkeit des Geistes. Was immer den Tieren geschieht, geschieht auch bald den Menschen.
Chief Noah Seattle (1786 - 1866), eigentlich See-at-la, Häuptling der Suquamish- und Duwamish-Indianer, die an der nordwestlichen Pazifikküste der USA lebten
Quelle: Chief Seattle, zugeschriebene Rede 1854
... dieser Spruch läßt uns doch die Tierwelt, auch die kleinsten darin ...
... mit ganz anderen Augen sehen, oder? ...
... Beispiele von den letzten 2 Wochen aus meinem Garten ... 
... heute ohne direkte Namensnennung, mir fehlte die Zeit zum heraussuchen ...
... die LIBELLE ... 
 ... die VERÄNDERLICHE KRABBENSPINNE , heute mal in Gelb ...
 ... das LIBELLEN-DUO ...
 ... die kleinen GRASHÜPFER ...
 ... ganz WICHTIG : unsere fleissigen BIENEN ...
... die SCHWEBFLIEGEN in ihrer Vielfalt ...
 ... der MARIENKÄFER, auch wenn er keine Punkte hat ...
 ... die SCHMETTERLINGE ...
 ... momentan sind viele verschiedene WEIßLINGE unterwegs ...
... die liebe "Misses Bumblebee" ...
... die geliebten, fleissigen HUMMELN ...
 ... ja ...
... und auch die gewöhnlichen FLIEGEN gehören dazu ...
... es macht mir immer wieder Freude, festzustellen ...
... wieviel Vielfalt auch im kleinsten Gärtchen unterwegs ist ...
... wie ist es bei Euch? ...

Euch allen einen "tierisch" schönen Tag und einen guten Start
in ein wunderschönes, sonniges
und entspanntes Sommerwochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Für mich undenkbar und mich wundert es so gar nicht dass diese Worte von einem Indianer ausgesprochen wurden. Sie leben in solcher Einheit mit der Natur, da müssten sich viele Menschen noch eine Scheibe von abschneiden ;-)

    Toll was du alles entdeckt hast und es zeigt auch deine Verbundenheit. Ist doch aber auch einfach schön dies alles sehen zu können und klasse Aufnahmen hast du davon gemacht. Danke dir fürs Zeigen und hab einen wundervollen Start ins Wochenende.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt wirklich hübsche Insekten . Wo Spinnen das für mich gar nicht sind.
    Und ja sie sind oft Futter für Größere . Die Tiere machen schon Sinn .
    Tolle Bilder :))
    LG und ein schönes WE für Dich

    AntwortenLöschen
  3. Great photos & collages of all kinds of bugs. The dragonflies - Libellen - are so stunning and colorful. Thank you for this 'Insektenmorgen', wishing sunshine to your day.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Riitta! Glad you like the pictures :O)
      Have a sunny day too, dear friend!
      Claudia xo

      Löschen
  4. liebe Claudia.
    manche Insekten sind wirklich schön. und wie du sie immer einfängst. klasse.
    grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    tolle Aufnahmen!
    Ach und eine Krabbenspinne ist das!
    Die sehe ich öfter in meinen Rosen :-)
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Urte,
      vielen Dank! Ja, die sind bei sun auch immer in den Rosen, schon seit einigen Jahren kommen sie immer wieder! Das hier sit die erste , die ich so gelb gesehen habe ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  6. Ohnen Tiere wären wir einfach nichts ... na ja gut, vielleicht könnte ich auf Spinnen verzichten, aber auch sie sind absolut faszinierend.
    Tolle Fotos hast du wieder gemacht. Ich bin ganz begeistert.
    Genieß den Tag und komm gut ins Wochenende.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch die Spinnen sind zu etwas gut, liebe Sigrid! Gut, im Haus muss ich sie auch nicht haben, aber im Garten dürfen sie gern leben :O)
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  7. schön, dass du die kleinen Tiere zeigst, die Insekten, Käfer, Schmetterlinge... sie werden merkbar weniger, was mich auch sehr besorgt macht.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir herzlichen Dank, liebe Friederike! Ja, das stimmt, es werden immer weniger, aber ich gebe die Hoffnung nciht auf, daß sich ihr Bestand wieder erholen wird!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  8. Natürlich sind sie auch wichtig, die kleinsten unserer Tiere !
    Alle haben eine Lebensberechtigung . . . allerdings frage ich mich gerade, ob da auch die Zecken dazu gehören.
    Gerade im Radio gehört,
    dass es heuer ganz besonders viele geben soll von diesen widerlichen Viechern.
    Deine Fotos sind wie immer sehr gut geworden.
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da sagst Du was, denn die Zecken, die stehen bei mir auhc ganz ben bei den jenigen, die ich gar nicht haben muss! Und ich kann da auch keinen guten Zweck finden!!!
      Stimmt, in einigen Regionen kommen sie in diesem Jahr verstärkt vor!
      Vielen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  9. Liebe Claudia,
    wunderbar hast du die Tierszenarien im Bild festgehalten...ja, was wären wir ohne Tiere. Sie gehören zum Leben und bereichern es...
    HAb ein schönes Wochenende...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Klaudia,
      auch Dir herzlichen Dank! Es freut mich, daß meine Bilder wieder geallen haben :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  10. Liebe Claudia,
    toll,wie die Insekten mal still gehalten haben für die Bilder!
    Es wäre echt ein Jammer ohne diese wundervollen Geschöpfe auf diesem Planeten!
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia, ohhh…. es fühlt sich so an, als ob ein Teil von uns weg wäre, sehr einsam wären wir ohne tierischen Begleiter, die uns erden und uns Lehrer sein können, wenn wir hinschauen…
    Danke für deine Worte und Bilder, alles Liebe von deiner Grażyna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, für Deine so schönen Worte, meine liebe Grazyna!
      ♥ Allerliebste Grüße , Deine Claudia ♥

      Löschen
  12. Liebe Claudia,
    du hast vollkommen recht bzw. der Indianerhäuptling. Wenn es kreucht und fleucht, so bedeutet es Leben, und wenn mir auch nicht alle Tierchen willkommen sind, so haben sie doch einen Zweck. Du hast deine Gartenbewohner wieder meisterlich für uns fotografiert, herzlichen Dank dafür und deine immer wieder mit Spannung erwarteten Posts.
    Liebe Grüße und ebenfalls ein wunderschönes, erholsames Wochenende wünscht
    Erna

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja, da hat der Häuptling sehr recht!!!

    Bei dem Marienkäfer "sehe ich" eine Supermarktkasse, an der er gerade seine Einkaufswaren aufs Band legt. Die Kassiererin fragt: " Sammeln sie _keine_ Punkte?"

    ;-))) ja, sorry, typisch Tiger halt, denkt oft in Sprechblasen.😬

    Dir einen tierisch guten Tag noch!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, jetzt hast Du mich zum lachen gebracht, lieber Tiger! Ich hab in dem Moment sofort diese bestimmte Werbung vor Augen gesehen ;O)
      Deine Worte gefallen mir immer sehr, denn sie bringen mich oft zum schmunzeln oder lachen, und das freut mich :O)))
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  14. ...und natürlich danke für die schönen Bilder!

    AntwortenLöschen
  15. Servus Claudia! Super Bilder die Spinne auf der gelben Rose hätte ich nicht gesehen. Die Natur ist vielfältig und voller Wunder.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus, liebe Waltraud, ich hatte sie auch ert beim zweiten Blick entdeckt, sie war wirklich gut getarnt :O)
      Vielen Dank und ♥ Allerliebste Grüße nach Wien , Claudia ♥

      Löschen
  16. Ich denke, der Spruch lässt sich auf alle Lebenwesen anwenden. Besonders auch für die Pflanzen. Schön, wie es in deinem Garten krabbelt :)
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  17. O ja, die Vielfalt ist unglaublich und eigentlich müssten wir Planet der Insekten zu unserer Erde sagen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  18. Lavendelträumerei29. Juni 2018 um 17:29

    Hallo Claudia. Hallo Claudia. Ist ja richtig was los in deinem Garten so viele Tierchen. Bloß gut das es noch so viele gibt. Toll geknipst.Wünsche dir ein schönes WE mit viel Sonnenschein. Liebste Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Jana,
      oh ja, man muss nur genauer hinschauen, dann erntdekct man immer so allerlei :O) Vielen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  19. Liebe Claudia,

    das Zitat des weisen Häuptlings ist nur zu wahr. Es liegt in der Verantwortung des Menschen, sorgsam mit der Natur umzugehen und dazu gehören auch die Tiere.

    Bei dir geht es heute tierisch gut zu und eine große Auswahl aus deinem Garten hast du uns mitgebracht. :-)
    Vielen Dank fürs Zeigen all der kleinen Wunder aus der Tierwelt.:-)

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  20. hej claudia,
    das sind ja wundervolle aufnahmen aus der Tierwelt :0) ja, schade, das man die tiere manchmal doch so schlecht behandelt, ich denke da an versch. Dokus die ich in letzter zeit gesehen habe über Kühe, Hühner, Pferde und schweine... ich wär am liebsten danach auf vegetarisch umgestiegen :0( schlimm! danke fürs zeigen :0) hab noch ein schönes WE und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, liebe Ulrike,
      herzlichen Dank! Oh ja, das ist leider wahr, ich habe auch öfters solche Berichte gesehen und es macht traurig und wütend, daß das noch immer passieren kann!
      ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

      Löschen
  21. Liebe Claudia
    Du hast die vielen kleinen Gartenbewohner ja ganz super vor die Linse bekommen. Die Vielfalt der Natur ist wunderschön, nur schade, dass wir Menschen ihnen wohl oft zu wenig Beachtung schenken.
    Ich kenne leider oft die Namen der kleinen Lebewesen nicht, habe aber auch ganz viele unterschiedliche Arten in meiner Umgebung.
    Liebe Grüsse
    Doris
    Dein Garten ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      vielenDank! Oh ja, man muss wirklich genau hinschauen, um die wahre Vielfalt wirklich zu erkennen und auch zu bemerken!
      Viele Namen kenne ich auch nicht, aber, wenn ich manchmal Zeit habe, suche ich danach ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  22. Liebe Claudia, bei uns im Garten tummelt sich auch so einiges. Ich bin immer wieder erstaunt, was sich so alles finden lässt, wenn man nur genau hinschaut. Der Indianerhäuptling hatte Recht :)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir herzlichen Dank, liebe Kathrin! Vieles übersieht man leicht, wenn man "nur mal so durch den AGrten läuft " ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  23. Guten Morgen liebste Claudia,
    also ich bin ja ein absoluter Tierfreund, aber nicht alle Insekten finde ich so super. Vor vielen Krabbeltieren habe ich auch etwas Angst- aber auf Deinen Bildern sehen alle so toll und einzigartig aus, besonders die Fliege hast du wirklich unglaublich gut getroffen.
    Ein schöner Beitrag!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Andrea,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte! Oh ja, ich hab auch vor einigen Insekten und Tieren Angst, bzw. Respekt und muss sie nicht in der Nähe haben *lach* ... vor allem , seit ich letzten Herbst am Bein von irgendetwas gestochen wurde, was mir heute noch Beschwerden macht ...Es sind schon auch seltsame Wesen unterwegs ...
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  24. Libellen mag ich sehr! Ist das nicht eine herrliche Jahreszeit, liebe Claudia?!!!! Soooo viel Leben überall. Der Sommer hat bei uns zwar eine kleine Pause eingelegt, die Insekten sind trotzdem fleißig unterwegs.
    Wünsch dir ein schönes Wochenende! DIe Zeit fliegt und wir sollten sie draußen nützen ;-)
    Liebe Grüße
    ELisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Claudia,
    das sind ja tolle Tier-Aufnahmen - auch von den kleinen Winzlingen - einfach schön ....
    Ganz liebe Grüße - Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Sandra,
      auch Dir vielen lieben Dank :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  26. Da sind dir ja tolle Fotos gelungen liebe Claudia. Die Indianer waren im Umgang mit der Umwelt wesentlich vernünftiger als wir, davon könnten wir uns alle eine Scheibe abschneiden.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi

    AntwortenLöschen
  27. Wie wahr. Ich mag Deine nachdenklichen Beiträge so gerne. Auch die Fotos dazu könnten nicht besser sein. Ja, die Achtsamkeit mit der Natur dürfen wir nie verlieren. Wir haben in unserem Garten auch so einige kleine Besucher. Die Natur ist einfach schön.
    Liebe Claudia, hab einen entspannten Sonntag und genieße das tolle Wetter.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ari, ich danke Dir ganz herzlich! Es freut mich, daß Dir meine Posts so gut gefallen!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  28. Im Moment werde ich von den Weißlingen verfolgt, Hilfe.
    Überall im Garten, wo ich mich niederlasse, fliegen sie fröhlich um mich rum.
    Ob es an der neuen Sonnencreme liegt? Die duftet so lecker.
    Auch heute im Park flogen sie im Doppelpack um mich rum...
    Aber schön ist es...
    Dir einen schönen Sonntagabend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Weißlinge sind derzeit ganz viele unterwegs, liebe Nicole! Sie tanzen durch die Lüfte und scheinen fast rastlos zu sein! Nur selten gelingt es, sie bei einer kurzen Pause zu erhaschen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  29. Liebe Claudia, das sind ganz wunderbare Bilder, wirklich beeindruckend. Ich staune auch immer, was sich alles allein in unserem Garten findet.
    Hab eine schöne Woche!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Claudia,
    Du hast aber ganz tolle Insekten vor die Linse gehabt und Tolle Bilder produziert.
    Ich mag auch deinen neuen Untergrund hier!
    Ganz liebe Sommergrüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariette,
      auch Dir herzlichen Dank! Ja, es gibt irgendwie immer etwas zu entdecken, wenn man durch den Garten läuft :O)
      Es freut mich auch, daß Dir mein neuer Hintergrund im Blog gefällt :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  31. Liebe Claudia,
    ich bin ganz fasziniert, mit welch offenen Blick Du durch den Garten gehst und was für klitzekleine Tierchen Du dabei entdeckst. Danke für die schönen Bilder.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      ich danke Dir herzlich für Deine lieben Worte! Es macht mir viel Freude, und wenn es Euch dann auch gefällt, sogar doppelt :O)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  32. Wundervolle Impressionen, liebe Claudia in Wort und Bildern. Ja, es macht gerade viel Freude draußen in der Natur zu sein. Und ich freue mich über jede einzelne Aufnahme hier!

    Ein herzlicher Sonnengruß... von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun,
      herzlichen Dank! Das stimmt, wenn es dann mal wieder ein bischen kühler wird, werde ich auch wieder mehr draußen in der Natur sein. In dieser Hitze ( heute sind es gerade eben 32° ...) muss ich nciht draußen sein ;)
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  33. Es ist immer wieder faszinierend, die Welt mit deinen Augen zu sehen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  34. Das ist ja eine wunderschöne Libelle! Zuerst dachte ich, es sei die blauflüglige Prachtlibelle, aber es muss eine andere sein...Es ist doch zu schön, wenn man solch interessante Besucher im Garten hat!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Hier könnt ihr Näheres nachlesen:
Datenschutzerklärung von google
Datenschutzerklärung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.