Handgestricktes, Gen├Ąhtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Gen├Ąhtes und Holzarbeiten

Mittwoch, 14. August 2019

Neue WUNSCHsocken ­čžŽ ... und ...Honig-Knoblauch-Balsamico-Champignons ­čŹ»­čžä

 ­čžŽ ... SOCKEN f├╝r meinen Holzwurm und f├╝r meine F├╝├če ...­čžŽ
... sind in der Zwischenzeit fertig geworden ...
 ... die mit Rollb├╝ndchen sind aus TWEEDwolle, Farbton HOLZ ...
... und die gestreiften sind SNEAKERs├Âckchen f├╝r mich ­čśî...
 ... Gr├Â├če 40 ...
... mein Holzwurm mag sie so am liebsten, mit dem Rollb├╝ndchen ...
 .. Gr├Â├če 39...
... ich trage die selbstgestrickten auch im Sommer im festen Schuhwerk, sie geben einfach das beste Gef├╝hl ­čśŐ ...
.. die Stricknadeln klappern jetzt wieder jeden Abend ...
... neue Wunschsocken ( f├╝r den kommenden Herbst und Winter) sind schon auf den Nadeln ...
... und es sollen auch wieder neue f├╝r die Vorratskiste entstehen ­čśä...
... und nun kommen wir noch zu einer, wie ich finde, k├Âstlichen Leckerei ­čśő...
­čŹ»­čžäHonig-KnoblauchBalsamico-Champignons ­čŹ»­čžä
... SUUUUPER Lecker und schnell gemacht! ...
... ich hatte sie mit gebratenen H├Ąhnchenbrustfiletstreifen ...
 ... man nehme: ...
500 g Champignons
1 Zwiebel
1/4 Tasse wei├čen oder roten Balsamicoessig (ich wei├čen)
1 E├čl├Âffel Honig
3-4 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
├ľl zum anbraten
glatte Petersilie zum garnieren
Die Champignons putzen und entwedern vierteln oder in Scheiben schneiden.
Ich hatte sie geviertelt, da sie nicht sehr gro├č waren.
In hei├čem ├ľl anbraten und schmoren, bis das austretende Wasser weg ist.
Die fein gehackte Zwiebel dazu, mit and├╝nsten.
Den Balsamico mit dem Honig und dem fein gehackten oder gepre├čten Knoblauch vermischen und zu den Schmorpilzen geben.
So lange schmoren, bis die Fl├╝ssigkeit ziemlich reduziert ist .
Wer mag, mit gehackter Petersilie bestreuen und einen Klacks Schmand dazu geben.
Dazu frisches Baguette.
Schmeckt auch super mit H├Ąhnchenbrustfiletstreifen oder als Beilage zu einem gegrillten Steak oder anderen Speisen.
Aber auch einfach pur mit ein wenig Brot!

Mein Spruch f├╝r heute:
Das h├Âchste Gl├╝ck auf Erden, ohne welches jedes andere unvollkommen bleibt, ist – Zufriedenheit mit sich selbst.
August von Kotzebue (1761 - 1819)

Euch allen w├╝nsche ich einen
sch├Ânen und zufriedenen Wochenteiler!

♥ Liebe Gr├╝├če Claudia ♥

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    man klingt das lecker, ein Gl├╝ck das ich das gestern nach der Arbeit nicht gesehen habe;0) Ich hatte gro├čen Hunger. Wahnsinn wie viele Socken du immer strickst. Ein Paar h├╝bscher als das andere. Mit dem Rollb├╝ndchen finde ich sie auch klasse. Tolle Idee. Herzlichst Kirsten

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,
      hihi... das glaub ich Dir, so geht es mir auch oft, wenn ich irgendwo auf Blogs tolle Rezepte sehe *lach* ... es freut mich, da├č Dir das hier, und auch die neuen Socken gefallen! Ja, die Rollb├╝ndchen mag er sehr, da sie nicht einengen und sch├Ân anschmiegsam sind ;O)
      Herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  2. Liebe Claudia,
    das Championrezept h├Ârt sich sooo gut an, das merke ich mir. Vielen Dank!
    Die warmen Socken konnte man hier gestern schon dringend gebrauchen. K├╝rbis und Astern gab es auf dem Markt und abends sa├č ich mit Tee und Kerzen frierend auf dem Sofa... Gem├╝tlich wars - aber auch merkw├╝rdig, so mitten im August.
    Herzlicher
    Claudiagru├č

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      das freut mich! Das ist auch so lecker, wir haben es seither sch├Ân ├Âfters gemacht ;O)
      Ja, es herbstelt schon ein wenig, K├╝rbisse hab ich zwar noch keine gesehen, aber die ersten Astern, das stimmt! Heute morgen ist es mit 12° herrlich drau├čen, ich bin ja ein absolutes Herbstkind und liebe die Zeit, die jetzt bald kommt *l├Ąchel*
      Sicher ist es Mitte August noch ein bischen fr├╝h f├╝r Herbstgef├╝hle .....
      Auch Dir herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  3. Haste wieder sch├Ân klappern lassen ;-) Im festen Schuhwerk trage ich auch immer Socken, mag es nicht ohne reinzuschl├╝pfen^^

    Leckere Pfanne....Champignons gehen immer, in Kombi mit Knobi und Gefl├╝gel sowieso. Bei mir kommt bei sowas anstatt Balsamico meist ein Tropfen Soja Sauce mit ran.

    W├╝nsche dir noch einen sch├Ânen Tag und sende liebe Gr├╝sse r├╝ber

    N☼va

    AntwortenL├Âschen
  4. Ach auf fr├Âhliche Sockenzeit, es wird ja bald wieder frisch und dann ist es gut, wenn man so sch├Âne Socken hat.

    Die Pfanne gerne aber bitte ohne Knoblauch, ich kann das nicht riechen.

    Ich w├╝nsche dir einen sch├Ânen Tag.

    Lieben Gru├č Eva

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Danke sch├Ân, liebe Eva!
      Das ist schade, da├č Du keinen Knoblauch magst ... riechen tut man eigentlich gar nicht soviel davon, es ist der feine Geschmack von allen Komponenten zusammen am Ende bei diesem Gericht ;O)
      Aber ich bin sicher, es schmeckt auch ohne Knobi ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  5. Hej claudia,
    Die socken sehen wirklich klasse aus, besonders auch die mit den rollb├╝ndchen. Meine bessere H├Ąlfte hat gr.46 da muss man dann etwas l├Ąnger stricken :-) die pilze sehen total lecker aus, lieben dank f├╝r das tolle rezept. Ganz lg aus d├Ąnemark, ulrike :-)

    AntwortenL├Âschen
  6. S├╝├če Socken und das Essen h├Ârt sich extrem lecker an .
    Da w├╝rde ich auch nicht nein sagen :))
    LG und einen sch├Ânen Mittwoch f├╝r Dich
    von Heidi

    AntwortenL├Âschen
  7. Liebe Claudia,
    gestrickte Sneakers socken finde ich ja klasse. Ich brauche immer Socken, auch in Sandaletten... . Zufriedenheit mit sich... ein toller Spruch. ­čśü

    Viele liebe Gr├╝├če deine n├Ąhbegeisterte Andrea ­čśŐ

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      herzlichen Dank ... genuao so geht es mir auch! Gut, in Sandaletten brauch ich keine Socken, aber in fessten Schuhen immer! Egal, wie warm es drau├čen ist!
      SCh├Ân, da├č Dir auch der Spruch gefallen hat!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Deine Claudia ♥

      L├Âschen
  8. Liebe Claudia
    ich liebe Champignon und werde das Rezept bestimmt demn├Ąchst nachkochen.
    Du hast ja schon wieder fleissig gestrickt, wie sch├Ân. Rollb├╝ndchen gefallen mir auch gut.
    Herzliche Gr├╝sse, Esti

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Dann w├╝nsche ich Dir viel Spa├č beim anchkochen und guten Appetit, liebe Esti :O)
      Ja, die Nadeln klappern jetzt wieder jeden Abend :O) Auch Dir herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  9. Tolle Socken hast du gestrickt. Ich finde Rollb├╝ndchen auch immer gut, kommt auch auf das Muster an.
    Liebe Inselgr├╝├če
    Kerstin

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Kerstin! Rollb├╝ndchen stricke ich nur bei glattem Muster, wenn man andere Muster strickt, wird es nicht so sch├Ân rund ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  10. Zu allererst vielen herzlichen Dank f├╝r deine Sommerpost, f├╝rs Karten gestalten hast du ja auch ein H├Ąndchen!
    Und beim Socken stricken und tragen bin ich ganz bei dir - Winters wie Sommers ein angenehmes Gef├╝hl.
    Alles Liebe zu dir, Birgit

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      es feut mich, da├č Dir die Karte gefallen hat *l├Ąchel* Herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte! Sch├Ân, da├č Du das auch so siehst, was unsere gestrickten Socken angeht ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  11. Liebe Claudia,

    die gestreiften Socken sehen toll aus. Im Moment trage ich noch keine Socken, nur wenn ich mir die F├╝├če eingecremt habe. Aber die Zeit kommt wieder n├Ąher.
    Die Pfanne mit den Champignons und dem H├╝hnerfleisch sieht lecker aus, mit Knoblauch und Balsamico habe ich sie noch nie gebrutzelt.

    Die Zufriedenheit in sich ist wichtig, das hat man oder auch nicht.

    Liebe Gr├╝├če
    Barbara

    AntwortenL├Âschen
  12. Moin liebe Claudia,
    da hast wieder flei├čig Socken gestrickt, h├╝bsch sehen sie aus. Jetzt f├Ąngt ja wieder die kalte-F├╝├če-Zeit an und da braucht Frau auch warme Socken... und Mann nat├╝rlich auch ­čśë
    Ohne Socken in feste Schuhe kann ich auch nicht laufen, dann h├Ątte ich gleich eine Blase am Hacken.

    Deine Champion-H├Ąhnchen-Pfanne sieht so lecker aus, da k├Ânnte ich glatt bei dir vorbei kommen und um einen Teller bitten ­čśé wir essen sowas auch sehr gern.

    Eine sch├Âne Woche w├╝nsche ich Dir.
    Liebe Gr├╝├če
    Biggi

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Biggi,
      ich danke Dir herzlich! Jetzt, wo es wieder angenehmere Temperaturen sind, rutscht die Wolle wieder gut und es geht wieder sch├Ân voran!Und wenn die Vorratskiste vor den kalten Tagen wieder gef├╝llt sein soll, muss ich jetzt schon beginnen ;O)
      Gern h├Ątte ich Dir ein Teller von den leckeren Champignons angeboten, leider sind sie aber schon aufgegessen ... w├Âre doch sch├Ân, wenn man sich in solchen F├Ąllen einfach mal hin-und herbeamen k├Ânnte wie bei Scotty vom Raumschiff E. *schmunzel*
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  13. Liebe Claudia,
    gestrickte Sneakers sind etwas Tolles- die in den Blaut├Ânen gefallen mir am Besten, da ich die Farben sehr mag.Dein Rezept liest sich ganz lecker, werde ich ausprobieren;-)

    Liebe Gr├╝├če Klaudia
    PS: Ja, sind wir denn beide Jahrgang 1959;-)?

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Klaudia,
      das freut mich, herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte! Viel Spa├č auch beim ausprobieren und guten Appetit!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥
      P.S: hihi, ja, sind wir :O)!

      L├Âschen
  14. Wenn er sie so am liebsten mag... das Essen sieht ja toll aus.

    Nana

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Ja,liebe Nana,danke sch├Ân .... so mag er sie am liebsten :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  15. Servus Claudia, wieder sch├Âne bequeme Socken. Ich habe auch eine reiche Auswahl und trage sie gerne in hohen Wanderschuhen. Gibt nichts besseres.
    Lg aus Wien

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Servus, liebe Waltraud! Herzlichen Dank! Ja, genau, davon kann man nie genug haben! In Wanderschuhen sind sie auhc hervorragend zu tragen :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če nach Wien, Claudia ♥

      L├Âschen
  16. Oh nein, im Sommer kann ich keine Socken tragen, da muss Luft an die F├╝├če. Aber im Winter d├╝rfen sie es sich auch in kuscheligen Socken gem├╝tlich machen ... *grins*
    LG GUndi

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Gundi, sicher muss auch Luft an die F├╝├če, gerade im Sommer, aber wenn man auf der Arbeit festes Schuhwerk tragen muss, gibt es keine besseren Socken daf├╝r ;O) Daheim lauf ich dann auch oft barfu├č ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  17. Liebste Claudia,
    Dein Tagesspruch ist genau richtig, Zufriedenheit ist wirklich heutzutage ein Geschenk, das nicht hoch genug einzusch├Ątzen ist.
    Deine Socken sind einfach toll! Ich w├╝nschte nur, ich k├Ânnte so rasant stricken, wie Du es offenbar kannst. Dann w├Ąren meine (Vorrats-)Wollberge vielleicht etwas ├╝bersichtlicher....
    Ich habe noch so viel feine Wolle, ich m├╝sste mindestens 100 Jahre werden, um das alles zu verstricken.
    Hab einen feinen restlichen Mittwoch,
    herzlichst moni

    AntwortenL├Âschen
  18. Liebe Claudia,
    herrlich, du strickst wirklich schnell, so viele tolle Sockenpaare sind entstanden.
    Danke auch f├╝r das leckere Rezept, es klingt wirklich verf├╝hrerisch.
    Auch die letzten Posts, die ich noch nicht gesehen hatte, haben mir sehr gefallen: ein dickes Lob f├╝r deine Blogger-Aktivit├Ąten!
    Liebe Gr├╝├če, Jutta

    AntwortenL├Âschen
  19. Liebe Claudia,

    toll sind die Socken wieder geworden und am Wochenende hatte ich auch mal kurz Deine in der Hand und habe sie wieder weggelegt, nein, jetzt doch noch keine Socken anziehen, dann brauche ich im Winter ja 2 Paar ├╝bereinander. Ich mag das Wetter so wie es im Moment ist auch sehr gerne, Herbstkind so wie Du. Morgens sch├Ân frisch, am Nachmittag kommt die Sonne mit etwas ├╝be 20 Grad, reicht mir voll und ganz und nachts darf es regnen.

    Die Champignons sehen lecker aus, da bekomme ich gleich Hunger. Nachher werde ich f├╝r Morgen zum Veggie-Day kochen, es gibt was mit Gurken.

    Liebe Gr├╝├če
    Burgi

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Burgi,
      herzlichen Dank auch Dir f├╝r Deine lieben Worte! Hihi, ok, das kann aich auch verstehen, jeder hat halt ein anderes Fu├čgef├╝hl ;O) Das wetter ist gerade herrlich, morgens die wundersch├Âne Frische, genau ....und abends kommt immer ein Regenschauer, so kann es noch ein bischen bleiben ;O)
      Oh, Gurken zum Veggieday, da bin ich schon gespannt und komm gleich schauen :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  20. Your garlic champignons (how to write that!) look really tasty! And your saying is so true, allthough to be content in one's own skin is sometimes challenging ­čśÄ Wishing you a lovely evening.

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. They are really tasty, Riitta :O) Thank you for your so kind words!
      Have a lovely day, Hugs, Claudia xo

      L├Âschen
  21. Das Rezept liest sich lecker und wird gleich notiert. Vielen Dank daf├╝r.
    Die Socken sind toll geworden. So werdet Ihr keine kalten F├╝├če haben, wenn der Herbst kommt.
    Liebe Gr├╝├če von Ingrid, der Pf├Ąlzerin

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Sehr gern, liebe Ingrid, freut mich, da├č Dir das Rezept auch gef├Ąllt!
      Bei uns werden diese Socken immer getragen, sie machen bei jedem Wetter ein gutes Fu├čklima ... aber, so hat jeder seine eigenen Ansichten ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  22. Super... Pilze mag ich das ganze Jahr ├╝ber. Den Knoffel lasse ich weg, wegen dem Kreislauf. Die Socken von Dir kommen demn├Ąchst wieder zum Einsatz. Es geht runter mit den Temperaturen und dann sind sie hoch willkommen.
    Hab' einen sch├Ânen Abend, liebe Gr├╝├če von Heidrun

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun,
      oh, kein Knofel? Das ist schade, aber, wenn es aus irgendwelchen Gr├╝nden nicht geht, dann muss man ihn hald weglassen! Das schmeckt sicher auch ohne Knofel ;O)
      Sch├Ân, da├č die Socken auch bei Dir bald wieder zum Einsatz kommen :O)Herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  23. Mhmm, Pilze werden hier sehr gerne gegessen.
    Und Dein Rezept h├Ârt sich lecker an.
    Das werde ich bestimmt ausprobieren.
    Und die Socken sehen klasse aus.
    Aber nein, im August kommen noch keine Socken an meine F├╝├če. Ich m├Âchte noch Sommerfeeling haben...
    Dir einen sch├Ânen Abend, lieben Gru├č
    Nicole

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nicole!
      Ja, dieses Pilze sind wirklich k├Âstlich! Vel Spa├č beim ausprobieren und guten Appetit!
      Sch├Ân, da├č Dir die Socken auch gefallen .... klar, will man im August noch keine gestrickten Socken tragen, aber f├╝r mich gibt es nichts besseres im festen Schuhwerk, das ich eben bei der arbeit brauche ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  24. Liebe Claudia,
    ja,jetzt braucht man ├Âfters schon mal wieder Socken und nun ist dein Holzwurm auch gut ger├╝stet f├╝r die k├Ąlteren Tage!
    Champignons esse ich auch sehr gerne und danke f├╝r das tolle Rezept!
    Einen gem├╝tlichen Abend w├╝nscht dir
    Kristin

    AntwortenL├Âschen
  25. Ganz tolle Socken liebe Claudia! Find ich sehr sch├Ân! Bei mir klappert gerade auch das Nadelspiel :-) und lecker klingen die Champignons! W├╝nsche euch auch einen wundersch├Ânen Wochenteiler! Viele liebe Gr├╝├če, Bianca

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank auch Dir liebe Bianca! Sch├Ân, da├č Du auch klapperst, da bin ich schon gespannt, was wir da Sch├Ânes zu sehen bekommen :O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  26. Hello dear Claudia. The socks are darling and I bet they feel great. What a lovely recipe. I love balsamic. Happy week with lots of love. xoxo

    AntwortenL├Âschen
  27. Liebste Claudia,

    man bist du flei├čig! Schon wieder neue Socken in Arbeit.
    Lach meine vom letzten Jahr sind immer noch nicht fertig. Bis zum Winter ist ja auch noch Zeit.

    Dein Rezept klingt verlockend! M├╝sste ich mal ausprobieren.

    Ganz viele liebe Gr├╝├če kommen von
    Paula

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebste Paula,
      herzlichen Dank :O) Ja, nun klappern die Nadeln wieder fr├Âhlich jeden Abend :O)
      Viel Spa├č beim nachkochen, lass es Dir gut schmecken!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  28. Mhm, dein Rezept ist ja Klasse, das muss ich mal ausprobieren, h├Ârt sich sehr lecker an. Und muss ja auch nicht immer so gro├č sein, auch Kleinigkeiten die schnell gehen sind gut.
    Hab einen sch├Ânen Donnerstag, Martina

    AntwortenL├Âschen
  29. Liebe Claudia,
    oh warst du flei├čig! Selbstgestrickte sind einfach die Besten!
    Das Rezept liest sich gut! Mu├č ich unbedingt probieren!
    Liebe Gr├╝├če, Marita

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      das stimmt, sie sind die Besten ;O) Herzlichen Dank f├╝r Deine lieben Worte und viel Spa├č beim nachkochen!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  30. Tats├Ąchlich , man muss jetzt an den Herbst und die Geschenkezeiten denken, Du hast mir den n├Âtigen Schubs gegeben.Deine Rezepte sind zum Probieren und ich werde es mir notieren. Zur Zeit ist bei mir Gartenzeit und abends bin ich m├╝de!Aber ich bin auf dem Weg und gr├╝sse Dich ganz herzlich, Kl├Ąrchen

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Ja, liebes Kl├Ąrchen, man kann jetzt schon beginnen, gewisse Vorr├Ąte anzufertigen, denn die Geschenkezeiten kommen immer viel zu schnell *lach* ....
      Im Garten, ja, da ist jetzt auch immer wieder was zu tun!
      Ich danke Dir herzlich f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  31. von Helga:

    Hallo liebe Claudia,

    wenn es wo Socken zu bewundern gibt, da schau ich gleich zweimal hin. Jede Frau ( oh, oder vielleicht auch Mann) strickt verschieden und das macht den Reiz, auch die Buntheit und die Varianten, soda├č man jedesmal verbl├╝fft schaut, was alles so aus den H├Ąnden flutscht. Sch├Ân sind sie alle, immer wieder anders, den Rollrand hab ich auch schon probiert. Nur an die neuen Fersen trau ich mich nicht mehr heran, Schuster bleib bei deinen Leisten, gelernt ist gelernt, da ├Ąndere ich nix mehr daran. Bunt ist bei mir die Devise, aber das Tollste daran ist, ich stricke sie nur, tragen tue ich keine. "Arme Socken"
    Herzliche Gr├╝├če in den Donnerstag, es regnet ein bi├čerl bei uns hier im Frankenland, aber die k├╝hleren Temperaturen befl├╝geln den Arbeits (un) willen. Die Helga, ich hoffe Kerstin ├╝bermittelt wieder f├╝r mich.

    P.S.: von Kerstin: Na,klaro ├╝bermittele ich und bin auch gerade dabei meine Blogsommerpause am Wochenende zu beenden, ein Post ist in Bearbeitung. Dein Rezept werde ich bald ausprobieren, das klingt lecker denn Pilze werden hier sehr gerne gegessen. Schon abgespeichert!

    Liebste Gr├╝├če
    ♥♥♥

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Helga,
      herzlichen Dank f├╝r Deinen Besuch und Deine lieben Worte! Ja, bei Socken schau ich auch immer gern bei anderen, es gibt soviel sch├Âen Muster und Motive, die man da stricken kann und jeder hat so sein genanntes, wie er am besten vorgeht :O)Bei den Fersen geht es mir genauso, ich stricke sie am liebsten verst├Ąrkt, so wie ich es gelernt habe! Bei Socken sind bei mri auch so ziemlich alle Farben erlaubt, da darf es ruhig butn sein, und vor allem geringelt, das macht einfach gute Laune ;O)
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥
      Liebe Kerstin,
      herzlichen Dank f├╝rs ├╝bermitteln, trotz Sommerpause, aber, wie Du schreibst, ist sie ja bald beendet, und ich freu mich, dann wieder ├Âfter von Dir zu lesen *l├Ąchel*
      Herzliche Dank auch Dir f├╝r Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  32. Ohne Socken geht bei mir nix, auch nicht im Sommer! Ich hasse es barfuss geschlossene Schuhe zu tragen! Ich mag sie entweder Kn├Âchelhoch oder im Winter bis unter die Kniescheibe und wenn sie mir zu warm werden, dann klapp ich sie einfach runter :)
    Dein Rezept sieht so super lecker aus, das muss ich unbedingt auch mal versuchen!

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe Rosmarie, ja, genau so geht es mir auch, abrfuss in Schuhen, das geht gar nicht ...ich danke Dri herzlich f├╝r Deinen Besuch und Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  33. Die Socken sehen wieder sooo toll aus. Ich bin immer noch ganz happy, wenn ich Deine Socken ├╝berziehe und dann warme F├╝├če bekomme ♥. Und beim leckeren Essen bekomme ich doch gleich Appetit.
    Liebe Claudia, hab noch einen sch├Ânen restlichen Donnerstag.
    LG
    Ari

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Liebe ari,
      auch Dir herzlichen Dank! Es freut mich, da├č Dich die Socken gut w├Ąrmen und Du noch immer Freude daran hast *l├Ąchel*
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  34. Liebe Claudia,
    auch ich trage Socken im Somner. Immer wenn es regnet, friert es mich an den F├╝├čen und dann ziehe ich meine warmen Wollsocken hervor.
    Dein Rezept klingt k├Âstlich. Muss ich unbedingt ausprobieren
    Liebe Gr├╝├če,
    Christine

    AntwortenL├Âschen
  35. sehr sch├Âne Socken
    die k├Ânnte ich sicher auch tragen
    denn mit meinen geschwollenen Beinen kann ich nur getricke Socken anziehen die sich sch├Ân dehnen

    liebe Gr├╝├če
    Rosi

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Rosi!
      Oh ja, sicher k├Ânntest Du die dann auch tragen, denn mit den Rollb├╝ndchen sind sie sch├Ân bequem und nichts schneidet ein oder dr├╝ckt!
      ♥ Allerliebste Gr├╝├če, Claudia ♥

      L├Âschen
  36. Liebe Claudia,
    Ja die Socken kommen ja durchlaufend vielen von den Nadeln bei dir!
    Leckeres Rezept, sieht sehr gut aus.
    Liebe Gr├╝├če,
    Mariette

    AntwortenL├Âschen
  37. Hui Claudia, da bist du aber wieder super flei├čig. Deine Pilze sehen auch lecker aus.
    Winkegr├╝├če Lari

    AntwortenL├Âschen

♥ HERZLICHEN DANK F├ťR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich ├╝ber jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erkl├Ąrst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens f├╝r weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erkl├Ąrst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden k├Ânnen.

Hier k├Ânnt ihr N├Ąheres nachlesen:
Datenschutzerkl├Ąrung von google
Datenschutzerkl├Ąrung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgr├╝nden direkt gel├Âscht.