Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Freitag, 20. November 2020

Die ersten PLÄTZCHEN ... HAUSFREUNDE ...Mäuse im Schreibtisch ... und wärmendes für die Hände ...

... Zuallerest einmal möchte ich Euch für die lieben Worte und Wünsche für meine Mama bedanken!...
... Sie hatte wieder einen Termin in der Augenklinik ....
.... seit einigen Jahren bekommt sie immer wieder Spritzen in die Augen, sie hat altersbedingte Makular - Degeneration .....
... normalerweise fährt eine liebe Verwandte sie immer, aber manchmal kommt auch der etwas dazwischen ...
... daher war ich bei ihr 😌...
... also, nichts "Schlimmes", alles gut! 💖... 
🍪🎅🎄🍪🎄🎅🍪
... nun zu den ersten PLÄTZCHEN für dieses Jahr ...
... meine geliebten HAUSFREUNDE 😎...
( die hatte ich 2016 schon mal gepostet, daher habe ich keine neuen Bilder gemacht, sondern den Post hier übernommen )
...Süße Grüße aus der Adventsbäckerei ...
...Fragt mich aber bitte nicht, warum ...
... diese Plätzchen Hausfreunde heissen ...
... 1981 habe ich dieses Rezept von meiner Oma aufgeschrieben ...
... in mein selbstgeschriebenes Koch- und Backbuch ...
... in 4 Jahren habe ich über 500 Rezepte darin aufgeschrieben ...
Zutaten:
175 g Mehl
75 g Gustin
65 g Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
165 g Butter
Aprikosenkonfitüre zum Bestreichen
200 g Rohmarzipan
150 g Puderzucker
125 g Schokoladenglasur
 125 g Walnusshälften

Die Plätzchen bei 180 ° ca. 10-15 Minuten backen.
( Je nachdem, wie dunkel man sie haben möchte )
Mit der Konfitüre bestreichen und mit Marzipan belegen,
mit dem Schokoladenguss überziehen und mit
den Walnusshälften besetzen.
 ... GUTEN APPETIT! ...
... Das war's für heute aus der Weihnachtsbäckerei :O) ...
Mäuse im Schreibtisch

Nun ist die Plätzchenbäckerei
wohl überall im Gange
auch meine Frau war jüngst dabei,
in frohem Tatendrange.

Und die Dose, wohlverwahrt,
versteckt vor unserm Schlingel,
sind die Figuren aller Art;
die Herzen, Sterne, Kringel.

Geschützt vor jedem Zugriff rings,
vor jähem Überfalle,
steht das Gefäß im Schreibtisch – links,
und ist tabu für alle.

Jüngst kam Besuch, Frau Engelhardt;
man griff zur Plätzchendose –
und meine Frau war wie erstarrt;
die liebe Ahnungslose.

Sie blickte ins Gefäß hinein,
und dann zu mir und lachte:
"Im Schreibtisch müssen Mäuse sein,
viel mehr noch als ich dachte!"

Es war nur noch ein Kringelrest,
ich sah es mit Erschrecken!
Was müssen Plätzchen vor dem Fest,
auch so vorzüglich schmecken!!
Unbekannt
🧶😊🧶😊🧶
... zwischen all den Weihnachtssocken, 7 Paar sind bereits fertig ( aber ich kann ei ja immer noch nicht zeigen hier 😎) ...
... habe ich für eine liebe Freundin meiner Mama  mal schnell ein paar wärmende Pulswärmer gestrickt ...
... aus 8-fach Schurwolle, das ging ganz flott beim fernstehen abends ...
... die Wolle hab ich von ihr dazu bekommen, und genau so schlicht und so lang wollte sie sie auch haben ... 
Immer machen einige gute Menschen ein warmes Stübchen aus, auch ohne Ofen, Dach und Fenster.
Gottfried Keller (1819 - 1890)
... Seid ihr auch schon am backen? Was ist Eure Lieblingssorte? ...
🍪🎅🎄🍪🎄🎅🍪
 Nun wünsche ich Euch allen
einen schönen Tag und einen guten Start
in ein schönes, gemütliches und
freundliches Wochenende!
🍪🎅🎄🍪🎄🎅🍪

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Da bin ich aber froh, dass es bei deiner Mama nichts Schlimmes war. Ich war mit meiner gerade auch zur Kontrolle beim Arzt. Ist schon gut, wenn wir sie begleiten.

    Die Plätzchen sehen sehr, sehr lecker aus. Meine Mama hat auch schon einige für uns gebacken.
    Lass sie dir schmecken.

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Tag und komm gut ins Wochenende.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Sigrid! ICh hoffe, bei Deiner Mama ist alles ok!
      Die Hausfreunde sind viel zu lecker *lach*, die muß ich immer gut wegpacken, sonst sind sie bis Weihnachten aufgefuttert!
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  2. Oja Plätzchenzeit, ich habe letztes Wochenende mit der Enkelin begonnen ud sogar schon ein Knusperhaus gebaut. Die tatkräftige Unterstützung musste ich ausnutzen ;O)))
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dassit schön liebe Kerstin! Das hat sicher ganz viel Spaß gemacht :O)
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  3. Ja, die ersten Plätzchen, die habe ich auch schon gebacken. Deine Walnussbrötchens sehen sehr lecker aus.
    Ich mache sie auch und doppelt mit Marmelade gefüllt.
    Ich freue mich auf die Plätzchenzeit, nächste Woche geht es dann weiter.
    Auch deine Stulpen gefallen mir, wenngleich ich keine trage.

    Lieben Grüß Eva
    hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, doppelt gefüllt, das wär mir zuviel Marmelade, bei den Hausfreunden kommt nur ein bischen drauf, damit das Marzipan hält :O)
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  4. Ah, danke für die Aufklärung. Das bekommt meine Mutti auch regelmässig nach ihrer OP bzw. dem Läsern. Hört sich ja immer gruselig an und die Vorstellung allein lässt mich schütteln. Wenn ich drüben bei ihr bin fahre ich sie auch immer. Man kann ja wirklich frohl sein was heute alles gemacht werden kann. Zu mir meinte der Doc erst letzt...könnte bei ihnen auch kommen, aber erst viel später als es bei ihrer Mutti angefangen ist.

    Lecker schauen die Plätzchen aus, für Schoki-Fans genau das Richtige. Ich bin noch nicht angefangen, mal sehen ob überhaupt.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende, viel Spaß bei allem was du machst

    liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, liebe Nova, das hört sich schon gruselig an, aber Mama sagt, irgendwie gewöhnt man sich dran, und es hilft ja, daß man sein Augenlicht ein bischen länger behalten kann! Meine Oma hatte dieses Glück noch nicht damals ....
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      Backen werde ich auch nicht viel, ein bischen für Mama zur Unterstützung, aber in diesem Jahr ist auch alles anders .....
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  5. Das Gedicht ist ja toll und sooooo wahr!!!! ich bin noch gar nicht so in Plätzchen-Back-Stimmung, kommt sicherlich noch, besonders dann, wenn die Männer nach ihren Lieblingsplätzchen fragen. LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gundi, es freut mich, daß Dir das Gedicht gefallen hat, herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  6. Servus Claudia, Hausfreunde kenne ich noch von meiner Mama. Jedes Jahr waren sie am Keksteller.
    Bin schon gespannt was du zu Biancas Adventkalender Inhalt dann sagst.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, liebe Waltraud, die gehören bei uns auch jedes Jahr dazu :O)
      Ich bin schon sehr gespannt auf den Adventskalender :O)
      ♥️ Allerliebste Grüße nach Wien, Claudia ♥️

      Löschen
  7. Ich kenne sie ebenfalls als Hausfreunde, in einem klassischen Backbuch stehen sie genau so drin.
    Sie sind halt echt toll von den Zutaten her, ja, somit auch leider 🙄 sehr gehaltvoll 😲, aber superlecker!!!😋

    Eben eine heiße Liebe wie bei einem gleichnamigen echten Hausfreund! 😉🤭❣️ Vielleicht deshalb der Name? 🤓

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie sind sehr lecker, liebe Tiger! Und man ißt ja keine Mengen davon, ab und zu eins oder zwei, dann ist es auch nicht soooo schlimm mit den Kalorien ;O)
      ♥️ Allerliebste Liebgrüße, Claudia ♥️

      Löschen
  8. O wunderbar, Du backst schon. Sieht aber auch verführerisch aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Nana, gern hätte ich ein Pröbchen rübergebeamt ;O)
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  9. Liebe Claudia,
    die Weihnachtsmaus gibt es bei uns auch.... . Hier gibt es immer mal wieder eine neue Sorte aber beliebt sind immer Butterkekse mit leckeren Gewürzen.... . 😍

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      ja, ich probier auhc immer gern neue Sorten aus, eine neue Sorte steht auch hier an, ich werde berichten :O)
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  10. Liebe Claudia
    lecker ist das Gebäck, ich mache dieses Jahr keine.. naschen würde ich trotzdem bei dir *zwinker*. Schön dass du sie hin gefahren hast und nicht was anderes war mit deiner Mutter. Deine Stulpen sind schön geworden..
    Ich wünsche dir und deinem Holzwurm ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      wir backen in diesem Jahr auch nicht soviel, es ist halt alles anders gerade ...
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  11. Liebe Claudia,

    gestern hatten meine Frau und ich 3 Sorten Plätzen gebacken, heute sind 2 Sorten dran, und mit dem übfigen Eiweiß wird am Samstag noch etwas gebacken :-)

    Ich liebe die Teigkneterei :-) Ist wie Beton anmischen und gibt Muckies in den Fingern.

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Bernhard,
      oh, ihr seid sehr fleissig beim backen :O)
      Hihi, Dein Vergleich gefällt mir *schmunzel* ... ja, das gibt Muckis in den Fingern ;O)
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  12. Liebe Claudia,
    So ein Rezept von deiner Oma ist ja schon ein Geschenk an sich, also schmeckt es noch leckerer...
    Liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mriette,
      das stimmt! Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  13. Weihnachtssocken.. ich hör nur Weihnachtssocken.. trallalalala.. ach, wie fein, liebe Claudia! Ich freue mich schon!! Dass mit Deiner Mama habe ich wohl überlesen.. bitte entschuldige.. aber hier bei uns geht im Moment auch wieder die Post ab.. na, was soll's der Test war wenigstens negativ. Danke für das schöne Rezept. Weihnachtsplätzchen.. eine gute Idee! Dir einen lieben Gruß und ein feines Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trallalalala ... *schmunzel* , ja, liebste Nicole, es geht voran, jeden Tag :O)
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      Ach herrjeh muß ich aber uahc sagen, das war sicher ein Schreck, wie gut, daß der Test negativ war!
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  14. Well, there is nothing wrong with the name ’Hausfreunde’, allthough it makes all wonder :) The bisquits look really delicious, but if I baked them now, they would be eaten asap! You are such a lovely person, beautiful wrist warmers. Hope the eyes of Mama get well soon. Warm weekend wishes, riitta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Riitta, oh yes, it always is a big problem to keep those Bisquits for Christmas LOL ...
      Thank you for your so kind words, Mum is fine, thank you!
      Best wishes and hugs, Claudia xo

      Löschen
  15. Liebe Claudia,
    wie lecker, solche Hausfreunde würden mir auch schmecken, sie wären sehr willkommen. Bei mir geht es jetzt auch langsam los, die Lust auf Plätzchen ist grenzenlos.
    Ich wünsche Deiner Mama alles Gute für ihre Augen. Hab ein schönes gemütliches Wochenende,
    liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      hihi, ja, solche Hausfreunde sind immer willkommen, es freut mich,daß Dir das Rezept gefällt :O) Herzlichen Dank für Deine lieben Worte und Wünsche für Mama :O)
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  16. Mmmmhhh die sehen aber wirklich lecker aus liebe Claudia, ich nehme sie gleich so und geniesse diese mit Liebe gemacht Plätzchen. Es ist schon immer viel Arbeit...ich habe auch schon mal eingekauft....aber noch nicht angefangen. Ich mag den Namen Hausfreunde das klingt so heimelig . Danke dafür, dass Du uns das alles erzählt hast und alles alles Gute für die Mama und ihre Augen.

    Herzlichst
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deine lieben Worte, liebe Kerstin! Ja, die sind sehr lecker, die backen wir schon viele , viele Jahre immer wieder :O)
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  17. Liebe Claudia,

    das ist wieder einmal ein ganz herrlicher Post von Dir. Ganz lecker sind die herrlichen Plätzchen, einfach nur zum Schmunzeln das zauberhafte Gedicht. Deine Pulswärmer gefallen mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, ich danke Dir herzlich für Deine lieben Worte!
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  18. Ich habe noch keine wirkliche Lust zum backen.
    Wenn mir aber jetzt einer welche vor die Nase setzen würde.
    könnte ich kaum nein sagen ...*gg
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      bei mir ist es oft anders herum ... ich backe sehr gern und probiere aus, aber danach eß ich dann lieber was herzhaftes *lach*
      ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

      Löschen
  19. Liebe Claudia,
    was für ein lustiger Name für Weihnachtskekese! Habe ich noch nie gehört. Das Rezept klingt lecker. Vielen Dank dafür! Marzipan mag ich soooo gerne.
    Ganz liebe Wochenendgrüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      herzlichen Dank! Ja, die sind sehr lecker, und die gab es schon zu Kinderzeiten, seither sind sie jedes Jahr wieder dabei auf dem Weihnachtstisch :O)
      ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

      Löschen
  20. Süße Hausfreunde, ein leckeres Vergnügen.
    Ingrid, die Pfälzerin wünscht Dir ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Ingrid!
      ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

      Löschen
  21. Mmmm, die Hausfreunde sehen sehr lecker aus. Hätte alle Zutaten zu Hause, falls mir heute Langweilig wird, wird das gleich ausprobiert.
    Danke und einen schönen Sonntag
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Doris,
      na, hast Du die Hausfreunde gebacken?
      Ich hab am Wochenende an Dich gedacht ;O)
      ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

      Löschen
  22. Liebe Claudia,
    "Hausfreunde" waren bei uns etwas anderes, eher Biskuitgebäck mit Nüssen, Schokolade und Trockenfrüchten ... dann gibt es noch die zweibeinigen ;-)
    Dein Rezept klingt sehr schön, nächsten Sonntag beginnt schon der Advent, da wird es Zeit, etwas Süßes zum Knabbern bereitzustellen.
    Mit den Fotos wird es nun generell rarer, man will ja keine Geheimnisse verraten. Deine Finger sind jedenfalls schwer beschäftigt, aber auch sehr geübt, sie werden also alles schaffen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Erna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Erna,
      oh, das klingt aber auch sehr lecker! Hihi, und ja, die zweibeinigen gibt es sicher mancherorts auch noch *lach*
      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte! Ja, genau, jetzt beginnt die geheimnisvolle Zeit, da kann man hier nicht sofort immer alles zeigen :O)
      ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

      Löschen
  23. Liebe Claudia,
    da bin ich aber froh, dass es bei deiner Mutter "nur" eine Routinesache war. Die Spritzen finde ich allerdings auch schon schlimm genug, mag ich mir gar nicht vorstellen, wie das sein muss. Brrr..
    Die Kekse sehen sehr lecker aus, Walnüsse und Marzipan sind eine tolle Kombi.
    Ich stricke gerne Pulswärmer, da kann man einfach drauflosstricken und muss nichts groß beachten.

    Herzliche Grüße und eine gute Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte! Sicher sind die Spritzen unangenehm, aber nicht so schlimm, als sein augenlicht zu verlieren ....
      Pulswärmer, ja, die kann man schön nebenbei stricken, das stimmt :O)
      ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

      Löschen
  24. vielen dank für das feine rezept!! diese mäuse im vorratsschrank kenne ich auch zu gut! meist bin ich die maus :))!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, hallo Frl Maus *schmunzel* ... jaja, so geht es wohl vielen von uns, liebe Mano! Es freut mich, daß Dir das Rezept gefällt!
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Hier könnt ihr Näheres nachlesen:
Datenschutzerklärung von google
Datenschutzerklärung von mir
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.